1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit Canon Pixma iP4000

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Tobi141986, 14.03.07.

  1. Tobi141986

    Tobi141986 Gast

    Nabend!

    Ich habe hier einen Canon Pixma iP4000 Drucker der in letzter Zeit leider sehr viel Probleme macht.
    Folgende Vorgeschichte:
    Drucker drucke nicht mehr anständig, heißt nur noch in streifen (horzontal meistens). das wurde zum ende so schlimm, dass man die ausdrucke gar nicht mehr verwenden konnte und er ganze zeilen ausließ. druckkopfreinigung und all diese dinge haben auch nicht zu einer besserung beigetragen. meine diagnose war ein defekter druckkopf, also musste ein neuer druckkopf her.

    jetztiges problem:
    ich habe den druckkopf eingebaut und er druckt nun auch wieder ohne probleme mit den 4 "bilder"-farben (also gelb/rot/blau/schwarz), jedoch bekommt man aus der schwarzpatrone für texte keinen tropfen auf das papier. hab schon einige male den druckkopf gereinigt, jedoch ohne erfolg. patrone ist auch voll, richtig eingelegt und die abklebung habe ich auch entfernt (die, die dafür sorgt, dass die patrone nicht austrocknet).
    es handelt sich dabei nicht um originaltinte, sondern um nachfüllsets von pelikan (ich weiß mittlerweile, dass nachfülltinten sehr gerne und gut einen druckkopf zerschießen, aber wenigstens direkt nach dem einbauen des neuen druckkopfes sollte er schon noch damit drucken)

    hat vielleicht irgendjemand von euch eine idee woran es liegen könnte, bzw was ich noch probieren könnte? ich hoffe ich habe alle infos geliefert, die für eine hilfestellung wichtig sind, wenn nicht bitte nochmal nachfragen!

    vielen dank schonmal im voraus!

    tobi
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Tausch mal die die Schwarzpatrone gegen ein Original.
    Hast Du Testdrucke erzeugt und die Druckerausrichtung benutzt ?
     
  3. Tobi141986

    Tobi141986 Gast

    Testdrucke gemacht, druckkopfausrichtung manuell geht nicht, da er mir ja nix aufs papier druckt von der großen schwarzpatrone!
    hmm denke nicht, dass es so unbedingt an der patrone liegt, denn mit dem alten druckkopf (der ja nun ausgetauscht ist) - als er noch ging - ging sie ohne probs. beim neuen druckkopf ging die patrone dann nicht mehr. hab dann eine frische reingemacht und ging leider noch immer nicht. alle anderen patronen funktionieren ja ohne probs. sehe das problem nicht unbedingt bei den patronen, lasse mich aber auch gern vom gegenteil überzeugen.
     

Diese Seite empfehlen