1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Photoshop...texturing?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von nastyboyp, 14.09.08.

  1. nastyboyp

    nastyboyp Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    71
    Hey Mac-User,
    ich habe ein Problem...
    Ich möchte ein Bild teilweise mit einem anderen hinterlegen...(texturing)
    Nun habe ich im Internet ein Tutorial dafür gefunden, wodrin steht:

    Jetzt zieht ihr die Textur per Drag & Drop auf das Foto. Verschiebt es euren Wünschen nach, bis ihr zufrieden seid mit der Position.

    Nun müsst ihr eine Ebenenmaske erstellen.

    Klickt jetzt den weißen Kasten neben der Textur im Ebenenfenster an und drückt Strg+I. Nun müsste die Textur im Hauptbild verschwunden sein und der weiße Kasten ist nun schwarz.

    Nehmt jetzt einen Brush euer Wahl und stellt oben in der Leiste die Stärke ein. Ich habe eine Stärke von 35% benutzt, aber ihr könnt ja mit den Werten rumspielen. Wenn ihr zufrieden
    seid mit der Stärke, dann brusht einfachmal drauf los. Ihr werdet sehen, dass die Textur sichtbar wird durch's brushen. Wenn ihr genug Textur habt könnt ihr mit den Ebeneneffekten
    rumspielen/duplizieren/radieren/etc.


    Ich habe alles genau so gefolgt, doch wenn ich zum letzten Schritt und "brushen" möchte geschieht rein garnichts, die Textur wird also nicht sichtbar....

    Wer kann mir sagen was ich falsch mache?:S

    Danke schon einmal im voraus!
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich vermute, mit dem Begriff "brushen" ist neudeutsch oder auch denglisch der Pinsel im Maskierungsmodus gemeint!? :p

    Ich bevorzuge unsere eigene Landessprache: Stell mal die Pinselfarbe auf weiß um, dann sollte es eventuell funktionieren, vorausgesetzt hier ist tatsächlich vom Maskierungsmodus die Rede.
     
  3. monozelle

    monozelle Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    105
    Hallo,

    hier geht es um eine Ebenenmaske. Der Maskierungsmodus ist ähnlich, ist aber nur zum temporären Abmaskieren von Bereichen gedacht, die isoliert bearbeitet oder abgedeckt werden sollen.

    Der Tipp von Gokoana mit der weißen Pinselfarbe ist schonmal gut, damit sollte es funktionieren. Wenn das immer noch nicht geht, dann checke mal, ob Dein ausgewählter Pinsel auch auf den Modus "Normal" eingestellt ist, und nicht etwa "multiplizieren" oder "nachbelichten" oder sowas. Es ist wichtig, dass Du mit Weiß malst, denn die weißen Bereiche einer Ebenenmaske sind die sichtbaren. Alles, was Schwarz ist, ist transparent.

    Viel Erfolg! :)
     

Diese Seite empfehlen