1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

probleme mit exif und aperture

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von UweZ, 13.04.08.

  1. UweZ

    UweZ Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    ich bin MBP Umsteiger und habe es bisher nicht bereut ;) jedoch hänge ich seit Tagen an einem Problem mit exifdaten... Ich habe eine laufendes System zur Verwaltung meiner Fotos. Dabei benutze ich Exif+IPTC Daten um diese zu Verwalten und auch Online zu stellen. Einer der wichtigen Kompenenten ist exiftool, da ich hier Zugriff auf die Herstellerdaten (z.b. seriennummer) habe.
    Google und diverse foren habe mir zwar den Grund des Problem näher gebracht aber bisher keine Alternative :(

    Alle Fotos, die ich mit Aperture2 bearbeite sind für exiftool nicht mehr brauchbar, da die Exif/iptc daten scheinbar in die "resource fork" geschrieben werden und diese nicht von exiftool gelesen werden.
    Andere Tools (z.b. imagemagick) liefern mir zwar standard exif/iptc, aber nicht Hersteller Details wie z.b. die Seriennummer. Diese brauche ich aber leider.
    Alternativ habe ich probiert die exif/iptc daten in aperture zu exportieren um diese dann mit dem eigentlichen Foto in die Datenbank zu schreiben. Aber hier scheitere ich am Export (anwenderproblem?) und bekomme nur basic daten.

    Hat jemand eine Idee wie :
    - exifdaten von "resource fork" ins "bild" moven kann
    - aperture2 die metadaten nicht ins resource fork schreibt?
    - aperture2 die metadaten in ein einfaches file exportiert (exif+iptc)
    - alternative zu exiftool (metdaten incl. vendor details aus resource fork)
    - alternative zu aperture2, wo ich die metadaten entsprechende im bild handeln kann?

    andere Ideen sind natürlich auch willkommen ;)

    Danke,
    Uwe
     
  2. Prion

    Prion Braeburn

    Dabei seit:
    24.04.06
    Beiträge:
    43
    Klingt nach einem Anwendungsfall für GraphicConverter
    der kann sehr flexibel auf deinen Anwendungsfall zugeschnitten werden und diesen dann im batch abarbeiten. Der Support läuft über eine Yahoo-Gruppe (was ich persönlich furchtbar finde), aber der Support ist wiederum erstklassig.

    Viel Glück
    P
     
  3. UweZ

    UweZ Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    8
    Hallo Prion,

    ich werde mir den GraphicConverter mal genauer anschauen und hoffen, dass ich das was umschreiben kann.
    Danke für die einsame Antwort ;)

    Uwe
     

Diese Seite empfehlen