1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem nach Update auf 10.4.10 - Eingabegeräte weg

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TeeLicht, 22.06.07.

  1. TeeLicht

    TeeLicht Granny Smith

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    13
    HILFE!!!

    Ich habe soeben auf 10.4.10 upgedated. Während des Updateprozesses bin ich kurz Zeitung lesen gegangen und wurde von meinem MacBook Pro mit einem schwarzen Bildschirm begrüßt, der mich dazu aufforderte, das Notbook abzuschalten. Ich tat wie mir geheißen und schaltete es wieder ein. Nach längere, zweimaligen Neustart, bootete es wieder ins System. Jetzt mein PROBLEM! Weder Tastatur, noch Touchpad funktionieren, auch Eingaben auf meiner Logitec-Funk-Maus/Tastatur-Kombi bleiben ohne Reaktion.

    Ich habe daraufhin von der OS X DVD gebootet. Dort funktionieren die Eingabegeräte problemlos.

    Was kann ich tun? Ich möchte natürlich OS X nicht neu installieren, da das alle meine Daten und Programme vernichten würde.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
     
  2. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Mach doch mal den Hardwaretest und warte ab was da rauskommt!
     
  3. TeeLicht

    TeeLicht Granny Smith

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    13
    Welchen Hardwaretest? Der System-Profiler zeigt nichts sonderbares an.
     
  4. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Da das Update neue USB-Treiber enthält, hat es die alten wohl zerschossen ohne neue zu installieren, ist jetzt meine Theorie. Wenn es so sein sollte und du keine Möglichkeit hast, dieses Update oder besser das Combo-Update drüber zu bügeln, kommst du um eine Neu-Installation schlecht drumrum, außer du hast ein startfähiges System auf einer anderen Platte.

    Eine Neuinstallation muss auch nicht notgedrungen Datenverlust mit sich bringen, da es ja die Install&Archiv-Option gibt, mit der das komplette System in einen Ordner verschoben wird und ein Parallelsystem neu installiert. Diese Installation ist allerdings auch nicht ganz risikolos und wenn der Installer irgendwo hängen bleibt, hast du eventuell ein größeres Problem als vorher.

    Viel Glück!
     
  5. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Sorry, falscher Thread;)
     

Diese Seite empfehlen