1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit 10.5.2 nach Update - Fragen!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Thpx, 24.02.08.

  1. Thpx

    Thpx Carola

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    110
    Hallo liebe Apfeltalkgemeinde,

    ich habe seit dem Update von 10.5.1 auf 10.5.2 mehrere Probleme (MP3-Player wurde nicht erkannt, externe Festplatte wird manchmal nicht erkannt und die iSight wurde auch mal nicht erkannt). Alle Probleme außer das mit der externen Platte konnte ich beheben.

    Jetzt dachte ich mir, dass es vllt an dem Update lag, da ich es ja mit Hilfe der Softwareaktualisierung gemacht hab und nicht mit dem Combo-Update. Was auch komisch ist, ist dass das Combo Update 343 MB groß ist, mein Update aber nur 341 MB groß war.

    Ob es an dem Update lag, weiß ich nicht.

    Jetzt hätte ich ein paar Fragen.
    1) Ich hab ja 10.5.2 schon installiert, kann ich einfach das Combo-Update nochmal "drüberinstallieren"?
    2) Wenn das gar nicht klappt oder die Fehler weiterhin bestehen, wie kann ich auf 10.5.1 downgraden?

    Danke im Voraus.

    Adrian
     
  2. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    Das Combo-Update ist ja nur für diejenigen die manuell updaten wollen.
    Also imho hast Du das gleiche Update gemacht.
    Wieso es nen Größenunterschied des Packs gibt weiss ich nicht.
    Wenn Du eh ein Update gemacht hast, würde ich das Combo-Update nicht mehr drüber laufen lassen.
    Korrigiert mich ggf.
     
  3. Thpx

    Thpx Carola

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    110
    Wie kann ich dann downgraden? Denn vor 10.5.2 ging das noch mit der Festplatte.

    Sie wird auch immer erkannt, wenn ich den P-RAM lösche, aber das jeden Tag zu machen....nein danke.
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na wenn du Time Machine im Einsatz hast, kannst du dein System ja wieder vor dem Update herstellen. Du Mußt dazu von der Leopard-DVD booten und das entsprechende TM-Update auswählen.
     
  5. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Das Combo-Update noch mal drüber zu installieren hat schon so manches Problem beseitigt. Dabei werden nämlich nicht nur wie bei der Software Aktualisierung die vermeintlich notwendigen Updates installiert, sondern es werden alle Komponenten aktualisiert.

    Gruß

    Carsten
     
  6. Thpx

    Thpx Carola

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    110
    @uwe9: Hab aber kein TM im Einsatz =/
    @nomos: Also sollte ich das Combo-Update nochmal drüber installieren?! Habt ihr eine gute Anleitung dafür?
     
  7. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    naja, Anleitung.
    Lad es runter und führ es aus denke ich mal.
    Vllt. startets auch von selbst wenn dus mit Safari lädst.

    Hier mal was dazu von dieser Seite http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=307109:
    Software Update

    Choose Software Update from the Apple menu to automatically check for the latest Apple software using the Internet, including this update. (Software Update might have linked you to this article to learn more about the update.) If your computer is not up-to-date, other software updates available for your computer may appear that you should install. Note that an update's size may vary from computer to computer when installed using Software Update. Also, some updates must be installed prior to others, so you should run Software Update more than once to make sure you have all available updates.

    Standalone installer

    You can download the update installer and run it manually if you don't want to use Software Update. The standalone installer is a useful option when you need to update multiple computers but only want to download the update once. The Mac OS X 10.5.2 Update standalone installer is available from Apple Support Downloads
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Downgraden ist immer Problematisch.
    Ein Weg wäre mit der SystemDVD ein Archivieren und Installieren Install zu machen, dabei wird das jetzige System komplett gelöscht, deine Daten, Einstellungen,Programme etc aber nicht angerührt und dann wieder auf 10.5.1 zu aktualisieren, eventl. über den Standalone Installer von 10.5.1 von der Apple Downloadseite, da dir die Softwareaktualisierung wahrscheinlich nur 10.5.2 anbieten wird.
    Das Comb beinhaltet alle bisherigen updates und ist normalerweise ein Mittel um eine Fehlerhafte Installation über die Softwareaktualisierung zu verbessern, denn es ersetzt fehlerhaft Dateien. Man kann es auch aus dem SafeModus installieren(beim Start die Shift(Umstelltaste)gedrückt halten), dieser Start dauert länger, bestimmte Systemerweiterungen werden nicht eingeladen( wie Airport z.B.) und der Install läuft dann in sauberer Umgebung. Vielleicht ist das ja auch ein Weg für dich.
     
  9. Thpx

    Thpx Carola

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    110
    Ich hab das wegen der Anleitung gefragt, weil ich hier (http://macnews.de/News/Praxis/So_gehts_Mac_OS_X_sicher_auf_Version_10.5.2_aktualisieren_/106353.html ) eine vergleichsweise ziemlich lange Anleitung gefunden habe.

    • Laden Sie zunächst das Combo-Update auf Mac OS X 10.5.2. Da es auch die in Mac OS X 10.5.1 umgesetzten Änderungen enthält, ist es ganze 343 Megabyte groß, für die Server-Version müssen sie gar mit 382 Megabyte rechnen.
    • Achten Sie darauf, dass sich alle Apple-Applikationen wieder an ihrem Ursprungsort im Order Programme befinden, falls Sie sie verschoben haben. Das Festplatten-Dienstprogramm beispielsweise gehört in den Unterordner Dienstprogramme, die iLife-Programme ins Hauptverzeichnis.
    • Rufen Sie das Festplattendienstprogramm auf - nun wissen Sie ja, wo Sie es finden. Wählen Sie in der linken Spalte Ihre Festplatte, auf der sich Mac OS X befindet und drücken sie auf die Schaltfläche Zugriffsrechte des Volumes reparieren. Ganz vorsichtige Anwender führen diesen Schritt erst nach einem Start des Systems von der Installations-CD (bei gedrückter C-Taste) aus, sie können die System-Festplatte dann zugleich auf Fehler überprüfen und gegebenfalls reparieren.
    • Entfernen Sie alle Geräte von Ihren USB- und Firewire-Schnittstellen. Maus und Tastatur können Sie selbstverständlich eingesteckt lassen, Datenträger sollten Sie nicht vergessen abzumelden. Entfernen Sie bei einem Notebook auch die womöglich eingesteckten Erweiterungskarten.
    • Nun starten Sie Ihren Mac im Safe Mode neu, um das Update aufzuspielen. Drücken Sie dabei während des Starts die Umschalt-Taste (Shift). Das Hochfahren in dieses Modus kann länger dauern als gewöhnlich, haben Sie also etwas Geduld. Dann können Sie das Update ausführen.
    • Die Aktualisierung, für die Sie mit einigen Minuten rechnen müssen, endet mit einem Neustart, in manchen Fällen muss der Computer auch zwei Mal booten. Sobald Sie den Schreibtisch von Mac OS X 10.5.2 vor sich sehen, sollten Sie sicher gehen und die Zugriffsrechte einmal mehr reparieren. Dabei führt das System auch einige Wartungsfunktionen durch.
    • Nun können Sie die Softwareaktualisierung starten, dort finden Sie das Leopard Graphics Update 1.0 vor, das Mac OS X 10.5.2 voraussetzt. Sie können es direkt und ohne weitere Vorkehrungen aus der Softwareaktualisierung heraus starten. Danach bootet Ihr Mac ein letztes Mal neu.
    • Viel Erfolg!
     
  10. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    joah, dann mach das doch so.
    und berichte doch am Besten ob es nach der Anleitung geklappt hat.
     
  11. Thpx

    Thpx Carola

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    110
    Also, ich hab das jetzt so gemacht bzw auch nach der Anleitung von apfelquak, die ja ziemlich ähnlich ist.

    Mac runtergefahren, alle USB Geräte ausgesteckt außer Tastatur und Maus, Mac gestartet mit gedrückter SHIFT Taste um in den Sicheren Modus zu kommen und habe dann da das Combo-Update installiert. Keine Probleme und auch die externe Festplatte wurde sofort erkannt.

    Hoffe, dass das so auch bleibt.
     
  12. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    Glückwunsch! :)
    Hat ja alles geklappt und mit ein wenig Glück können andere von diesem Thread profitieren.
     
  13. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Das Combo ist in vielen Fällen eine gute Lösung.
    Ich mache generell nach 2-3 kleinen Updates immer eine Aktualisierung durch ein Combo.
    Da man auch nichts falsch machen kann, ist es neben reparieren der Rechte, oft die einfachste Lösung.
     

Diese Seite empfehlen