1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Time Machine nach 10.5.2

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Barbapapa, 13.02.08.

  1. Barbapapa

    Barbapapa Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    45
    Hallo Leute,
    nachdem ich bis jetz noch nichts gelesen habe scheine ich der Einzige zu sein der das Pech hatte das Timemachine nach dem Update auf 10.5.2 nicht mehr funktioniert. Nachdem gar nichts mehr ging(Es dauerte ca. 1 Minute um 1KB zu schreiben) bei Time Machine habe ich versucht die Externe Festplatte mit dem Backup neu zu formatieren was leider nichts gebracht hat. Danach habe ich auch noch Rechte repariert jedoch ohnne Erfolg. Nach ca.50% des Backups, welches ja jetzt komplett neu erstellt werden muss bricht Timemachine einfach ab.

    Kennt jemand das Problem und weis Rat für mich?
    An der Festplatte kann es übrigens nicht liegen, da es mit einer anderen Festplatte auch nicht funktioniert hat und der selbe Fehler auftritt.
     
  2. Barbapapa

    Barbapapa Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    45
    Weis denn niemand Rat. Mir fällt echt nichts mehr ein wie ich das lösen könnte.
     
  3. DerHolländer

    DerHolländer Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    438
    mir hat das geholfen

    Fehler oder Problem

    Nachdem eine Datenmenge von ca. 10 GB auf ein externes Laufwerk gesichert wurde, hält Time Machine das Backup möglicherweise an. Dies kann beim erstmaligen Backup Ihrer Dateien mit Time Machine auftreten.
    Betroffene Produkte
    • Mac OS X 10.5 Leopard
    • Time Machine
    Lösung

    Einige Festplatten werden mit einem Partitionstyp "Master Boot Record" (MBR) ausgeliefert. Für diese Festplatten müssen Sie den Partitionstyp ändern und die Festplatte löschen, so dass diese von Time Machine unterstützt wird.
    Wichtig: Durch das Löschen einer Festplatte werden alle darauf gespeicherten Daten gelöscht. Vergewissern Sie sich, dass Sie wichtige Dateien zuvor an einen anderen Ort kopieren.
    1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Partitionieren".
    3. Wählen Sie im Popupmenü "Volume-Schema" die gewünschte Anzahl von Partitionen aus.
    4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Optionen".
    5. Wählen Sie eine neues Partitionsschema aus:
      • Verwenden Sie das Partitionsschema "Apple Partition Map", wenn die Festplatte mit Time Machine und einem PowerPC-basierten Mac verwendet wird.
      • Verwenden Sie das Partitionsschema "GUID", wenn die Festplatte mit Time Machine und einem Intel-basierten Mac verwendet wird.
    6. Klicken Sie auf "OK".
    7. Klicken Sie auf "Anwenden".
    8. Sobald die externe Festplatte neu partitioniert wurde, wählen Sie diese erneut in den Einstellungen von Time Machine aus und verwenden Sie sie für Ihre Backups.
     
  4. DerHolländer

    DerHolländer Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    438
    und das mit dem 1kb hat ich vorhin auch mal.. backupdaten gelöscht und backup über menüleiste manuell gestartet, danach hats geklappt.

    gerd
     
  5. Barbapapa

    Barbapapa Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    45
    Hallo Gerd,
    danke für den Tipp. Anfangs sah es wirklich so aus als wäre es das gewesen, aber leider bricht das Update immer noch nach ca 22 GB einfach ab. Eventuell weis ja jemand noch was schlaues.
     
  6. DerHolländer

    DerHolländer Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    438
    im energiesparmodus das häkchen für die festplatten entfernen??

    gerd
     
  7. Bluejoerg

    Bluejoerg Granny Smith

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    14
    habe es gerade auch so probiert. Keine Veränderung....
    Abbruch nach ca. 20GB
     
  8. Barbapapa

    Barbapapa Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    45
    Ja bei mir ist leider auf kein Erfolg zu vermelden.
    Hab gestern Abend mal noch bei Apple gekuckt und anscheinend sind wir nicht die einzigen die Probleme mit Time Machine haben seit das 10.5.2 Update raus is. Ne Lösung für unser Problem hab ich dort aber leider auch nicht finden können.
     
  9. Barbapapa

    Barbapapa Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    45
    Also nach langem Hin und Her habe ich den Fehler gefunden und Time Machine läuft wieder. Zur Lösung binn ich wie folgt vorgegangen:
    Time Machine Backup gestartet.
    Konsole geöffnet und system.log beobachtet.
    Dabei ist mir aufgefallen das TM immer bei der selben Datei scheiterte. (Es war ein Video im .mkv Format)
    Da ich das Video nicht wirklich benötigte habe ich es gelöscht.(Zuvor hatte ich versucht es auf eine ander Externe zu kopieren was jedoch auch fehl schlug)
    Jetzt läuft wieder alles einwandfrei.
    Ich hoffe du kommst mit der Vorgehensweise auch weiter Bluejoerg.
     
  10. Bluejoerg

    Bluejoerg Granny Smith

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    14
    kannst du mir das ein wenig genauer erklären, wie ich da vorgehen soll.
    Das könnte bei mir ja auch sein, bin aber noch nicht so fit mit Konsole und so
     
  11. Bluejoerg

    Bluejoerg Granny Smith

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    14
  12. CrizCroz

    CrizCroz Erdapfel

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich habe nach dem update auf 10.5.2 das Problem dass die Backups zwar gemacht werden aber Time Machine lässt sich nicht mehr öffnen/starten. Alle Aktionen wie löschen, formatieren der Platte und was man sonst noch so alles treibt waren erfolglos :(
     
  13. Bluejoerg

    Bluejoerg Granny Smith

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    14
    Problem gelöst. Mit der Konsole schauen welche Datei TimeMachine verzweifeln lässt. Diese löschen und dann..... unglaublich. TM läuft und läuft und läuft
     
  14. _chris

    _chris Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.02.08
    Beiträge:
    95
    fehlermeldung time machine

    hallo zusammen.

    hab meine 500GB maxtor per terminal freigeschaltet, wird auch sauber über wlan (extreme) angezeigt.

    über usb funzt time machine.

    wenn ich time machine über wlan starte (ganz frisch) bekomme ich nach dem vorbereiten die fehlermeldung "Das Image des Backups konnte nicht erstellt werden", bzw. neuerdings auch "Das Image des Backup-Volumes konnte nicht aktiviert werden"

    auf der platte ist nur eine partition, guid, mac os journaled.

    es wird immer von einem hfs+ image oder so gesprochen, hab ich da was vergessen?

    gruß,
    christian
     
    #14 _chris, 07.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.08
  15. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    ja, Time Machine unterstützt stanardmäßig kein WLAN.
     
  16. _chris

    _chris Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.02.08
    Beiträge:
    95
    äh. aha. aber, platte wird doch erkannt! und, kollege da drüber hat TM nicht über wlan?
     
  17. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nicht standardmäßig, es gibt aber Hacks, die es ermöglichen. Obs dann aber klappt?
     
  18. _chris

    _chris Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.02.08
    Beiträge:
    95
    problem gelöst

    sooo, update:

    es gibt einen lösungsansatz zum thema der fehlermeldungen nach freischaltung des unsupported hdd per terminal. ein gleichlautendes image-bundle wie es TM erstellt mit FDP lokal erstellen und dann auf die disk kopieren. dann backuppt TM brav über wlan.

    einziges manko, das image wird auf dem schreibtisch gemounted. vermutlich klar, weil die partition innerhalb des images lokal erstellt wurde. ich habe das image mal auf der disk direkt erstellt, es mounted sich bei start von TM backup trotzdem auf dem schreibtisch. einfach häkchen bei den findereinstellungen weg (externe festplatten) und gut is :)

    TM geht also ohne TC. die arbeitsweise mit TC wird wohl nicht viel anders sein

    gruß,
    christian
     
    #18 _chris, 08.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.08
  19. _chris

    _chris Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.02.08
    Beiträge:
    95
    da war wohl jemand schneller ;)
     

Diese Seite empfehlen