1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim wechsel einer TC von 2,4ghz auf 5 ghz im N mode

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von aragon12, 12.03.09.

  1. aragon12

    aragon12 Elstar

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    74
    Hallo ich betreibe eine Time Capsule im 802.11n modus 2,4 GHZ. Daran hängt per WLAN eine Apple TV, eine Airport Extreme (als Netzwerkerweiterung im Haus) und meine MBP (late08).
    Per Kabel ist ein Windowsrechner angeschlossen und eine Airport Express die als Bridge eine 802,11 g Netzwerk für den WLAN Drucker betreibt.

    Es funktioniert alles. Jetzt wollte ich nur aus Sicherheitsgründen und aus Performancegründen das N- Netzwerk auf die 5 GHZ umstellen. Habe ich jetzt in der TC und in der Extrem umgestellt. Meine Apple TV läuft mit diesem N 5GHZ Netzwerk gut. Nur mein MBP bekomme ich nicht umgestellt. Es findet das Netzwerk nicht mehr. Muss man im Powerbook auch was umstellen oder müsste er vereschiedene Netzwerke anzeigen?

    Das gleiche Problem habe ich wenn ich mein Netzwerk verstecken will ( Häckchen in der TC) gesetzt und das Netzwerk ist so gut versteckt dass mein MBP obwohl ich naklar den Namen kenne etc es nicht findet bzw. nicht mit dem Netzwerk mehr verbunden wird. Mache ich das Häckchen heraus und schwups verbindet sich mein MBP wieder automatisch.

    So da sind meine beiden Probleme: Die Umstellung auf den 5GHZ wäre für mich dringender , da ja hierdurch der Durchsatz im Netzwerk steigen soll.

    Kann mir jemand helfen?

    mfg

    Aragon
     
  2. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Es ist nicht unbedingt sicher, dass im 5GHz-Band ein höherer Durchsatz erzielt wird. Grosse Entfernungen zu überbrücken, geht physikalisch gesehen im 2,4GHz-Band besser.

    Am MBP musst Du beim Bandwechsel aber nichts einstellen. Der sollte sich ohne weiteren Eingriff auch im 5GHz-Band zurechtfinden.

    Noch ein Wort zum "verstecken". Der Nutzen ist wie der der MAC-Id-Filterung nur vordergründig. Es ist nicht sonderlich kompliziert, das Netz trotzdem zu finden. Versteckte WLANs findet der Nachbar mit seinen Hausmitteln nicht und kann nicht auf einen unbenutzten Kanal ausweichen. Wie Du ja auch schon festgestellt hast, musst Du beim Verbinden die SSID manuell eintippen, was ein bisschen unkomfortabler ist. Sie wird nicht mehr in der Liste der verfügbaren WLANs angezeigt. Das ist eigentlich der ganze "Schutz". Also lass es besser.
     
  3. aragon12

    aragon12 Elstar

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    74
    Hallo Goglo,

    vielen Dank für die Hilfe. Das mit dem verstecken hatte ich mir schon so ähnlich gedacht.

    Aber um noch einmal auf den Durchsatz zu kommen. Ein Netzwerk im n Modus ist deutlich schneller als im g Modus, oder?



    Bei der ganz ganz neuen TC werden zwei Funknetzwerke gleichzeitig betrieben, und Apple schreibt es so, dass man meinen könnte nicht der g oder n mOdus des Netzwerks macht den Geschwindigkeitsgewinn aus, sonder die Umstellung von 2,4 auf 5 Ghz!

    Zitat (Apple Webseite):
    "Einige Wi-Fi-Geräte, zum Beispiel das iPhone, der iPod touch und Geräte, die mit dem 802.11b/g Standard arbeiten, nutzen die 2,4 GHz Funkfrequenz. Andere hingegen können entweder das 2,4 GHz Frequenzband oder das schnellere 5 GHz Frequenzband verwenden. Dazu gehören z. B. die neusten Macs mit 802.11n Technologie und Apple TV. Anstatt sich für eines dieser Frequenzbänder zu entscheiden, verwendet Time Capsule jetzt beide Funkfrequenzen gleichzeitig. Geräte, die mehrere Frequenzbänder unterstützen, nutzen automatisch die Frequenz mit der besten Verfügbarkeit. Das heißt, Ihre Wi-Fi-Geräte profitieren von der schnellstmöglichen Funkleistung und der bestmöglichen Reichweite. " (Quelle:http://www.apple.com/de/timecapsule/wireless.html)

    Hier schreiben die aber, dass das 5GHZ Band schneller ist! Zu meiner Frage ist das 802.11 n mit 2,4 ghz langsamer als das 802.11 n 5ghZ. Und obwohl ich ein MBP von Dezmeber 08 habe , findet er das Netz nicht mehr wenn ich meine TC auf 5GHZ n moder einstelle. Firmware ist auf dem neusten Stand. ebenso das MBP.

    Können jetzt alle TC nach dem Firmware update diese Funktion, oder nur die jetzt gekauft werden?

    Wo findet man etwas über die unterschiedlichen Netzgeschwindigkeiten?

    Oh man je mehr ich darüber nachdenke desto mehr bin ich verwirrt?

    Für Antworten überaus dankbar
     
  4. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    11g ist spezifiziert mit 54MBit/s brutto Datenrate und 11n mit 300MBit/s. 11g gibt's nur im 2,4GHz-Band, 11n steht auch das 5GHz-Band zur Verfügung.
    Die neuen Airports haben Dual-Band, sprich sie stellen zwei WLANs gleichzeitig bereit: ein 11g im 2,4GHz-Band und ein 11n im 5-GHz-Band Das hilft Menschen mit iPhone und MBP, da sich dabei der Mac per 11n und das iPhone per 11g verbinden kann. (Hat man nur ein 11g-Gerät im 11n/g-WLAN (Kompatiibilitätsmodus), wird fällt der Router in den 11g-Modus und alle Geräte im WLAN kommunizieren nach 11g.)

    Pauschal zu sagen 5GHz wäre schneller als 2,4GHz, ist falsch. Es kann sein, muss aber nicht. Richtig ist auf jeden Fall, dass 11n schneller als 11g ist.

    Nichtdestotrotz sollte sich dein MBP automatisch auf 11n einstellen, egal in welchem Band.
     
  5. aragon12

    aragon12 Elstar

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    74
    Okay, wieder etwas dazugelernt. Vielen dank.

    also Mein MBP findet das Netzwerk nicht und er verbindet sich nicht mit diesem wenn ich es auf 5ghz umstelle.

    Ich glaube ich mache etwas falsch! Ich habe nur auf der TC auf n 5ghz umgestellt und sonst nichts gemacht. Muss ich am MBP die alte einstellung löschen und eine neue anlegen???

    Gibt es im 5GHZ Modus Probleme mit einzelnen Verschlüsselungstypen?




    wo müsste er das 5ghz Netzwerk anzeigen? und wo kann ich den Durchsatz in meinem jetzigen Netzwerk sehen. Geht das mit iStat?
     
  6. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Nochmal: Die 5GHz haben weder was mit Verschlüsselung noch mit Geschwindigkeit zu tun. Bei Deinem Mac brauchst Du weder etwas einstellen noch irgendwas löschen. Es reicht, wenn das WLAN am Router auf das andere Band konfiguriert wird. Airport auf dem Mac findet sich von alleine zurecht, oder das Teil kann das nicht oder ist kaputt. (Du kannst da auch gar nichts einstellen)

    Der Terminal Befehl
    Code:
    /System/Library/PrivateFrameworks/Apple80211.framework/Versions/Current/Resources/airport -I
    
    zeigt Dir die Mediengeschwindigkeit an. Aber nicht das benutzte Frequenzband, das ist ja auch egal.

    Wenn Du auf 5GHz umstellst und sich der MB danach nicht mehr mit dem WLAN verbindet, wie bekommst Du das dann wieder zurückgestellt? Reduzier' doch auch mal die Komplexität Deines Aufbaus, indem Du nur mit der Extreme *oder* der TC herumprobierst und alle anderen WLAN-Geräte ausstellst.
     
  7. aragon12

    aragon12 Elstar

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    74
    Hallo Goglo,

    erst einmal vielen Dank für Deine Hilfe.

    also Ich habe mal ein paar Tests gemacht und deinen Terminal Befehl benutz.

    er zeigte als Max geschwindigkeit 130 an, damit müsste mein MBP auf dem n Modus sein, oder?
    erreichte Geschwindigkeit war 85

    Meine TC setze ich wenn ich auf den 5GHZ Modus wechsele per kabel mit meinem alten win Laptop zurück....

    Habe alles abgehängt, trotzdem im n modus only 5 ghz findet er das mbp das netzwerk nicht....

    gibt es unter leopard eine möglichkeit bei den verfügbaren netzen auch den Modus und oder das Frequenzband anzeigen zu lassen? Ich benutze ein widget das zeigt nur das netzwerk und den kanal an.

    das Netzwerkthema scheint doch komplexer zu sein als ich dachte.

    danke schon mal

    aragon
     
  8. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Statt Terminal kann man auch einfach das Netzwerkdienstprogramm benutzen. EIn paar zusätzlich Infos gibts auch mit Alt-Klick auf den WLAN-Fächer im Menü.
     
  9. egner64

    egner64 Erdapfel

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    1
    Dualband?

    Hallo zusammen,
    betreibe TC und Airport Extreme in einem Windows Netz und bin mit beidem sehr zufrieden.
    Das FW-Update auf 7.4.1 klappe bei mir bei beiden Geräten prima, ich kann (bis jetzt) keine Probleme feststellen.

    Hätte da nur die folgende Frage:
    Eine Verbesserung der FW für die TC sollte auch sein, dass diese mit Dualband betrieben werden kann.

    Aragon12 hat die Frage auch schon gestellt, nur ist diese irgendwie untergegangen:
    "Können jetzt alle TC nach dem Firmware update diese Funktion, oder nur die jetzt gekauft werden?"

    Bei meiner TC werden im Windows Config Programm (5.4.1) lediglich die 4 Optionen: nur n (jeweils 2,4 und 5) und n (B/G kompatibel) und n (A kompatibel) angezeigt.
    Die Airport erlaubt die Option ein Dualband aufzuspannen.

    Kaufdatum meiner TC ist Februar/März d.J.

    Gruss Thomas
     
  10. waldi0508

    waldi0508 Erdapfel

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    4
    Tach auch,

    habe genau das gleiche Problem: mangelnde Geschwindigkeit.

    Ich habe eine neue Dual-Band Time Capsule und verwende die Airport Express als Erweiterung für das n-Netzwerk (vorher in der Time Capsule so konfiguriert). Der Datendurchsatz zwischen MacBook und Airport Express haut hin (300), aber der zwischen Time Capsule und Airport geht nie über 54.

    Toll also, ich kann zwar schnell Daten zur Airport schicken, bringt aber nix, da sie nur mit 54 an die Time Capsule gesandt werden. Viel gekonnt.

    Hab schon tagelang rumprobiert, leider aber keine Lösung gefunden.

    Vielleicht hat jemand ne Ahnung?

    Danke
    Walter
     
  11. Schmauch

    Schmauch Erdapfel

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    3
    Airport Extreme und Time Capsule nur 54 Mbit

    Grüße aus dem Rheinland!

    Das Problem habe ich auch.

    Über zwei nebeneinander liegende Wohnungen spannt sich ein WDS-Netzwerk.

    Die Internetverbindung wird durch eine Time Capsule hergestellt, an der sich ein MacBook (Late 2007) anmeldet.

    In der anderen Wohnung steht eine Airport Extreme (N ohne Dual), an der ein iMac über Lan hängt sowie ein MacBook Pro und ein Apple TV über Wlan.

    Das Airport-Dienstprogramm zeigt sowohl bei der Time Capsule als auch bei der Airport Extreme bei den angeschlossenen Clienten 130 Mbit an, lediglich die jeweils andere WDS-Station (also bei der TC die AE und umgekehrt) wird mit nur 54 Mbit gelistet.

    Kommt mir also auch wie ein Flaschenhals vor - was nutzt die schnelle Verbindung zwischen den jeweiligen Rechnern (und dem Apple TV) und der jeweiligen Basis, wenn die beiden Basen untereinander nur langsam kommunizieren?

    Hat da vielleicht jemand eine hervorragende Idee, wie man die Time Capsule und die Airport Extreme freundschaftlich zwingen kann, miteinander "N" zu reden? o_O
     

Diese Seite empfehlen