1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme in iPhoto nach Backup

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Peter77, 25.01.09.

  1. Peter77

    Peter77 Erdapfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    3
    Ich habe meine in iPhoto gesammelten Bilder mit dem Apple-eigenen Programm Backup (früher für .mac-Mitglieder verfügbar) auf eine externe Festplatte gesichert. Gesichert wird der komplette Privatordner. Nachdem einige Bilder versehentlich komplett gelöscht wurden, habe ich Wiederherstellung durchgeführt. Das Programm Backup hat auch tatsächlich die Dateien an den richtigen Stellen wieder abgelegt. Also unter User/Bilder/iPhoto Library und dann sowohl unter Data als auch bei Originals und Modified. Leider sind die Bilder aber in iPhoto nicht ersichtlich. Versuche ich die Bilder über iPhoto und dann Ablage/In das Fotoarchiv importieren zu importieren, dann sagt mir das Programm, dass die Bilder nicht importiert werden können, da sich sich schon in dem richtigen Ordner befinden. Leider sind die Bilder aber nicht in iPhoto ersichtlich. Ich habe dann noch iPhoto mit gedrückter Befehls- und Wahltaste gestartet und dann die Foto-Miniaturen neu angelegt, die Datenbank neu angelegt und auch die Option gewählt, verwaiste Fotos des iPhoto Fotoarchivs wiederhergestellt. Leider blieb dies auch ohne Erfolg.

    Wer kann mir helfen, wie ich auf einfache Weise nach dem Wiederherstellen von einem Backup-Medium mein Fotoarchiv wieder so habe wie vorher. Herzlichen Dank im Voraus.

    Betriebssystem: OS X 10.4.11 Tiger
    iPhoto 6.06
    Backup 3.1.2
     
  2. Tinibaerchen

    Tinibaerchen Erdapfel

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    1
    Gleiches Problem

    Hey!

    Ich habe das gleiche Problem. Meine Festplatte ist im Dezember gecrasht und ich hab ne neue bekommen. Daraufhin hab ich mit TimeMachine alles wieder hergestellt, auch iPhoto. Ich habe noch die alte Library und eine neue, in der die neuen Fotos landen (keine Ahnung, warum ich zwei hab, ich glaube, iPhoto hat die selber erstellt, bin mir aber nicht mehr sicher). Ich habe inzwischen alle alten Ordner inkl. der Alben etc. in die neue Library gezogen, aber wenn ich iPhoto öffne, sind die Fotos da trotzdem nicht drin. Ich kann die Fotos ja im Browser alle noch angucken, aber halt nicht mehr in iPhoto, da müsste ich die alle einzeln wieder importieren... Was tun?:(

    Liebe Grüße, Tini
     
  3. Peter77

    Peter77 Erdapfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Tini,

    ich konnte mittlerweile mein Problem lösen. In Backup kann man für die Wiederherstellung auch einen anderen Ordner angeben. Da Backup sozusagen das Vorgängerprodukt zu Time Machine ist, hoffe ich, dass Du vielleicht mit meinem Lösungsweg auch zum Ziel kommst. Gib als Speicherort einfach den Schreibtisch an. Dann öffnest Du iPhoto und ziehst den kompletten Ordner mit allen Unterordnern einfach vom Schreibtisch auf das Fotoarchiv. Nun speichert iTunes alles am richtigen Ort. Wenn das geklappt hat, kannst Du die Bilder vom Schreibtisch einfach wieder löschen.

    Gruß Peter
     

Diese Seite empfehlen