1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Zugriffsrechten über AFP zu Win2k3

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Slashwalker, 23.12.08.

  1. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Hallo ATler,
    ich habe hier folgende Situation:
    1x Server mit Windows 2003 Standard Edition SP2 mit MacServerIP 9
    40x Mac OS X 10.4.11
    2x Mac OS X 10.5.6

    Der Datentransfer mit 10.4 funktioniert seit Jahrzehnten einwandfrei. Wenn allerdings ein 10.5 Client einen Ordner anlegt und darin Dateien ablegt, haben die 10.4er keinen Zugriff. Nicht mal der Admin unter Windows hat Zugriff, auch root (ja ja, ich weiß...) unter 10.4 erhält keinen Zugriff:mad:

    Ausgabe des angehängten Scripts:

    AFP reply from 192.168.1.2:548
    Flags: 1 Cmd: 3 ID: 57005
    Reply: DSIGetStatus
    Request ID: 57005
    Machine type: Windows NT
    AFP versions: AFPVersion 2.0,AFPVersion 2.1,AFP2.2,AFP3.1
    UAMs: DHCAST128,Client Krb v2,Cleartxt Passwrd
    Flags: SupportsCopyFile,SupportsChgPwd,SupportsServerMessages,SupportsServerSignature,SupportsTCP/IP,SupportsReconnect,SupportsOpenDirectory
    Server name: Server
    Signature:
    fc a9 41 00 01 20 40 00 02 20 40 00 03 20 40 00 ..A.. @.. @.. @.

    Network address: 2559.28 (ddp address)
    Network address: 192.168.1.2:548 (TCP/IP address and port)
    Directory Service: 192.168.2.4



    Any idea?
     

    Anhänge:

  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Leopard verwendet AFP 3.2 und verwendet immer ACLs, das kann ergo nicht funktionieren. Dies ist ein Mangel an AFP Kompatibilität des Servers. Der bildet nämlich nur die POSIX Rechte ab, und da sendet Leopard immer nur 644 bzw. 755.
    Gruß Pepi
     
  3. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Also müsste man MacServerIP updaten, sofern es ein Update gibt oder die Clients downgraden auf 10.4, richtig?
     
  4. Mister Zapp

    Mister Zapp Erdapfel

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    1
    Servus, stehe leider gerade vor dem gleichen Problem. Bist Du in der thematik weitergekommen ? Downgrad auf 10.4 wäre zwar vorstellbar, aber spätestens mit der
    Anschaffung neuer Macs wäre das Problem wieder da.

    Danke und Gruss
     

Diese Seite empfehlen