1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim Partitionieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von BlackJack87, 06.12.08.

  1. BlackJack87

    BlackJack87 Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.02.08
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    ich würde gerne meine 120GB interne Festplatte partitionieren, um darauf mit BootCamp Windows zu installieren. Ich habe von den 120GB noch ca 55GB frei und möchte davon 30GB nutzen für eine neue Partition. Allerdings sagt mein Festplattendienstprogramm: "There is no space left on device". Hat jemand ne Ahnung woran das liegen kann und wie ich dennoch an meine Partition komme? Wie gesagt, habe eigentlich mehr als genug freien Speicher dafür. Hatte es mal getestet, mit 20GB für die Partition funktionierts noch, aber mit 30GB nicht mehr, benötige aber ne größere Partition als nur 20GB.

    Zu meinem MB: Habe ein MacBook mit 2,2Ghz Intel Core 2DUO, 2GB Arbeitsspeicher und den aktuellsten Update zu Mac OS X Leopard.

    Wäre echt froh, wenn ihr mir bei meinem Problem helfen könntet.

    Dank im Voraus.

    Gruß
    BlackJack
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Warum partitionierst du mit dem Festplattendienstprogramm, wenn du BootCamp benutzen willst? Nicht das das nicht auch gehen würde.
    Zu deinem Problem kann ich leider nichts beitragen, ausser das der Platz der noch frei ist vielleicht nicht in einem Block frei ist, ist aber nur in die Luft geschossen, unter OS X( jetzt seit 8 Jahren) hab ich nur 1x Partitioniert und das recht bald rückgängig gemacht( ich nutze auch kein Win )
     
  3. k3rn3lpanic

    k3rn3lpanic Macoun

    Dabei seit:
    05.06.05
    Beiträge:
    122
    Hi,

    als ich meine BootCamp-Partition erstellt habe, war meine HDD schon ziemlich voll und ich bekam unter OSX immer die Meldung vom BootCamp-Assistenten, dass die Platten nicht partitioniert werden konnte. Effektiv lag das daran, dass er gerne Dateien in einen anderen Bereich verschieben wollte, die momentan geoeffnet waren. Du koenntest probieren, von der Leopard-DVD zu starten und Deine OSX-Partition von da aus zu verkleinern, evtl. hilft das :)
     
  4. BlackJack87

    BlackJack87 Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.02.08
    Beiträge:
    6
    Weil es damit auch nicht funktioniert hat ;)

    Zu k3rn3lpanic: Die Variante mit der OS X CD habe ich auch schon ausprobiert, da kommt allerdings die gleiche Fehlermeldung, wie wenn ich es normal mache...


    Sonst noch jemand ne Idee? :)
     
  5. Texasgirl

    Texasgirl Erdapfel

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    2
    Hilfe! Bootcamp/Partitionsprobleme.

    Hallo an alle zusammen. Ich bin neu hier und dem Verweifeln nahe. Ich möchte mittels Boot Camp auf meinem iMac mit Mac OS X Tiger (10.4.11) Windows installieren. Aber ich komme nicht weiter und hoffe sehr auf einen Tipp von Euch: Zum Problem: Ich habe 2 Partitionen: Auf einer läuft mein Tiger, die andere ist leer (ich hatte diese vor einer Weile ohne besonderen Grund mit dem Festplattenprogramm unterteilt).

    Nun kommt bei jedem Bootcamp Assistenten Anklicken die Fehlermeldung: "Das Startvolume kann weder partitioniert noch in einer Einzelpartition wiederhergestellt werden. Für die Installation von Windows muss das Startvolume entweder ein als Mac OS Extended Journaled formatiertes Einzelvolume oder bereits durch den Boot Camp Assistenten partitioniert sein"

    Wenn ich die Partition mit dem Festplatten Dienstprogramm löschen will, geht gar nix. Und wenn, dann nur eine Fehlermeldung: "Unzureichende Zugriffsrechte", obwohl ich als Administrator angemeldet bin.

    Nach fast 4 tägigen Googeln habe ich trotzdem nichts dazu gefunden. Ihr seid meine letzte Rettung. Deshalb vielen Dank schonmal im Voraus. Sollte ich den falschen Tread gewählt haben, bitte ich dies nachzusehen, da ich heute das erste Mal selbst schreibe.
     

Diese Seite empfehlen