1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit ALIAS

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Zesa20, 02.07.08.

  1. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    Hallo liebe Administratoren,

    als Newcomer in der Appleszene habe ich einige Probleme mit einem iMac.
    Folgendes ist der Fall:
    Ein iMac verbunden mit einem Windows Server 2003 R2 Netzwerk.
    Auf dem Windows Server ist ein Ordner, sagen wir der heißt "XYZ".

    Nun habe ich auf dem iMac in MACOS ein Alias erstellt zu diesem Ordner "XYZ".
    D.h. Im "Finder" links bei "Orte" steht "XYZ".
    Nun sollte aber dieser Ordner auf dem Server zentral in einem weiteren Ordner "Freigaben" liegen.
    Gesagt, getan!

    Auf dem iMac funktionierte die Alias "XYZ" nicht mehr, sodass ich einfach eine neue erstellt habe. Das funktioniert auch. Nun kriege ich die alte aber nicht weg.
    Sobald ich die alte Alias anklicke kommt der Fehler:
    >Ein Volume konnte nicht aktiviert werden
    >Das Volume "..." konnte nicht aktivert werden.
    Dann klicke ich auch OK und dann:
    >Das Volume für "XYZ" kann nicht gefunden werden.

    Ich kanns also nicht löschen.
    Dann ist noch was anderes der Fall:

    Wenn ich über die funktionierende Alias auf dem Server bin und mal ein paar Minuten abwesend bin, wird die Verbindung zum Server getrennt. Wenn dazu noch Word 2008 für Mac mit einer Datei auf dem Server auf ist, stürtz der Rechner ab, da Word die Datei nicht finden kann.

    Zwar kann ich im Finder die Alias wieder anklicken und die Verbindung ist wieder hergestellt, aber wenn Word auf ist und ich die Verbindung wieder herstellen möchte, passiert nichts...NETZSTECKER RAUS, NETZSTECKER REIN.

    Ich hoffe ihr habt ein paar Ratschläge für mich. :-D

    Bye Zesa
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Der Alias lässt sich nicht in den Papierkorb ziehen?
    Wenn nicht: Egal! Ein Alias ist auch nur eine Datei. Wenn der Finder damit Probleme hat, dann einfach mit einem anderen Programm löschen, das Aliase nicht als solche erkennt. Z.B. im Terminal mit dem rm-Befehl.

    Übrigens: Stecker raus, Stecker rein klingt ja grausam! Wenn der Mac mal so sehr hängt und sich kein Prozess mehr über "Sofort beenden" oder die "Aktivitätsanzeige" (enthält einen Task-Manager) mehr beenden lässt, dann lässt sich der Rechner immer noch ausschalten, indem der Power-Knopf eine Zeit lang gedrückt wird.
     
  3. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    ja gut klingt echt grausam, aber neuerdings wirds das so gemacht wie du das meintest.
    Aber trotzdem, wieso trennt der sich so oft vom Server?

    Ich kann die Alias nicht verschieben, sobald ich diese Anklicke erscheint ja der Fehler...
     
  4. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Vielleicht liegt's am Server? Wäre nicht die erste MS-Geschichte, die nicht vernünftig mit Mac OS X kann.

    Bei mir läuft ein Ubuntu-Rechner mit Netatalk als zentraler Fileserver und ich habe null Probleme mit meinen Macs. Da trennt sich gar nix (außer ich will das).
     
  5. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    So heute ist mir aufgefallen, dass Entourage oder wie das heißt, sich vom HauptMailkonto getrennt hat.
    Das ist ein ganz anderer Server als mein Windows Server 2003 R2 Server.

    Das muss am Mac liegen, bloß in wiefern?
     
  6. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    Keiner eine Idee?
     

Diese Seite empfehlen