1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit GarageSale

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von derbrocken27, 21.06.09.

  1. derbrocken27

    derbrocken27 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    234
    Hallo,

    nach de Update auf 5.3.1 (301) habe ich Probleme mit GS.

    Das erste Problem war die Ebay-Neuerung, dass man jetzt immer die Bearbeitungszeit für den Versand im Bereich "Erweiterte Informationen" angeben muss. - Dies konnte ich per Google lösen.

    Problem Nummer 2 betrifft einen Artikel im Bereich Handy-Zubehör.

    Hier bekome ich den Fehlerhinweis, dass die Portokosten nicht größer als 0,00€ sein dürfen - Siehe Screenshot.

    Hat hier jemand eine Idee zur Problemlösung oder Workaround.

    Notfalls könnte ich das Porto in den Text schreiben, aber das ist mir zu unsicher...

    Danke
    Jan
     

    Anhänge:

  2. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Meines Wissens muß seit der letzten ebay-AGB-Änderung in einige Kategorien versandkostenfrei angeboten werden.

    Von daher wird Dir nichts überbleiben, als die Versandkosten mit in den Verkaufspreis einzukalkulieren.
     
  3. derbrocken27

    derbrocken27 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    234
    Super! - Danke für den Hinweis.

    Eigentlich eine gute Erfindung diese Begrenzung, doch max. Porto von 7€ wird ja bei Fahrrädern & ähnlichem auch bedenklich.

    Ich hab jetzt den Angebotstext ergänzt:
    Da in dieser Kategorie als erste Versandart ein Gratisversand stehen muss erfolgt dafür der Versand als unversichertes Päckchen auf Gefahr des Käufers - Versicherter Hermes-Versand wird jedoch ebenfalls angeboten & empfohlen.

    Gruß
    Jan
     
  4. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Die spinnen immer mehr bei eBay. Ich werde künftig auch die Versandkosten auf den Preis rechnen. Dabei Verdient eBay natürlich mehr da die Startgebühr direkt höher ist.
    Es wird Zeit für einen anständigen Konkurrenten.
     

Diese Seite empfehlen