1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Synchronisation iCal - MobileMe - iPhone

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von waiti, 15.09.09.

  1. waiti

    waiti Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    7
    Hi Leute,

    ich hab ein sehr seltsames Problem und die Tipps die ich ueber die Suche gefunden hab, haben leider auch nicht zur Loesung des Problems beigetragen.

    Ich habe 4 Kalender in iCal. Die werden alle richtig mit MobileMe synchronisiert. Bei iPhone sieht das leider anders aus. Da werden nur 2 richtig synchronisiert. Bei den beiden anderen hab ich eine Zeitverschiebung auf dem iPhone von -2h (Termine waeren also 2h frueher).

    Zeitzonen sind auf sowohl in iCal, MobileMe und iPhone auf Wien eingestellt. Seltsam ist ja, dass zwei Kalender richtig gesyncht werden und 2 nicht. Und zwar wird der Kalender der in der Liste an 3. Stelle steht und der an 4. Stelle falsch gesyncht. Kann es sein, dass die Synchronisation von so vielen Kalendern nicht funkt?

    Hatte jemand schon dieses Problem? Bis jetzt haben meine Recherchen nur ein generelles Zeitproblem ergeben.

    Ich hoffe jemand kann mir helfen.

    lg waiti
     
  2. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
  3. waiti

    waiti Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    7
    Danke. Hat das Problem aber leider auch nicht gelöst. Hat jemand andere Ideen?
     
  4. waiti

    waiti Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    Nach langem hin- und herprobieren wird die Sache wird immer mysteriöser...das Problem hat sich jetzt irgendwie ausgebreitet.

    Hier ein Beispiel:

    20.10.
    Kalender A: Termin von
    08:00-17:00 Uhr => ok bei iCal, MobileMe und iPhone

    Kalender B: Termin von
    17:30-19:05 Uhr => ok bei iCal, MobileMe
    15:30-17:05 Uhr => auf dem iPhone (also -2h, gleicher Termin wie in iCal und MobileMe)

    27.10.
    Kalender A: Termin von
    08:00-17:00 Uhr => ok bei iCal, MobileMe und iPhone

    Kalender B: Termin von
    17:30-18:40 Uhr => ok bei iCal
    16:30-17:40 Uhr => bei MobileMe (also -1h, gleicher Termin wie in iCal)
    15:30-16:40 Uhr => auf dem iPhone (also -2h, gleicher Termin wie in iCal)


    Also das Problem mit MobileMe tritt von einer auf die andere Woche auf. Also in der Woche vom 20.10. passt die Synchronisation zwischen iCal und MobileMe und ab der Woche vom 27.10. passt sie nicht mehr. Da hab ich ne Verschiebung von -1h. Aber eben nur bei Kalender B.

    Beim iPhone hab ich generell bei Kalender B eine Verschiebung um -2h. Kalender A wird hier immer korrekt gesyncht.

    Folgende Zeitzonen sind eingestellt:
    iCal => CEST Wien/Europa
    MobileMe => Zeitzonenunterstützung aktiviert, Zeitzone (UTC +01:00, Wien)
    iPhone => Zeitzone Wien (unter "Mail, Kontakte, Kalender" ganz unten)

    Warum steht in MobileMe bei Wien +01:00 und in iCal bzw. auf dem iPhone nicht? Könnte das eine Mögliche Ursache sein?

    Hat schon mal jemand dieses Problem gehabt oder hat irgendjemand irgendeine Idee was ich noch versuchen könnte?

    Danke schon mal.
    lg waiti
     
  5. EM626

    EM626 Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    6
    ähnliches Problem

    Hi!

    Zuerst eine mögliche Antwort zu den unterschiedlichen Zeitverschiebungen (-1h und -2h)
    Die Umstellung auf Winterzeit erfolgt am Sonntag, 25. Oktober 2009, daher dieses Phänomen am 27.10.

    Mein Problem ist aber ziemlich ähnlich:

    Voraussetzungen:
    - Win XP Pro, SP3
    - Outlook 2003, SP2
    - iPhone, V 3.1
    - iTunes, V 9.00.70
    - MobileMe, V 1.5 (15.09.2009)

    - Zeitzonen auf allen Geräten gleich (PC, iPhone, MM, iMac) auf Wien (GMT +1) automatische Umstellung Sommerzeit

    Bei mir werden auch einige Termine um -2 Stunden eingetragen. Beim mir lässt sich das Problem allerdings eingrenzen, da diese "falschen" Termine von einem anderen Programm (JX-Aktverwaltungsprogramm mit integrierten Kalender) in Outlook eingetragen werden.
    Das jx synchronisiert über die Outlook.PST den Kalender in beide Seiten. Funktioniert einwandfrei, auch mit MS-Activesync.

    Die Varianten sehen so aus: (OL=Outlook, MM=MobileMe, jx=spezieller Kalender)

    1) Termin in OL anlegen:
    a) Sync OL->mobileme(MM) OK
    b) Sync MM->iphone OK
    c) Sync OL->jx OK

    2) Termin in iphone anlegen:
    a) Sync iphone->mobileme OK
    b) Sync MM->OL OK
    c) Sync OL->jx OK

    3) Termin in JX anlegen:
    a) Sync JX->OL OK
    b) Sync OL->MM (noch) OK
    c) Sync MM->iphone: hier verschiebt sich der Termin um 2 Stunden nach vorne!?

    Siehe beiliegendes PDF.

    Ich habe keine Ahnung warum? Der Termin ist im OL und MM richtig eingetragen, wird aber im iPhone verschoben?! Zeitzonen sind in OL, MM, iphone immer auf GMT+1 Wien eingestellt.

    Allerdings, die Termine die durch JX vor der Installation von MM angelegt worden sind, sind in Ordnung (zB. der Termin "Verh. (M1338, ...")

    Irgendwelche Parameter werden da nicht richtig übernommen. Offensichtlich "glaubt" das iPhone in der Zeitzone GMT 0 ohne Sommerzeit zu sein, die Termin werden aber von GMT+1 mit Sommerzeit eingetragen.
    Ich habe dann mal probeweise einen Termin auf dem PC mit ausgeschalteter Sommerzeit eingetragen:
    3) Termin in JX anlegen:
    a) Sync JX (10.00h) ->OL (10.00h) OK +/- 0h (logisch, gleiche Zeitzone)
    b) Sync OL(10.00h) ->MM (11.00h) + 1h (logisch, hat ja noch Sommerzeit, kann man ja auch nicht verstellen)
    c) Sync MM (11.00h) ->iphone (09.00h) - 1h zum PC, - 2h zu MM (nicht nachvollziehbar)

    Hat da wer eine Idee?

    Grüße

    EM
     

    Anhänge:

    #5 EM626, 17.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.09
  6. waiti

    waiti Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    7
    Das wär natürlich eine Möglichkeit, aber warum werden dann zwei von vier Kalendern weiterhin richtig synchronisiert? Hätten alle Kalender diese Zeitverschiebung würd ich es ja verstehen, aber so ist das für mich sehr unlogisch.
     

Diese Seite empfehlen