1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Problem: Windows- und FTP-Sharing lassen sich nicht abschalten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tompos, 28.10.08.

  1. Tompos

    Tompos Erdapfel

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    1
    Mein Problem betrifft ein Powerbook G4 15", 1,67 Ghz, System 10.4.11

    Seit ein paar Tagen fällt mir auf, dass ich unter Systemeinstellungen/Sharing weder "Windows Sharing", noch "FTP-Zugriff", noch "Entfernte Apple Events" abschalten kann. Diese Dienste sind angewählt, aber wenn ich auf "Stopp" klicke, tut sich gar nichts. Was mich noch mehr wundert, ist, dass diese Dienste überhaupt angewählt sind. Da ich normalerweise nur "Personal File Sharing" in Betrieb habe, schaue ich in diesem Bereich der Systemeinstellungen auch nur selten nach und weiß daher nicht genau, seit wann es spinnt. Im Moment habe ich noch keine Probleme damit, aber irgendwas scheint da zu klemmen, und ich wüsste gerne, was es ist.

    Was ich bisher schon probiert habe:
    – PRAM gelöscht bei Neustart alt+cmd+P+R: keine Wirkung
    - Wenn ich mich unter einem Test-Login als anderer Benutzer einlogge, kann ich alle Dienste an- und ausschalten, wie es sein soll. Also scheint das Problem an meinen Benutzer-Einstellungen zu liegen.
    - Ich habe ein Backup meiner Festplatte von vor etwa einer Woche. Wenn ich von dieser Festplatte starte, dann klappt ebenfalls alles wunderbar.
    - Wenn ich den Preferences-Ordner oder sogar den ganzen Library-Ordner vom meinem Backup zurückspiele, tritt der Fehler aber immer noch auf. Das sieht für mich so aus, dass der Computer seine Sharing-Einstellungen irgendwo anders speichern muss als im Benutzer-Library-Ordner. aber wo?

    Was ist in der letzten Woche passiert? Ich hatte bereits davor die neusten Sicherheits-Updates aufgespielt (die ein komisches Verhalten bei der Netzwerk-Einstellung ausgelöst haben, aber das habe ich über Beiträge hier im Forum lösen können...). Im Speziellen gab es keine Software-Neuinstallationen in dieser Zeit.

    Meine Frage ganz konkret: Weiß jemand von Euch, wo die Einstellungen der Sharing-Dienste gespeichert werden? Am com.apple.systempreferences.plist kann es ja eigentlich nicht liegen, weil ich das Problem selbst durch Kopieren einer "sauberen" Version nicht losgeworden bin.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen