1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit dem Ton am Anfang einiger mit Handbrake erstellter Videos

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von bbcdd, 20.07.09.

  1. bbcdd

    bbcdd Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    6
    Liebe Mitlesen- und -schreibende!

    Mein erster Post in diesem Forum - ich bin gespannt! :-D

    Ich habe eine - hähem... - anscheinend simple Frage zu Handbrake, dem (offenbar) weitestverbreiteten Video-Transcoder für den Mac...
    Ich verwende dieses Programm seit mittlerweile mehr als 1.5 Jahren - sowohl in der Win- als auch Mac-Version -, und habe mittlerweile recht viele DVDs damit für mein iPhone transcodiert; normalerweise verwende ich die "Apple Universal"-Einstellungen, die sowohl am Monitor als auch auf dem iPhone ein gutes Bild sowie Dateien mit akzeptabler Größe erzeugen (knapp über 1 GB für "normale" Spielfilme).

    Allerdings stelle ich bei manchen Filmen (z.B. "Bolt", "Ratatouille", aber auch z.B. einigen "Simpsons"-Folgen u.a.) ein ganz merkwürdiges Problem fest: in diesen Fällen ist der Ton am Anfang der erzeugten m4v-Datei insofern fehlerhaft, dass während den ersten Bildern (z.B. das bei allen Spielfilmen angezeigte Logo des Vertriebs - oder bei den Simpsons der Vorspann) bereits der Ton der ersten Szene läuft - und die entsprechende Szene dann entsprechend verkürzt wiedergegeben wird. Anders gesagt: es erscheint so, als ob der Film direkt bei der ersten Szene anfängt, nur dass halt im Bild der Vorspann (oder Logo) eingeblendet wird, bis er voll durchgelaufen ist.

    Äußerst merkwürdig das ganze!
    Ich habe mit den Videoformaten und Einstellungen bei Videocodierungen jetzt - um ehrlich zu sein - gar keine Ahnung (und verwende daher am liebsten die Standardeinstellungen - vielleicht ab und zu noch etwas Deinterlacing dazu - außerdem speichere ich normalerweise neben der deutsch synchronisierten Tonfassung auch noch den Original-Ton; aber daran kann es eigtl. nicht liegen - hab's bei den Simpsons im übrigen auch schon ohne versucht).
    Hat von Euch vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen und vielleicht gegebenenfalls Abhilfe? Oder einen Tip, wonach man in englischsprachigen Foren mal suchen könnte, um der Ursache des Problems auf die Spur zu kommen?
    Ich würde aber gerne Handbrake weiterhin verwenden, um direkt von DVD arbeiten zu können - und auch, weil es schön übersichtlich ist und sehr gute (kleine) Dateien zu erzeugen scheint. Mit FFmpegX z.B. hatte ich keine guten Erfahrungen...

    Vielen Dank für etwaige Hinweise!

    Liebe Grüße,
    Björn
     
  2. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Es scheint aber nicht um ein allgemeines Problem zu handeln. Meine mit Handbrake kodierten Filme, auch ein paar Simpsonsfolgen sind dabei. Schon mal neu installiert?

    MfG Manuel
     
  3. bbcdd

    bbcdd Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    6
    Hallo, Manuel!

    Danke für Deine Antwort... sehe sie erst jetzt (dachte, ich bekäme ne Message per Mail).

    Ne, habe noch nicht neu installiert. Dachte, aufm Mac wären solche Tricks Vergangenheit :-D (kenne sowas nur vom Win-PC - dachte immer, dass das nur an der Registry läge). Hast Du mit erneuter Installation bei Handbrake echt schon mal was erreicht?? Und wenn ja - wie hast Du's neu installiert (einfach das alte Programm ausm Programme-Ordner in den Papierkorb gezogen, und neu installiert - oder ist da irgendwas zu beachten/besonders zu machen??)?

    Wie Du schon sagst, es ist KEIN generelles Problem - die meisten meiner mit Handbrake erstellten Dateien sind okay. Scheint eher so, als hätte Handbrake mit einigen wenigen Dateien Probleme - sone Art Bug oder so.

    Irgendwelche Ideen irgendjemand?

    Liebe Grüße!!
    Björn
     
  4. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Also ich musst Handbrake noch nie neu installieren. Aber du kannst das Programm einfach in den Papierkorb ziehen. Außer du hast Tools wie AppCleaner oder AppZapper. dann kannst du auch diese verwenden.

    MfG Manuel
     

Diese Seite empfehlen