1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim Booten von DVD

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bernol, 18.02.10.

  1. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    hi,

    bitte steinigt mich nicht, aber finde zu meinem Problem wirklich keine Lösung über die Suche...
    also:
    Ich möchte mein MacBook Pro (Alu, ein paar Wochen alt) Snow Leo neu aufsetzen (bitte fragt nicht, warum... will es halt neu aufsetzen, da der Rechner insgesamt etwas "vollgemüllt" ist).

    Normalerweise wäre der Weg ja:
    1. DVD einlegen
    2. auf "MAC OS X Installation" klicken
    3. auf "Dienstprogramme" klicken
    4. dann auf "Neustart" im "Mac OS X Dienstprogramme"-Fenster klicken (DVD ist ja noch drinne)
    5. Kennwort eingeben und auf OK

    dann fährt der Rechner runter, wieder hoch (es kommt die kurze Hochfahr-Musik", die sich-drehende-Ring erscheint und die DVD rappelt im Laufwerk. Der Hintergrund ist hellgraubalu und das Apfel-Logo in grau zu sehen. Das dauert dann einige Zeit.

    Dann wird der Bildschirm schwarz, der Lüfter läuft aber noch und das DVD-Laufwerk läuft weiter. Dann härt das DVD-Laufwerk auf zu laufen, und fängt dann nach ca. 3 Sekunden wieder an. Bildschirm bleibt schwarz.

    Das ganze wiederholt sich ein paar Mal. Aber der Bildschirm bleibt weiter schwarz.

    Nach ein paar Mal breche ich denn ab.

    Mache ich was falsch oder bin ich zu blöde, das System neu aufzusetzen...?

    Danke schon mal!
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.944
    Lege die DVD ein, wähle Neustart aus dem Apfelmenü und halte beim Neustart die Taste C gedrückt, geht es dann?
     
  3. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    hi,
    nein, hatte ich voher auch schon probiert - sowohl mit "alt" als auch mit "C" das gleiche Ergebnis....
     
  4. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    ein paar Kratzer sind auf der DVD leider schon drauf.... kann es daran liegen? Ich denke, da würde der Mac doch meckern, wenn es so wäre, oder?

    um das auszuschießen, lege ich mal ein Image von der DVD an mit dem Festplattendienstprogramm (als DVD-Master). Damit müsste sich zumindest ausschließen lassen, dass es an der DVD liegt, oder was meint ihr?

    EDIT:
    Image-Erstellung verlief problemlos....
    daran lags dann wohl nicht...

    Irgendjemand eine Idee vielleicht? Ach ja: Ich habe das Teil bei Amazon gekauft und bei da noch 2 Tage Zeit, das Teil zurückzugeben. Will ich ja gar nicht, aber wenn ein Hardware-Schaden vorliegt, wäre dies wohl die schnellere Variante für eine Lösung des Problems.

    EDIT2:
    Falls es denn jemand interessiert...: In Anbetracht der Tatsache, dass ich nur noch 2 Tage für eine Rücksendung im Rahmen des Umtauschrechts habe, entschloss ich mich grade, das Teil zurückzuschicken. Ich vermute eine Macke am CD-Laufwerk, weil das Lesen zwar geht, aber das Booten nicht. Alles andere erscheint mir höchst unwahrscheinlich. Da diese Bootfunktion aber auch für andere wichtige Dinge (Zurücksetzen von Passwörtern, Rückspielen des Systems per Time Machine, etc.) verwendet wird, gehe ich hier kein Risiko ein.
     
    #4 bernol, 18.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.10

Diese Seite empfehlen