1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Problem Power Management unter Windows

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von SiggloX, 14.06.09.

  1. SiggloX

    SiggloX Erdapfel

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    5
    Hallo Leute

    zu meiner Situation:ich habe mir ein Macbook Pro gegönnt und WinXP per BootCamp aufgespielt.

    Meine Batterielaufzeit zeigt unter MacOs 3:46h an, was auch bei meinem Betätigungsfeld hinkommt.

    Unter WinXP wird allerdings nur 1:36h Laufzeit angezeigt, welche auch stimmt (per Uhr nachgehalten).
    Das sind mal eben 2h weniger! Meine Frage daher an euch: Ist das normal?

    mfg

    SiggloX
     
  2. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Lösung?

    Ich habe ein MacBook Unibody (late 08) mit 10.5.7 und per BootCamp Windows XP SP3 aufgespielt und einfach mal Windows gebootet um zu sehen, ob ich das gleiche Problem habe:
    • Mac OS 10.5.7 97%, 5:10 h remaining
    • Windows XP SP3 97%, 2:18 h remaining
    Macht bei mir sogar eine Differenz von 2:52 h.

    Ich könnte mir nur so erklären, wie es zu diesem Unterschied kommt: OS X hat bestimmte Energiespar"modi", nach einer gewissen Zeit schaltet sich das Display dunkler, das Display wir ja sowieso schonmal dunkler, wenn man den Netzstecker zieht. All diese Funktionen funktionieren unter Windows nicht, weil da der Energiespardienst von Windows die Fäden in der Hand hat.

    Ist keine belegbare Erklärung, ist aber das einzige, was aus meiner Sicht Sinn macht.
     
  3. SiggloX

    SiggloX Erdapfel

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    5
    Mmmhh , ich hab ein MacBook Pro Unibody (late 08)

    was schaltest du denn alles ab um 5:10h zu erreichen?

    Allerdings ,wenn ich dein Beispiel so sehe, ist diese enorme Differenz wohl normal :(
     
  4. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Ich habe einfach nur den Netzstecker gezogen, gewartet bis er mir die Akkulaufzeit ausgerechnet hat und dann das MacBook neu gestartet und Windows hochgefahren *schauder* Und hab dann da direkt nachgeguckt, wieviel Akkulaufzeit Windows mir gibt.

    Wenn ich jetzt noch iTunes etc. angemacht hätte, hätte ich die 5:10 niemals erreicht!
     
  5. saw

    saw Pomme d'or

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.132
    Unter Windows mal geschaut bei den Energie Einstellungen, ob da Laptop Betrieb ausgewählt ist?
     
  6. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Das schafft keine Abhilfe, weil das einzige, was diese Einstellungen steuert, die Zeitintervalle sind, wann sich der Bildschirm abschaltet, wann der Ruhezustand eingeschaltet wird etc.

    Aber ich habe ein anderes Phänomen entdeckt: Fahr den Mac mal runter, starte Windows, zieh dann den Netzstecker (Zahl merken), fahr ihn runter und boote dann mal OS X. Dann stimmt der Wert nämlich plötzlich ziemlich genau überein.

    Vielleicht liegt es einfach daran, dass der Sensor, der die Stromstärke misst, davon ausgeht, dass die Belastung, die beim Booten des Systems am Akku hängt, jetzt länger gefahren wird. Und da das Booten von Windows länger dauert, könnte das der Auslöser sein, warum die Restzeit so rapide in den Keller rauscht.

    Unglaublich, schon zwei Verschwörungstheorien von mir in einem Thread...
     
  7. SiggloX

    SiggloX Erdapfel

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    5
    Jepp , war das erste wo ich nachgeschaut habe!

    Ich habe das selbe mal bei meinem Netbook ausprobiert und da ist es genau anders herumo_O

    Window XP SP3 : 3:30h
    MacOs 10.5.6 : 1:46h

    @Snoopy181
    Das mit den Zeiten nach dem Neustart des MBP kann ich bestätigen, die Zeiten sind anschliessend identisch.
    irgendwie merkwürdig!
     
  8. MacBook_'

    MacBook_' Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    1
    Win XP auf einem Mac!

    Also ich selber würde mir nie Windows XP auf den Mac aufpielen, meiner Meinung nach bekommt man dadurch nur Schwierigkeiteno_O
    .
     
  9. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Erstens: Wie kannst Du das beurteilen, wenn Du es Dir nicht selber aufspielst?
    Zweitens: Was hat das mit dem Thema zu tun?
    Drittens: Es macht mitnichten soviel Schwierigkeiten wie Du meinst...
     
  10. abc

    abc Empire

    Dabei seit:
    18.08.05
    Beiträge:
    84
    Genau deshalb halte ich von diesen nicht austauschbaren Akkus nichts.
    Du kannst praktisch kein Windows unterwegs darauf laufen lassen.
     
  11. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Hast Du Dir mal alle Posts durchgelesen? Dieser Anzeigefehler tritt umgekehrt auch bei OS X auf!
     

Diese Seite empfehlen