1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit PHP auf Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von argox, 12.04.07.

  1. argox

    argox Gast

    Hi,
    habe mir das PHP Modul von Marc Liyanage runtergeladen und installiert, es funktioniert soweit,
    laut phpinfo() ist das Version 5.2.1.
    So, daraufhin habe ich MySQL und PHPMyAdmin installiert (mysql-5.0.37-osx10.4-i686 und phpMyAdmin-2.10.0.2).

    Alles läuft, ein zu Testzwecken installiertes PHPBB-Forum läuft.
    Doch jetzt ist ein Problem aufgetreten.
    Hier mein Quelltext:
    Wenn ich dies aufrufe, erscheint eine leere Seite.
    Könntet ihr mir vieleicht sagen was ich falsch gemacht habe?
    Ich fange erst an PHP zu lernen.


    Jonas
     
  2. Du musst in der php.ini auch noch DISPLAY_ERRORS = On setzen. Das ist standardmäßig deaktiviert (auf "Off")
     
  3. argox

    argox Gast

    Danke schonmal dafür, könntest du mir vieleicht noch sagen wo ich diese Datei finde, bzw, öffne?
    laut google in private/etc/php.ini
    wenn ich dann in terminal open php.ini schreibe, heißt es "there is no such file"

    Jonas

    ps.: warum gibt es diese ordnerstruktur nur im terminal? (hab mich noch nie intensiv damit beschäftigt
     
  4. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Gehe in den Finder und drücke die Tastenkombination Shift+Apfeltaste+G.
    Daraufhin erscheint ein Dialog, in dem du den Pfad eingeben kanst :)
    Ich hab bei mir auch PHP installiert, und bei mir ist die php.ini im Verzeichnis "/usr/local/php5/lib/php.ini" (falls du sie in /private/etc/ nicht finden solltest) ;)

    Grüße,
    stonie10
     
  5. argox

    argox Gast

    EDIT:

    Vielen Dank!
    Klappt alles!

    Jonas
     
    #5 argox, 12.04.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.04.07

Diese Seite empfehlen