1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Adobeprodukten seit 10.5.6

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von vn72com, 13.03.09.

  1. vn72com

    vn72com Erdapfel

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    hat nochjemand seit dem update auf 10.5.6 Probleme mit Adobeprodukten?

    Ich kann seit besagtem NICHTS mehr aus Adobeprogrammen herraus drucken und auch keine generieten PDFs aus dem Netz via Reader ausdrucken.
    Das nervt echt! Hat jemand das gleiche Problem und/oder eine Lösung?

    MfG VN
     
  2. vn72com

    vn72com Erdapfel

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    5
    Erledigt!
     
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Darf man fragen, was Du gemacht hast?
     
  4. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Moin Gokoana,

    ich habe das Gefühl, Du bist Optimist:-D

    Du erwartest von einem Threadersteller, der gerade mal zwei Beiträge (in eben diesem einen Thread) überhaupt geschrieben hat, dass er/sie/es/wieauchimmer auf eine freundliche Rückfrage reagiert?

    Mich würde auch interessieren, was das Problem genau war und wie die Lösung aussieht. Aber... naja...

    optimistische Grüße
    dasHanyo
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ebenfalls Moin Hanyorilla,

    Dein Gefühlt rügt Dich nicht: Ich bin Optimist und hoffe zu erfahren, woran es denn nun lag.

    Ich glaube an das Gute im Mensch und die Hoffnung stirbt nicht zuletzt, sondern niemals!

    :)
     
  6. hehey

    hehey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    76
    Hallo ihr Optimisten und Nicht-Optimisten :),

    ich kann leider auch nichts zu den Problemen des Threaderstellers beitragen, die er dann selbst gelöst und für sich behalten hat.

    Nur so viel kann ich sagen (ist vielleicht nützlich für Leute, die Bedenken haben in Adobeprodukte zu investieren, weil sie in Foren von Problemen lesen....mir gings zumindest so):

    Ich habe bis letztes Jahr mit der CS3-Suite unter Windows gearbeitet, wobei mir manches etwas instabil vorkam.
    Als ich dann im Januar auf den MAC gewechselt bin, habe ich lange gezaudert, ob ich in die MAC-CS4-Suite investieren soll. Selbst als Studentenversion ist es ja ein hübsches Sümmchen, dass Adobe dann kostet.
    Und jetzt zu meinen Erfahrungen: Der Installationsprozess dauert lange. Aber das wars dann auch schon. Ich erfreue mich täglich an einem Produkt, dass 'gefühlt' wesentlich stabiler ist als meine WIN-CS3-Version.
     
  7. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Moinmoin hehey,

    Danke für Deinen "gefühlt"-Bericht.
    Ich denke, da steckt einiges Wahrheit drin.

    Bei einer Schulung zu ID CS3 meinte die Adobe-Spezialistin, dass wir mit unserer CS3 auf Tiger am Besten laufen würden (letztes Jahr Nov.).
    Und ich glaube, sie hatte Recht.

    Danach sind unsere Pros gekommen:
    CS3 auf MacPro (Leopard, Oktacore... mit 8800er GraKa, 6 Gig Ram) produziert einmal im Monat einen Absturz.
    OK, nicht wirklich schlimm, denn die Daten waren immer wieder herstellbar. Aber so'n büsschen habe ich da dieses: "Ach neee, was soll das; hat doch sonst immer funktioniert"

    Tja, Fazit, ich werde mal so langsam dran arbeiten, meine Chefs auf CS5 (!) vorzubereiten. Yepp. 5. Mean it.
    Hier dauert es halt ein bisschen länger, etwas durchzubekommen und die 4 steht eben nicht zur Debatte. (CS3 haben wir auffe Arbeit erst letztes Jahr im Oktober bekommen... doofo_O)

    Aber (auch wenn es in meinem Post vorher vielleicht nicht so klang) ich bin immer noch Optimist (zumindest was Adobe und die freundlichen Nutzer angeht:))

    greetz
    dasHanyo
     

Diese Seite empfehlen