1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim Fotodruck - Canon MP140

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von ActiveMan, 26.12.09.

  1. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Hallo Forum,

    ich habe ein Problem mit meinem Canon MP140 beim Fotodruck.

    Ich verwende Nachfülltinte von Tintenbrunnen und ein Fotopapier von Ald.
    Ich hatte mit beiden Firmen noch nie Probleme.
    Wenn ich auf einem Foto Schwarz drucke, dann ist es mehr ein Lila.
    Ich habe die angegebenen Einstellungen für das Papier verwendet, aber auch schon mal rumprobiert. Immer mit dem gleichen Ergebnis.

    Was ist das Problem?
     
  2. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Ähm ich glaube ich darf den Thread jetzt doch mal ein wenig pushen...
     
  3. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    *push*
    Kann mir wirklich keiner hier helfen??
     
  4. Chris G

    Chris G Empire

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    86
    Eine Möglichkeit wäre, das eine oder mehrere Düsen verstopft sind. Verstopfte Düsen produzieren neben Streifen gerne auch sehr fiese Farbstiche, die sich nicht mit irgendwelchen Einstellungen beheben lassen. Ist das nicht der Fall wäre das Stichwort Farbprofil. Aber ich befürchte für so eine wilde Herstellerkombination wird es keine fertigen Profile geben die man einfach nur runterladen braucht. Wenn ich keine Geräte zur Kalibrierung zur Verfügung hätte, würde ich versuchen erst mal alle Sachen abzuschalten, die in irgend einer weise die Farben verändern. Und dann mal schauen was dabei rauskommt. Wenn das nicht hilft und Farbverbindlichkeit auch nur in Ansätzen wichtig ist, bleibt nur noch der Wechsel zurück zur original Tinte und eine Papiersorte für das der Papierhersteller für das Druckermodell passende Profile anbietet. Oder es gibt auch Anbieter die gegen Geld passende Profile erstellt (ca 40€).
     

Diese Seite empfehlen