1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit DVD-Player

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von HerrJansen, 10.12.08.

  1. HerrJansen

    HerrJansen Erdapfel

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    2
    Liebe Leute,

    zuerst eine kurze Vorstellung: ich benutze schon seit Ewigkeiten einen Mac, zzt. ein PowerBook G4, 15", OS X 10.4.11, drei Jahre alt. Ich verwende das Notebook sehr viel, privat & beruflich, bin allerdings ein ziemlicher Technik-Laie. Den DVD-Player benutze ich, wenn ich unterwegs bin oder meine Freundin sich auf dem gemeinsamen Fernseher langweiliges Zeug anschaut.

    Mir ist es jetzt schon zum zweiten Mal innerhalb eines Vierteljahrs passiert, dass mir eine DVD den Player demoliert hat. Die fabrikneue DVD läuft nicht und anschließend geht der Ton generell nicht mehr, und das Bild läuft nur sehr stockend. Zuerst dachte ich, es liegt an der Hardware, habe daraufhin eine Testversion des Ultimate DVD-Player von romimusic heruntergeladen und siehe da: alle DVDs, auch die, die mir ursprünglich die Probleme bereitet hat, liefen prima (notfalls bin ich bereit, die $50 zu zahlen, die die Vollversion kostet).

    Auf Anraten eines Semifachmanns in meinem Freundeskreis habe beim ersten Mal den DVD-Player aus dem Programmordner gelöscht und durch den DVD-Player in dem Ordner "Previous Systems" ersetzt. Hat funktioniert.

    Gestern nun habe ich eine DVD von Universum-Films eingeschoben, und es wieder dasselbe passiert wie vor ein paar Monaten. Eine Recherche im Internet hat ergeben, dass es mit DVDs dieser Firma offenbar häufiger Probleme gibt, wenn man sie sich auf einem Computer ansehen will. Beim "richtigen" DVD-Player (dem unterm Fernseher) und mit dem Ultimate DVD Player gibt es mit der Universum-DVD keinerlei Probleme. Leider hat der Trick mit den Previous Systems dieses Mal nicht funktioniert.

    Kennt jemand das Problem und hat einen Lösungsvorschlag? Natürlich bin ich auf für Hinweise auf DVD-Player für meinen Mac, die es umsonst oder für weniger als $50 gibt, dankbar.

    Viele Grüße
    HerrJansen
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
    Willkommen im Forum
    Deinen alternativen Player kenne ich nicht, würde allerdings auch kein Geld für einen DVD Player ausgeben, so gibt es als kostenlose Alternative, z.B.
    den VLC: http://www.videolan.org/
    oder den mPlayer: http://www.mplayerhq.hu/design7/news.html
    und diverse andere. Schau doch mal bei www.macupdate.com oder www.versiontracker.com was es da gibt.
    Zu dem Problem, eventl. gibt es auf den DVDs einen besonderen oder neueren Kopierschutz, der Ärger macht oder es laufen gerade rechnerintensive Prozesse?
    Ansonsten kann auch ein Blick in die Logeinträge eventl. aufschluss geben, wo der Rechner sich verschluckt, Programme-Dienstprogramme-Konsole, dort die Protokolle und dort dann das Systen und oder KonsolenLog, bzw. das DVDPlayer Log.
     
  3. HerrJansen

    HerrJansen Erdapfel

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    2
    Danke!

    Lieber Macbeatnik,

    VLC klappt, die Bedienung ist zwar etwas umständlicher als die vom DVD-Player, aber das ich das Ding nicht jeden Tag benutze, stört es nicht weiter. Was den DVD-Player betrifft, bin ich noch nicht weitergekommen, vielleicht versuche ichs zwischen den Jahren, wenn ich ein bisschen Zeit habe.

    Viele Grüße aus St.Pauli
    HerrJansen
     

Diese Seite empfehlen