1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme ins Internet zu kommen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tommhey, 08.09.08.

  1. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    Hallo liebes Apfelforum!
    Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines MacBook Pro, allerdings bereitet es mir jetzt schon ein Problem, dabei habe ich mich doch so darüber gefreut und gedacht, dass diese jetzt ohne Pc ausbleiben würden... :(

    Als ich es neu hatte, war auch alles in Ordnung. Jetzt komme ich allerdings nicht mehr ins Internet, obwohl es vorher funktionierte. Nicht mit dem Kabel und auch nicht über W-LAN. Ich kann zwar auf unser Heimnetzwerk zugreifen, aber das Internet funktioniert nicht. Komisch ist auch, dass die PCs noch Internetzugang haben.


    Hier noch ein paar technische Daten:

    MacBook Pro 2,4 GHz
    Betriebssystem: Mac OS X Leopard
    Router: Seedport W 700V (Telekom)


    ps: Den Kundendienst habe ich schon angerufen, sowohl von Mac, als auch von der T-com. Bei Mac sagen sie, es liege am Router und die T-com will mich noch mal von einem Macintosh-Spezialisten zurückrufen lassen....
    Ich bitte um schnelle Hilfe, dass ich wieder von diesem PC hier wegkomme und schon mal ein Danke im Voraus für eure Bemühungen.
    lG Tommhey
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Hallo und willkommen bei AT! :-D

    Bevor Dir hier jemand helfen kann, benötigen wir noch ein paar Angaben:

    • Deine Interneteinstellungen unter "Netzwerk"?
    • Wann genau traten die Probleme auf? Was hat sich an diesem Zeitpunkt geändert? Hast Du etwas installiert ("Systempflegetools" oder ähnliches?), einen neune Benutzer angelegt oder Deinen umbenannt?
    • Wie genau sieht Dein Problem aus? Fehlermeldungen, Warnhinweise?
    • Gibt es sonst Probleme mit dem MBP?
     
  3. draa

    draa Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.08
    Beiträge:
    293
    Ich hätte jetzt spontan auch auf den Router getippt, weil eine Freundin von mir letzte Woche ein ähnliches Problem mit dem Speedport hatte. Da wurde der Router getauscht. Aber da du ja mit deinen anderen Computern ins Netz kommst, wird's wohl nicht daran liegen.
    Warte mal ab, was der nette Macintosh-Spezi zu sagen hat...
     
  4. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    Meine Einstellungen müssten alle korrekt sein und stehen überall auf automatisch.
    Die Probleme habe ich seit Samstagnachmittag und zwar nachdem ich mein MacBook zugeklappt hatte, während es am Internet war. So etwas hatte ich auch schon bei meinem PC, dass er nach dem Standbymodus nicht mehr rein kam, aber normalerweise reichte da ein Neustart des Routers und des PCs.
    Allerdings habe ich auch Programme installiert, die möglicherweise dazu beigetragen haben. Auch wenn ich wusste, dass Macs sicher sind, dachte ich mir, dass eine Antivirensoftware und Firewall, vielleicht nicht schlecht wären. Also habe ich "Little Snitch" und "ClamXav" installiert. Im Nachhinein habe ich herausgefunden, dass letzteres wohl nicht so toll sein soll, weil es sich unteranderm nicht richtig deinstallieren lässt.
    Weitere Probleme sind mir bis jetzt nicht aufgefallen. Alle Programme laufen normal und gut.
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Den Virenscanner würde ich deinstallieren. Wie man das am besten macht, weiß ich nicht. Vielleicht gibt es irgendwie hier im Forum einen Tip dazu, den die Suche findet.
    Little Snitch: Kenn ich auch nicht, aber geh mal in Ruhe alle Einstellungen durch.

    Was genau geht nun nicht? Keine Seiten aufrufbar? Kein Mailempfang? Kein iTunes-Store?

    Zu den automatischen Einstellungen: Liegt die IP des MBP in dem bereich, in den die PCs auch liegen? Wird das MBP im Router erkannt? Können die PCs das MBP sehen bzw. können die Rechner unetreienander daten austauschen?
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Ich denke das eine Einstellung in Little Snitch den Zugang zum Internet verhindern. Öffne die Configaration von LS und sieh nach was alles geblockt wird.
    Alternativ schalte LS einfach mal aus und schau ob es dann funktioniert.
    @Landplage
    "LittleSnitch überwacht Netzwerkverbindungen von Programmen und zeigt jeglichen Zugriff von Programmen auf das Internet an; verwaltet, welches Programm ins Internet zugreifen darf und kann zudem den Programmen einzelne IPs und Ports zuweisen, die sie nur nutzen dürfen"
     

    Anhänge:

  7. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    Gut, ich werde gleich mal das Forum hier durchforsten, ob ich Tipps zur Deinstallation finde, aber eigentlich habe ich beide Programme gelöscht. Sogar die Datein, die der Finder nicht gefunden hat (aber wahrscheinlich hab ich da was falsch gemacht)

    Es funktioniert gar nichts mehr, internetmäßig. Kein Browser, kein Mail, kein iTunes-Store, selbst diese iSync bekommt keine Verbindung.


    Der IP Bereich war bei der Automatischen Konfigurations mit 192.168.1.75 (bei der 1 bin ich mir nicht ganz sicher). Ob das mit den PCs übereinstimmt, kann ich nicht sagen, weil diese ebenfalls auf Automatisch stehen und dort dann keine IP angezeigt wird.

    Zumindest von meinem MBP kann ich auf andere Rechner im Netzwerk zugreifen. Andersherum habe ich es noch nicht getestet.

    Wie soll ich nachgucken, ob der Router das MBP erkennt? Ob ein Lämpchen leuchtet? Falls du das meinst, dann ja.


    Tommhey
     
  8. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    Ich habe es bereits runtergeworfen, aber es funktionierte immer noch nicht. Dann habe ich bemerkt, dass es im Hintergrund nach jedem Neustart immer noch ausgeführt wird und man diesen Prozess nicht beenden kann, bzw. er sofort wieder da ist.
    Folglich habe ich alle Ordner durchsucht und jede Datei in der "little Snitch" vorkam gelöscht. Aber ich hab immer noch kein Internet.
    Ich weiß allerdings nicht, wie man das Programm deaktiviert und vielleicht habe ich ja irgendwas übersehen und nicht gelöscht.
    Wenn du mir erklärst, wie man es deaktiviert, dann installier ich es erneut und versuche das mal.
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Falls der Tip von G5_Dual nichts bringt, kannst Du im Router nachsehen.

    Dort müßte es einen Punkt geben, in dem alle angeschlossenen Netzwerkgeräte aufgelistet sind.

    Wenn Du vom Mac auf die anderen Rechner zugreifen kannst, scheint das Gerät an sich zu funktionieren, nur der Zugriffs nach außen ist gesperrt - ich schließe mich der Hypothese von G5_Dual an.
     
  10. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    noch was

    Noch einmal die Netzwerkkonfiguration, so wie sie hier steht. Ich muss das Kabel immer tauschen, deshalb konnte ich jetzt erst nachgucken.
    Konfig.: DHCP
    IP: 192.168.2.75
    Maske:255.255.255.0 (ist so weit ich weiß Standard)
    Router 192.168.2.1

    Ich kann auch beidseitig von PC auf Mac und immer noch von Mac auf PC zugreifen. Allerdings kann der PC auf den ich zugegriffen habe, jetzt nicht mehr ins Internet.

    Wie sehe ich im Router etwas nach?
     
  11. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    genaus so ! :)
    gib diese IP-Adresse, so wie sie oben steht, in die adresszeile deines browsers ein und du
    solltest auf der config-oberfläche des routers rauskommen.
    standard-passwort bei den speedports ist glaub ich "0000" oder "1234"
     
  12. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    Ich habe es ausprobiert, konnte allerdings nicht auf den Router zugreifen, da eine Meldung erscheint, dass mein Kennwort falsch sei.
    Ist es normal, dass so ein "SimensMobile" Bildschirm auftaucht und könntet ihr jetzt, da ihr meine Router IP besitzt das selbe von eurem Computer aus durchführen? Falls ja, würde ich diese Angaben nämlich später löschen.
     
  13. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Dann schnapp Dir das Router-Handbuch und schau nach, ob da das Standard-Paßwort drin steht. Oder vielleicht auf einem kleinen Zettel auf der Unterseite des Gerätes? Hast Du das System eingerichtet? Irgendjemand muß das Paßwort ja kennen.

    Wenn wir von außerhalb einfach auf Deinen Router drauf könnten, wäre das arg bedenklich...:oops:
     
  14. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    alles ausprobiert

    "0000" sollte das Standartpasswort sein, aber man kann nicht auf die Konfiguration zugreifen. Auch die beiliegende CD hilft mir nicht weiter, weil das Programm darauf ebenfalls keinen Zugriff bekommt.
    Ich hoffe, dass es wirklich am Router liegt und mir der Macmeister von der Telekom weiter helfen kann, indem er mir nen neuen schickt.

    Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe!

    Falls dennoch jemanden etwas einfällt, was es sonst sein könnte bzw. wie man dieses Problem behebt, dann immer raus damit.
     
  15. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Wenn davor noch alles ging und die anderen Rechner keine Probleme machen, spricht es nicht für eine falsche Einstellung des Routers.Der verstellt sich nicht alleine, suche den Fehler an einem Programm oder Einstellung deines Macs. Nach wie vor denke ich an LS. Welche Version ist es? Die Versionen bis 1.2.5 sind noch kein Programm, sondern Systemerweiterungen, die du auch dort findest. Bei den älteren Versionen dient der Installer auch zum deinstallieren. Evtl- auch hier mal schauen.
     

    Anhänge:

  16. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    so nah!

    1. Die Router Einstellungen habe ich überprüft und meinem MBP eine feste IP zugewiesen.
    2. Ich kann über WLAN definitiv eine Verbindung zu ihm aufbauen, aber nicht ins Internet, deshalb glaube ich auch, dass es an LS oder dieser Antivirensoftware liegt.
    3. Warum findet der Finder nicht alle Datein zu den beiden Programmen, wenn ich deren Namen eingebe?
    Ich habe Ordner durchsucht und weitere Dateien gefunden, die er nicht angezeigt hat.

    Danke, für den Tipp, dass der Installer auch der Deinstaller ist. Ich probier das gleich mal aus.

    lG Tommhey
     
  17. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    menno

    Little Snitch ist aus dem Spiel, sorgen macht mir nur noch ClamXav. Hier im Forum gibt es einen Tread, in dem steht, dass man es nicht richtig deeinstallieren kann. Meint ihr es liegt daran?

    Ich habe jetzt über WLAN den Assistenten laufen lassen und der sagt mir, dass meine Verbindung anscheinend normal ist. ABER ICH KANN NICHT INS INTERNET! Wenn ich Safari öffne, dann dauert es eine Weile und er sagt mir, dass der Server nicht antwortet. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, außerdem wollte der Typ von der Telekom heute zwischen 9 und 10 Uhr anrufen.
    Ich hoffe es fällt euch noch was ein.
    Mein eigentliches Problem: Ich ziehe in ein paar Tagen um und hätte da keine andere Möglichkeit fürs Internet als mein MB. Wenn es also an dessen einstellungen liegt und ich es ggf. formatieren muss, dann will ich das lieber jetzt tun als da...
     
  18. silv2222

    silv2222 Idared

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    hast du die Netzwerkdiagnose schon mal ausprobiert, die angeboten wird, wenn der Safari keine Internetseite aufrufen kann? Wenn nein, dann probier das mal aus.

    Wenn das alles geht, dann probier mal statt ner Adresse eine IP in den Browser einzugeben. Hier ist mal die IP von www.heise.de: http://193.99.144.85

    Wenn das geht, dann passt was net mit den Einstellungen vom DNS Server.

    Gruß,

    silv
     
  19. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    Ja, das hab meinte ich mit diesem Assistenten (s.o) Dabei habe ich als Resultat, dass alles in Ordnung wär. Aber ich kann trotzdem nicht ins Internet. Sowohl Safari als auf Firefox melden mir: "Der Server antwortet nicht."

    Die DNS Einstellungen sind ok. Wenn ich die IP eingebe, dann kommt die Nachricht, dass der Verbindungsaufbau zu lange dauert. Zeitüberschreitung oder so etwas... (Firefox)

    Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Telekom lässt immer noch auf sich warten.
     
  20. Tommhey

    Tommhey Idared

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    29
    Danke vielmals!

    Hallo!
    Ha, gestern Abend habe ich die Lösung umgesetzt, vor der ich mich so gescheut habe. Auch wenn mir NIEMAND dazu geraten hat, es war für mich von anfang an die letzte Möglichkeit. Ich habe bisher nur Windows genutzt und wenn da mal irgendwas nicht gelaufen ist hab ich den Rechner formatiert. Wie sich gezeigt hat, war es genau so wirksam bei meinem MBP!

    Seit Samstag alles Probiert, was man mir hier und bei allen Hotlines geraten hat. Nichts hat geklappt...
    Das ist ganz schön enttäuschend, wenn man zuvor immer von so einem tollen Betriebssystem gehört hat, das stabil läuft etc. und dann gleich zu anfang so ein Schaden auftritt.
    Meine Vermutung ist und bleibt, dass es an einem der Beiden Programme lag. Die müssen irgendetwas in der Netzwerkkonfiguration verstellt haben...
    Ich kanns nicht sagen!
    Hauptsache ist, dass alles wieder geht, wenn ich auch nocheinmal von vorn anfangen musste.
    Positiv sehe ich an der Sache, dass ich jetzt besser mit diesem Betriebssytem vertraut bin.

    Letztendlich danke ich euch für eure Bemühungen!

    mfG Tommhey:p


    ps: JUHU, ES GEHT WIEDER!!!!!:-D
     

Diese Seite empfehlen