1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme bei initailieren/partitionieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Baum, 14.03.08.

  1. Baum

    Baum Alkmene

    Dabei seit:
    14.03.08
    Beiträge:
    33
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir nach viel Recherche hier im Forum eine externe Festplatte zusammengeschraubt damit ich die Daten von meinem jetzigen (Windows) Laptop auf mein (noch nicht geliefertes) Macbook Pro ziehen kann.
    Es handelt sich um das Daisy Cutter gehäuse (2,5") mit FW800 und USB Anschluss in welche ich eine 320gb Platte von Samsung hineingesteckt habe.
    http://www.macpower.com.tw/products/hdd2/daisycutter/dcsata_800plus
    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=SATA&l3=2,5+Zoll

    Nun habe ich glaube ich ein ziemliches Problem. Da ich wie gesagt die Platte für einen Umzug von Win nach OS X nutzen möchte kam für mich nur das FAT32 Datei Format in Frage. Also bin ich mit der Platte zum iBook G4 (mit OS X Tiger) meiner Schwester und wollte sie dort Formatieren.

    Festplatte per usb angeschlossen, Festplatten Dienstprogramm ausgewählt, auf Partitionieren, Anzahl der Partitionen "1" ausgewählt, Partition benannt und "partitionieren geklickt.
    Nunja jetzt tat sich erst einmal lange nichts, der Ladebalken wollte einfach nicht größer als 2mm werden. Nach ca. 20min hab ich dann was getan (und ich glaube es wahr ein Fehler).
    Da weder der Mac noch die Platte den Eindruck gemacht haben, dass sie irgendwas tun und ich das Festplatten Dienstprogramm auch nicht Beenden konnte hab ich die Festplatte einfach ausgeschaltet. Und danach das Dienstprogramm beeendet.
    Wenn ich jetzt das Festplatten Dienstprogramm öffne sehe ich nur ewigkeiten die Meldung Festplattendaten werden gesammelt.

    Also liebe Apfeltalk Gemeinde Ihr habt mir mit euren Forum bis jetzt sehr weitergeholfen dadurch dass ich hier viele Informationen nur durchs rumstöbern und lesen bekommen habe. Aber nun hat mir auch die Suchfunktion nicht mehr weiter geholfen und deswegen muss ich euch einmal direkt um Hilfe bitten.
    Oder kann ich sowiso schon alles vergessen und die Platte in die Tonne kloppen?
    (Wie ihr vieleicht bin ich ein ziemlicher Neuling in Computer Fragen und befürchte also das Schlimmste ;) )

    Also vielen Dank schonmal für eure Hilfe
    Der Baum
     
  2. Baum

    Baum Alkmene

    Dabei seit:
    14.03.08
    Beiträge:
    33
    hat sich erledigt das problem :)
     
  3. sebbi_deluxe

    sebbi_deluxe Empire

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    85
    Hi, wie hat es sich bei dir erledigt? Ich krieg meine USB Platte nämlich ncht zum laufen am Mac. Der hängt sich beim partitionieren immer auf.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Ohne mich mit Windows auszukennen, denke ich, du hättest die Platte auch am Windowsrechner mit FAT formatieren können.
    Aber sicher würde den einen oder anderen interessieren, wie du das Problem gelöst hast bzw. wo der Fehler steckte.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Windows 2000 und neuer formatieren in FAT nur bis zu 32 GB Volumegrösse, dann wird NTFS zur Pflicht.
     

Diese Seite empfehlen