1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit Aktivitätsanzeige und einigen Prozessen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Doms, 06.03.08.

  1. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    Hi!

    Hab einige Fragen :-D

    Ist es normal, dass der Prozess DashboardClient unter mac 10.5.2 mehrmals gleichzeitig aktiv ist, wenn nein warum ist er mehrmals aktiviert?

    Warum reagieren aus irgendeinem Grund irgendwelche Prozesse wie beispielsweise DashboardClient, WindowServer und loginwindow laut Aktivitätsanzeige nicht mehr und verbrauchen, während sie nicht angeblich nicht reagieren, fast 100% und mehr CPU (Intel Core 2 Dou 2,4 GHz)? o_O

    Ist es normal, dass die Aktivitätsanzeige eine CPU-Auslastung von mehr als 100% anzeigt? :-D

    ... Bin erst seit krzem von Windows auf Mac umgestiegen und kenne mich von daher noch nicht so gut mit diesen Begriffen so gut aus! ;)
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Mehrfachaktivitäten kenne ich nur, wenn man mit mehreren Benutzern gleichzeitg angemeldet ist. Ob das beim DashboardClient auch gilt, weiß ich nicht, vielleicht starten ihn manche Widgets gleichzeitig oder mehrfach?
    Wenn Prozesse kurzfristig nicht reagieren, heisst das nicht, daß da ein Problem ist, es kann auch sein, daß sie einfach so richtig intensiv beschäftigt sind. Zum Beispiel beim Starten oder auch beim Beenden lassen sie sich ungern reinreden. Gerade dann kann der CPU-Bedarf aber auf erstaunliche Werte steigen.
    Mehr als 100% sind zwar unsinnig, aber trotzdem irgendwie logisch, da sich diese Angaben seltsamerweise wohl auf nur einen Prozessorkern beziehen, man bei einem CoreDuo-Prozessor also bis zu 200% bekommen kann.
     
  3. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi Doms!

    Ob das normal ist oder ein Bug in Leopard, kann ich nicht beurteilen. Sicher ist, in Tiger wurden die Prozesse der einzelnen Widgets angezeigt, in Leopard hingegen tauchen --bei mir-- die Prozesse DashboardClient auf, hinter denen dann --mehr oder weniger anonym-- die Widgets stehen. Dabei ist es interessant, dass manche Widgets einen eigenen DashboardClient-Prozess besitzen … andere nicht.
    Also Du siehst, auch mir ist das nicht ganz klar.

    Wenn sie nicht reagieren (rote Schrift), so sind sie "abgestürzt" und ziehen dem entsprechend viel CPU
    Das kann bei einigen Widgets in Leopard durchaus der Fall sein. Bei WindowServer und LoginWindow ist das aber nicht normal. Mit einem Doppelklick auf den Prozess kann man mal nachforschen, oder aber das Programm Konsole öffnen und die Meldungen beobachten.

    Zu Leopard: Ich habe 10.5.2 drei mal installiert, bis es --augenscheinlich-- fehlerfrei lief!

    Gruss
     
  4. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    danke für eure Beiträge! :-D
    solange ich keine gravierendere Fehler oder auch Probleme haben werde lass ich das sein.

    Vielleicht werden diese Probleme bzw. Fehler mit 10.5.3 behoben sein ?! o_O
     

Diese Seite empfehlen