1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit FINDER

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von zam, 20.12.06.

  1. zam

    zam Erdapfel

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe mit meinem Mac einige Probleme beim Startvorgang.
    Der Finder (G5, MacOS 10.4.8) bleibt nach dem Anmelden hängen. Es ist eine lange Zeit nur ein kleiner Teil der Menüleiste sichtbar (Spotlight-Symbol). Nach einigen Minuten macht er dann weiter und es kann dann auch ganz normal gearbeitet werden. Das Festplattendienstprogramm habe ich auch schon drüberlaufen lassen (Zugriffsrechte repariert/Volumen überprüft und repariert). Des Weiteren habe ich sämtliche Überprüfungen von OnyX durchgeführt und alle Programme aus den Startobjekten genommen (auch in "loginwindow.plist")- leider hat sich danach auch nichts geändert. Wird der Rechner mit gedrückter Shift-Taste hochgefahren funktioniert es. Auch nach der Anmeldung als "ROOT" startet er ganz normal. Leider ist das Problem in der log.-Datei auch nicht richtig zu lokalisieren.

    Bevor ich nun einen neuen Benutzer anlege, wollte ich euch noch einmal fragen, ob es da noch irgendeine Möglichkeit gibt, das Benutzerkonto zu retten? Vielen Dank schon´mal.

    Gruß Marco
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    leg doch erstmal einen neuen an, und teste ob das problem bei dem neuen benutzer dann nicht auftritt. wenn doch... ohoh.. ;)

    wenn das geht kannst du ja immernoch schaueb, wie du die daten abgleichen kannst..

    joey

    edit: willkommen bei AT :)
     
  3. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Kontrolliere Deine InputManager in Deinen Library-Verzeichnissen /Library und ~/Library. Prüfe installierte Kontextmenü-Erweiterungen.
     
  4. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Und schaue Deine Startobjekte an (Systemeinstellungen > Benutzer > Startobjekte) - z.B. ein Netzwerkordner kann Probleme bereiten.

    Gruß,

    .commander
     
  5. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Die ~/Library/Preferences/com.apple.finder.plist entfernen und neu einloggen, behebt den Fall, daß die Finder-Prefs kaputt sind.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    ...ach Gott. Wann wird mit dieser bescheuerten Kindergartennummer endlich mal aufgehört. <verzweifel'>

    LASS DAS!
    Deaktiviere root und Ende der Ansage!
     
  7. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    kommt mir bekannt vor, bei mir moutet der immer das webdav laufwerk, das dauert und dauert und dauert.
    aber sooft starte ich den g5 ja nicht
     
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Zustimmung, Zustimmung, Zustimmung, Zustimmung.

    Wer sich als root einlogt setzt sich bei mir sofort dem Verdacht des "Herumspielens" am System aus, besonders wenn er anschliessend so fragt wie hier.
     
  9. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Na, der Einzigste der sich wohl als Root anmelden darf ist 'dein Gott'... ;)

    @cws - War es nicht Apple welches sich den spielerischen Umgang mit ihrem System auf die Fahne geschrieben haben?

    Spielen ist übrigends die optimale Art den Umgang mit Unbekanntem zu erlernen. Wer nicht mehr spielen kann hat vergessen zu lernen. Was der Sklaverei durch Technik die besten Voraussetzungen liefert.

    Zudem Kontrollfreaks die Art haben Menschen, die selbstverständlich mit ihrer Technik spielerisch umzugehen lernen, einzuschüchtern und damit sicher stellen das nur sie das alleinige Recht haben Kontrolle über das Spielerische auszuüben. Was letzten Endes dazu führt die Kontrolle über die Jenigen haben zu wollen welche das Spielerische natürlich erleben und danach fragen. Egozentrische Bevormundung durch scheinelitäres Gehabe.

    Ach ja... und noch etwas: Gibt es eigentlich für die KiTa ein Tut. oder FAQ wie man mit der 'Root'-Umgebung spielen kann? ...Oder sind das nur die gesammelten 'LASS DAS!'-Imperative?
     
    #9 ZENcom, 20.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.06
  10. zam

    zam Erdapfel

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    3

    zu RASTAFARI und CWS: ... Super-Antwort! Die Deaktivierung des ROOT-Acounts hilft mir in diesem Falle auch nicht weiter. Ich habe diesen Benutzer nur für diesen Test aktiviert. Ich bin doch nicht bescheuert und spiele als Admin an irgendwelchen Systemdateien rum. Aber wenn Ihr so schlau seid, müsstet Ihr eigentlich wissen, dass ich mit diesem Test nur rausfinden wollte, ob das System oder doch nur Benutzer zerschossen ist. Die Systemdateien des Benutzers kann ich übrigens auch ohne "Root"-Anmeldung verändern.

    So nun zu den ernstgemeinten Hilfen:

    Vielen Dank, die Löschung der "~/Library/Preferences/com.apple.finder.plist" hat leider nichts gebracht. Gibt es noch andere Möglichkeiten?
     
  11. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Das kann man üblicherweise durch Anlegen eines Testusers herausfinden.

    Wie lange hast Du diese Probleme schon?
    Was hast Du direkt davor für Deinen User installiert?
    Gibt es ein Verzeichnis "InputManagers" oder "Contextual Menu Items" oder "StartupItems" oder "Widgets" in Deiner Library, die in Deinem Home liegt? Bei jedem ja: Was liegt darin?

    Alle anderen Library-Verzeichnisse sind es nicht, da anderer User ja kein Problem hat.
     
  12. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Nun aber mal erst abkühlen, ruhig Brauner, Brrr, entspann Dir ;) :)

    Erstens:, Ich habe überhaupt keine Probleme mit Spielereien, wer mich kennt weiß das sehr gut. Ich bin eher der, der immer wissen will: Warum? Der es dann auch mit "try and error" herausfindet. Dazu gibt es CCC.

    Zweitens: Scheinelitäres Gehabe, nun sei es drum, eventuell konnte man es so lesen, aber das ist eigentlich nicht mein Ding.

    Gerade weil ich weiß, dass mir das Herrschaftswissen fehlt, im Gegensatz übrigends zu Rastafari, ich weiß auch, dass "Spielen am System" schnell zu einer Neuinstallation führt. Im Wesentlichen deshalb, weil man eben nicht genau weiß was man tut, das ist ja ein Element des Spielens. Wer sich dann als root-User einlogt, was ja auch schon ein paar "Einstellungen" erfordert, begibt sich auf sehr dünnes Eis.
    Der erste Eindruck des Ausgangspostings legte es mir nicht nahe, dass der nächste Griff der zum root-User sein sollte.

    im Übrigen scheint mir Dein Urteil über zwei User vorschneller und sehr viel persönlicher, um nicht beleidigender zu sagen, als mein Aufstöhen über das Ausgangspostiing.

    Es mag sein, dass ich den statistischen Zusammenhang zwischen Rootzugriff und Problemen übertreibe, aber -sinngemäß- als arrogantes Arschloch habe ich hier noch niemanden bezeichnet, ich denke auf dieser Ebene sollten wir AT auch zukünftig nicht betreiben, da sind wir wohl einer Meinung.

    Don't worry, be happy :)
     
    #12 cws, 20.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.06
  13. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    :) Sorry… ich war etwas angenagt.
     

Diese Seite empfehlen