1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem: Papierkorb lässt sich nicht entleeren, Zugriffsrechte?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jamnibus, 03.04.09.

  1. jamnibus

    jamnibus Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    799
    Hallo liebe apfeltalker!


    Ich habe hier im Forum gesucht, und auch google bemüht, aber zu meinem Problem habe ich nichts passendes gefunden - wisst Ihr Rat?
    In meinem Papierkorb gibt es mehrere Ordner, die nichts beinhalten und sich nicht löschen lassen. Über Apfel + I sehe ich, dass die Ordner nicht geschützt sind, Zugriffsrechte sagen "Sie dürfen lesen und schreiben". Wenn ich allerdings entleeren möchte, kommt folgende Fehlermeldung:
    "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da sie für einige Objekte nicht die notwendigen Zugriffsrechte besitzen."
    Die support-Seite von apple rät mir nur, den Haken bei Geschützt zu entfernen - ist er schon. Auch der Vorschlag von dort, die Ordner in einen neuen Ordner zu verschieben und dann zu löschen, bewirkt nichts.
    Die Ordner waren vorher auf einer externen HD, mit Firewire verbunden.
    Auf dieser Festplatte befindet sich auch noch ein Ordner, der sich gar nicht in den Papierkorb bewegen lässt...

    Ich hoffe, dass ihr mir sagen könnt, was das ist!
    Danke schon Mal für Antworten!
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Probiere mal "Papierkorb sicher entleeren" im Finder-Menü.
     
  3. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    oder control > rechtsklick > Papierkorb leeren
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    D.h. du hast alle Lösungsvorschläge abgearbeitet, die sich in den unzähligen Threads finden? (ein paar ähnliche werden ganz unten auf dieser Seite angezeigt, kurzum: dazu gibt es schon einiges)

    Wenn ja, was hast du alles unternommen?

    Wenn nein, dann sei gesagt: die SuFu hilft dir schneller dein Problem zu lösen. Denke bitte zukünftig daran.
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    awk hat Recht. Ich kann nur lachen, wenn du sagst, du hast nach diesem Problem gesucht, das ist ein Dauerbrenner. :-D
    Du hast auch auf der externen Platte einen Papierkorb, der muss geleert werden. Schließe die Platte an und mit dem Rechtsklick (ctrl.klick) auf den Mac-Papierkorb solltest du auch den anderen sehen und entleeren können.
    salome
     
  6. jamnibus

    jamnibus Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    799
    Danke für Eure Antworten, die Ordner werd ich aber nicht los...

    Yes, sir.

    Ctrl oder Alt Taste beim Entleeren gedrückt halten - Ordner bleiben.

    Das hier http://www.apfeltalk.de/forum/abfallkorb-l-sst-t152417.html ist ein ähnliches Problem - aber wenn ich meine externe an Windows anschliesse und dort Ordner lösche, bleiben doch die Ordner im Papierkorb auf meiner internen HD?

    An das Terminal hab ich mich noch nicht gewagt - nicht, dass ich mir mein OS zerschiesse.



    Also betreffende Ordner waren auf meiner Externen, seit ich die an einer Windows-Maschine hatte. Jetzt liegen die halt irgendwie unnütz im Papierkorb - und fühlen sich anscheinend sehr wohl, nur ich fühl mich unwohl dabei...
     
  7. jamnibus

    jamnibus Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    799

    Den find ich nicht... Da ist die externe, und... der Papierkorb. Wo ist da ein zweiter Papierkorb? Bei Rechtsklick auf den Papierkorb kann ich -öffnen oder -Papierkorb entleeren.
     
  8. omega

    omega Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.09.08
    Beiträge:
    67
    Ich weiß nicht, ob ich dein Problem richtig verstehe, aber du kannst die Ordner von deinem Computer aus (wenn sie nicht im Papierkorb sind) mit einem Terminal Befehl löschen:

    sudo rm -r [Dateipfad]
    Dann Kennwort eingeben. Dieser Befehl funktioniert nur mit Ordnern.
     
  9. jamnibus

    jamnibus Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    799
    Hab´ich grad gemacht, Terminal says:


    rm: illegal option -- /
    usage: rm [-f | -i] [-dPRrvW] file ...
    unlink file


    Mit sudo rm -rf kommt

    " -bash: syntax error near unexpected token `do' "

    (von hier:http://www.apfeltalk.de/forum/papierkorb-l-sst-t46276-2.html)


    Das Problem liegt nicht darin, dass sie nicht in den Papierkorb gehen - sondern sie gehen da nicht raus...
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Es sollte nicht allzu schwer fallen, ein Wort aus nur 4 Buchstaben korrekt einzutippen.
    Aber: Vergiss das.
    Du möchtest jetzt nämlich erst mal das Festplattendienstprogramm öffnen und die Dateisysteme deiner Volumes reparieren.
    (Sowas darf man übrigens auch unter Windows hin und wieder tun, da gibts noch keine EU-Richtlinie dagegen. Rate mal, wo dein Problem herkommt.)
     
    awk gefällt das.
  11. jamnibus

    jamnibus Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    799
    "Es sollte nicht allzu schwer fallen, ein Wort aus nur 4 Buchstaben korrekt einzutippen."
    -ups.. :eek:


    M-Kay, die interne Platte "ist anscheinend in Ordnung", auch die Zugriffsrechte sind repariert.

    Die externe ist überprüft und repariert - allein die Zugriffsrechte lassen sich nicht reparieren (ich kann die Schaltfläche nicht klicken).
    Kann das daran liegen, dass die Externe 2 Partitionen in unterschiedlichem Dateiformat hat?
    ich befürchte das gibt jetzt einen Rüffel
    Volume A in HTFS+ Journaled, für die TimeMachine, Volume B in MS-DOS-FAT32, für Musik etc.


    Die Ordner sind nicht löschbar...
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    ...du den Text im Fenster nicht gelesen hast?
    Wenn Sie Probleme mit den Zugriffsrechten einer Datei haben, die vom Mac OS X-Installationsprogramm installiert wurde, klicken Sie auf „Zugriffsrechte reparieren“.

    Versuch eine Reparatur unter Windows. FAT ist schliesslich ein MS-Gebräu, und dort dürfte der Fehler auch entstanden sein.
     
    #12 Rastafari, 03.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.09
  13. jamnibus

    jamnibus Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    799
    danke Rastafari.

    Also wenn ich Dich richtig verstehe gehe ich zum nächsten Windows-Rechner, schliesse da die Externe an (per USB), und lass mir die FAT-Partition Reparieren.

    Nicht, dass wir aneinander vorbeireden:
    Im Papierkorb (und nirgends sonst) sind die Ordner, der Papierkorb liegt ja wahrscheinlich auf meiner internen Platte - wenn die Externe defragmentiert (?) wurde kann ich auf der Internen löschen!? (Ich nix Ahnung von Zugriff etc...)

    Sind dann die Daten weg? (Wär unschön, hat nämlich ziemlich lang gedauert, meine CDs zu digitalisieren)
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Eher unwahrscheinlich. So würde das Microsoft vielleicht machen.
    Externes Medium --> Externer Papierkorb.

    Windows-Guide:
    Explorer (Arbeitsplatz) -> Laufwerk wählen -> Eigenschaften -> Prüfen (+reparieren)

    Ist das nicht der tiefere Sinn hinter dem Entleeren des Papierkorbs?
     
  15. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das ist ein irreführender Satz, und ein weit verbreiteter Irrtum*, denn diese Reparatur betrifft nur die eigenen Systemdateien und nicht irgendwelche vom User erstellten Dateien.

    * deshalb wird Rechte reparieren dauernd als Allheilmittel angepriesen.
    Was meinen Vorschlag mit dem Rechtskick auf den eigenen Papierkorb und dem aufgehenden Popupfenster mit sämtlichen Papierkörben aller Partitions betrifft, so ist das möglicherweise ein Feature von PathFinder (den ich benütze) - bei mir erscheinen immer sämtliche Papierkörbe mit den Unterzeilen "anzeigen" und "entleeren". Wenn das im Finder nicht so ist: Pech.
    salome
     
  16. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Wie viele Papierkörbe hat denn OS X?
     
  17. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    OS X hat nur einen. Aber wenn ich die Externe mit drei Partitions angeschlossen habe, dann zeigt mir der PF vier Papierkörbe und die kann ich separat löschen. :)
    Und deshalb denke ich, dass diese komischen Dateien im Papierkorb der FAt Platte liegen.
    sallome
     
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Einen pro Benutzerodner (idR auf dem aktuellen Startvolume).
    /Users/${USER}/.Trash

    Einen weiteren pro Volume, der zum Einsatz kommt wenn das Volume nicht das gerade aktuelle Startvolume ist. Dort drin finden sich dann Unterordner, pro Benutzerkonto nach Bedarf angelegt.
    ./.Trashes
    ./.Trashes/501
    ./.Trashes/502
    ./.Trashes/503
    ff.


    Je nach Serverfreigabetyp evtl. auch noch einen oder mehrere spezielle Ordner für den
    ./.NetworkTrash
    (nur "klassische" AppleTalk-Server). Selbsterklärender Name, ist aber kaum noch anzutreffen.
     
  19. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Der gute PathFinder nennt exakt den Namen des Volumens.
    salome
     
  20. yu-kay

    yu-kay Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    107
    Oh man, ich hab die selbe scheisse
     

Diese Seite empfehlen