Probleme Devolo dLAN per WLAN 5GHz

implied

Beauty of Kent
Mitglied seit
06.07.08
Beiträge
2.173
Hallo an alle,

ich habe jetzt schon so einiges recherchiert und probiert, komme aber irgendwie nicht drauf.

Ich betreibe einen Devolo DLAN 1200+ Wifi ac (Büro 2ter Stock), der zugehörige dLAN 1200+ ist im EG am Telekom-Router. Dies ist das betreffende Gerät: LINK

Im Büro habe ich meine iMac 2010 und iMac 2017 per LAN-Kabel fest angeschlossen.
MacBookPro 2008, MacBookPro 2012, iPhone 5 iPhone 6 laufen über das WLAN hier prima und ohne Abbrüche.

Zicken machen iPhone Xs und mein neues MacBookPro 15" 2018.
Immer wieder Abbrüche, irre langsame Internetverbindung, wenn der WLAN Access Point eingerichtet ist auf die standardmäßige Einstellung 2,4 + 5 GHz.
Auf NUR 5 GHz eingestellt bekomme ich mit beiden Geräten gar keine Verbindung mehr. Was ich noch nicht ausprobiert habe, ist, zwischen 802.11 ac / a+n / a zu wechseln, ac ist eingestellt.

So, aber auf NUR 2,4 GHz eingestellt scheint es nun zu klappen.

Kennt das Problem jemand oder gibt es da einen workaround für?
 

hosja

Biesterfelder Renette
Mitglied seit
23.03.07
Beiträge
4.732
Mein Vorschlag: Einen Access Point zu kaufen und den statt der WLAN Funktion der Devolos zu nutzen.
Ich habe so ne Develo Lösung auch mal bei jemand verbaut und konnte es nicht stabil konfigurieren. Mit einen Ubiquiti UniFi Access Point lief es dann.
 
  • Like
Wertungen: trexx

implied

Beauty of Kent
Mitglied seit
06.07.08
Beiträge
2.173
Danke @hosja

Habe noch mal umgestellt soeben, aber auch alle Geräte in der Kette mal neu gestartet. Aktuell scheint es zu laufen.
Nur das iPhone Xs zickt manchmal, weil es sich gerne mit dem WLAN im Erdgeschoß verbindet, obwohl das devolo stärker ist....
 

hosja

Biesterfelder Renette
Mitglied seit
23.03.07
Beiträge
4.732
Das kann Umstellung auf 5GHz verbessern, weil die Zellen kleiner werden.