1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit dem embedden von Fonts in PDF

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von ba_chus, 30.10.07.

  1. ba_chus

    ba_chus Jonagold

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Hoffe nicht gleich ein auf die Nase zu bekommen, hab eigentlich ein PC Problem welches am Mac komischer Weise nicht auftritt. Vielleicht fällt jemanden etwas ein, der ebenfalls 2 Systeme (MAC und PC) am Laufen hat:

    Ich würde gerne (auf PC) mittels Acrobat 8 ein PDF generieren, welches den Font (Helvetica 35 Thin) ins PDF embedded - so dass das File überall gleich ausschaut.

    In den Preferences meines Acrobats kann ich die Fonts auswählen, die eingebettet werden sollen. Komischer Weise steht vor allen Helvitica Schnitten ein kleines Schloss davor und der Acrobat sagt "no permission".

    Soviel ich mich erinnern kann hab ich den Font vor 5 Jahren mal gekauft. Gibt es Fonts die quasi keine Vollversion sind - sprich sich nicht embedden lassen?

    Ich hab übrigens die selbe TTF Datei auf meinen Mac rübergezogen und da kann ich anstandlos PDFs generieren. komisch!

    Bitte um kurze Info was ich da machen könnte und liebe Grüße

    Feivel
     
  2. voyager

    voyager Tokyo Rose

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    69
    Auch wenn es nicht 100% zu deiner Problemlösung beitragt:

    Ich hab des öfteren Probleme gehabt bei div. Satzdaten (PDF, Indesign,...) das sie unter MAc und Win nicht ganz gleich ausschauen, angeblich liegt es daran das die TTf fonts nicht gleich interpretiert werden.

    Deswegen bin ich auf OTF Fonts umgestiegen, gibt ja da auch alle Schriften, und es schaut dann auch überall gleich aus, hatte mit den OTF Fonts auch noch nie Probleme beim einbetten
     
  3. KoenigKarsten

    KoenigKarsten Cox Orange

    Dabei seit:
    18.08.07
    Beiträge:
    101
    Dein Problem wird daran liegen, dass die Schrift zum einbetten gesperrt ist.
    Viele hersteller machen das um die Schrift zu schützen. Jedoch sollte das bei der Helvetica nicht der Fall sein!

    Geht es um die Helvetica 35 Thin oder die HelveticaNeue 35 Thin?
    Eventuell wurde die Schrift auch vom Vertreiber (Fontshop etc.) gesperrt.
    Weißt du noch wo du den Schriftschnitt gekauft hast?
     

Diese Seite empfehlen