1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Triple-Boot

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von NeoAramis, 21.02.09.

  1. NeoAramis

    NeoAramis Erdapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    4
    Liebe Community

    Erstmal, ich bin nicht sicher ob man Triple-Boot Probleme hier stellen soll, aber es betrifft jetzt vor allem Windows.

    Nun, ich habe folgendes Problem:

    Ich habe gestern probiert das Ubuntu Betriebssystem auf meinem MacBook zu installieren. Vorher bestand mein System schon aus Mac OS X Leopard und Windows XP Home Edition. Also habe ich im Festplattendienstprogramm die Mac OS X Leopard Partition in zwei Teile partitioniert, eine für das Mac OS X Leopard und eine für das Ubuntu. Schön und gut es hat geklappt. Nun habe ich rEFIt heruntergeladen und installiert und mit dem Terminal "aktiviert". Ich kann nun den Mac neu starten und es erscheint das Boot-Menü von rEFIt welches selbstverständlich die Mac OS X Leopard und die Windows XP Partition anzeigt. Ich lege nun die Ubuntu-Installations-CD ein und boote von ihr welches mich anschliessend durch die Installation führt. Ich bin genau so vorgeangen wie mir diese Anleitung zeigt --> http://blog.gnist.org/article.php?story=triple-boot-osx-ubuntu-vista
    Aber nun bootet Ubuntu ohne CD nicht und er bleibt hängen, ebenso kann ich Windows nicht mehr starten. Das seltsame ist, dass rEFIt mir alle drei Partitionen anzeigt, aber auf Mac OS X Leopard wird die Linux Partition nicht erkannt und auch im Festplatten-Dienstprogramm. Dieses zeigt mir lediglich die Windows und Mac OS X Leopard Partition an. Also die Dateien von der WIndows XP Partition bestehen noch (die beiden Festplatten-Symbole auf dem Desktop).

    Warum kann ich nicht von Ubuntu ohne CD booten und warum kann ich nicht mehr von Windows XP booten? Schlimmstenfalls könnte ich diese beiden Partitionen löschen und Windwos neu aufsetzen (Backup wurde nämlich gemacht) und auf Ubuntu halt verzichten. Aber Windows XP neu aufsetzen ist halt schon zeitaufwändig!

    Danke schon mal für Eure Hilfe!

    Gruss NeoAramis
     
    #1 NeoAramis, 21.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.09
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Tjo, du hast die Partitionen verändert und somit hat die Windows Partition eine andere Nummer. Windows findet nun seine eigene Partition nicht mehr.
     
  3. NeoAramis

    NeoAramis Erdapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    4
    Und wie kann ich die wieder richtig zuordnen?
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das ist dann ein Windows Problem. Normalerweise kann man das über die boot.ini gerade ziehen. Hierzu musst du halt Zugriff auf die Datei haben (liegt direkt im Hauptverzeichnis der Platte. also C:\boot.ini). Entweder per NTFS Treiber, bzw. startet vielleicht eine Bart PE CD. Ich weis nicht, ob die Wiederherstellungs Console der Windows CD das ggf. auch gerade ziehen kann.
     

Diese Seite empfehlen