1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit DSL

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von Caesar, 12.06.06.

  1. Caesar

    Caesar Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    245
    Hallo,

    seit geraumer Zeit habe ich Probleme mit meinem DSL Anschluss bzw. mit meinem Router. Es handelt sich um einen DSL-1000 Anschluss der T-Com.

    Ich gehe über einen Telekom Router (SINUS 154 DSL Basic 3) ins Internet. Das ganze geschieht per W-Lan und WEP-Verschlüsselung 128bit. In letzter Zeit kommt es häufig vor, dass ich aus dem Netz geschmissen werde. Der Router ist zwar weiterhin online, ich sehe die Drahtlos-Netzverbindung jedoch nicht mehr. Stöpsel ich meinen Rechner per Kabel an den Router, kann ich normal surfen. Nach einiger Zeit taucht die Drahtlos-Verbindung wieder auf und alles ist wie vorher.

    Das Problem tritt sowohl bei meinem MBP als auch bei einer Dose auf. Es muss sich folglich um ein Problem am Router handeln. Kann das jemand nachvollziehen? Idee woran das liegen könnte?

    Darüber hinaus kommt es auch zwischendurch vor, dass der Router komplett offline geht, und sich erst nach ein paar Stunden wieder einwählen kann. Auch ein Reset hilft da nicht.

    Viele Grüße

    Caesar
     
  2. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Hab ebenfalls einen Telekomrouter, T-Sinus 154 DSL. Nach nunmehr 2 Jahren Dienst, passiert es bei mir ab und zu auch. Das WLan verschwindet kurz und dann bekomme ich wieder eine neue IP. Bei mir handelt es sich um ein Windows Notebook. Leigt also wahrscheinlich am Router. Evtl. steht er bei Dir zuviel in der Sonne?

    Das Offline-Gehen Problem habe ich nicht.
     
  3. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ich habe eine Zyxel W/Router und er läuft seit Anfang 2004 pausenlos und ohne Probleme. Möglich das Deine Wireless Karte def. ist. Wenn sie gesteckt ist, würde ich sie mal rausziehen und wieder einstecken. Möglich das ein Pin leicht oxidiert ist.
     
  4. Metzga

    Metzga Alkmene

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    32
    Hallo Caesar!

    Ich habe das gleiche Problem mit meiner FitzBox und mich entsprechend schon auf einigen Foren durchgefragt. Lösungsansätze, die dabei heraus gekommen sind:

    Wird das WLAN evtl. durch andere Geräte (oder auch andere WLANs) gestört? Z.B. durch eine Mirkowelle, schnurlose Telefone o.ä.?

    Manch einer behauptet, das Problem sei mit einem Verzicht auf Verschlüsselung des WLAN getan. Das hat bei mir allerdings keinen Erfolg gebracht.

    Wenn das bei dir auch nichts helfen sollte, liegt vermutlich ein Hardware-Fehler vor. Dann solltest du nach Möglichkeit die Garantie in Anspruch nehmen!

    Beste Grüße,
    Metzga
     
  5. Caesar

    Caesar Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    245
    Vielen Dank für Eure Antworten. Ich denke ich werde das Gerät einmal austauschen. Es muss wohl in der Tat ein Hardware-Defekt vorliegen.

    Viele Grüße

    Caesar
     
  6. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Gibt es den noch andere Wlans in der Nähe? Mit entsprechenden Programmen (Netstumbler für Win) kannst Du deren Kanal rausbekommen. WLans sind überlappend auf den Kanälen. Am Besten sollten mindestens zwei Kanäle dazwischen sein. Die meisten Router sind standardmäßig auf Kanal 11 eingestellt. Befindet sich ein zweites WLan in deiner Reichweite würde ich auf einen Kanal wie 3 oder 4 gehen.
     
  7. sven75

    sven75 Gast

    Hatte das Problem auch !

    Ursache : Das verf... Babyphon meiner nachbarin !

    Lösung : Kanal der Übertragung geändert und seit dem keine Probs mehr ! Den Kanal kann man ohne weiteres über das Konfigurationsmenü ändern. Bei mir von 1-13.
     

Diese Seite empfehlen