1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit dem Finder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sagall, 03.02.09.

  1. sagall

    sagall Jonagold

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    20
    Ich habe noch einen älteren iMac G5 mit OS X 10.4. Seit ein paar Tagen ist folgendes zu beobachten. Ich bitte meine unprofessionelle Schilderung zu entschuldigen, aber ich bin nicht so der Technik-Freak. Also wenn ich im Finder ein Fenster öffne, z.B. den Ordner Dokumente auf HD, dann baut sich der Bildschirm nach ein paar Minuten neu auf und das Fenster wird geschlossen. Zu sehen ist dann nur noch der Desktop. Das passiert in Sekundenschnelle. Das gleiche passiert auch wenn ein Programm geöffnet ist. Ich habe den Eindruck, als würde sich der Bildschirm neu aufbauen und plötzlich befinde ich mich nicht mehr im Programm sondern im Finder. Ich habe in letzter Zeit keine neuen Programme o.ä. installiert. Woran kann das liegen. Für eine kleine Hilfe wäre ich dankbar.
    sagall
     
  2. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    benutzt keiner mehr die Suchfunktion? Oder Google?
    MacBat ist zu bewundern – eine seit Tagen immer wieder gestellte Frage zum tausendsten Mal zu beantworten. Ich bin schon angeödet.
    salome
     
  4. sagall

    sagall Jonagold

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    20
    Vielen Dank für Deine Hilfe MacBat.
    sagall
     

Diese Seite empfehlen