1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme beim Drucken mit OpenOffice

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von cybpat, 14.08.07.

  1. cybpat

    cybpat Auralia

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    201
    Hi,

    ich habe gerade OO 2.2.1 auf mein MacBook installiert, wenn ich darin ein Dokument auf meinem HP Officejet 6310 ausdrucke, wird der Druck versetzt ausgeführt, d.h. der obere Rand des Dokuments wird abgeschnitten und der Druck beginnt ca. 2 cm im Dokument, aber am Papierrand, es ist also alles nach oben verschoben und der Beginn fehlt.

    Wenn ich aus anderen Anwendungen drucke, funktiniert das. Hat da jemand eine Idee?

    Danke
     
  2. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    hi community,

    ich habe dasselbe problem unter os x 10.4.9, oo.org 2.30 und einem hp deskjet 960c. :-[

    wer weiß rat?
     
  3. phoebus

    phoebus Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    7
    Servus Forum,

    ich dasselbe Problem. Ich hab einen Canon Pixma ip 3300, den aktuellen Treiber hab ich auch installiert.

    kann mir jemand helfen?

    grüße
     
  4. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Exportiert doch das Dokument als PDF und öffnet es mit Vorschau.
    Vorschau sollte es so drucken, wie es im PDF angezeigt wird.

    Eine andere Möglichkeit wäre NeoOffice, das ist die auf Mac OS X angepasste Version von OpenOffice.
     
  5. phoebus

    phoebus Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    7
    danke, so hab ich mir auch schon beholfen. ist halt nicht besonders elegant.

    dann probier ich mal neooffice.

    grüße
     

Diese Seite empfehlen