1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit neuem MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Polone, 30.10.09.

  1. Polone

    Polone Cox Orange

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    99
    Hallihallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Ich habe mir vor ca.2 Monaten ein neues MacBook Pro 15" 2,8GHZ .... gegönnt!
    Bisher war ich ja immer der Meinung dass Macs nieeee abstürzen etc aber das gute Stück was ich erhalten habe ist grob geschätzt schon 10x abgeschmiert! Gleich in der ersten Woche schon is MBP einfach mal stehn geblieben! Ich dachte das kann man verschmerzen bei hohem Rechenaufwand..
    aber vorgestern ist es einfach mal beim geöffneten Safari hängen geblieben (was ja jetzt nicht so ein Gerät in die knie zwingen sollte ^^). Vor ein paar tagen sogar einfach mal nach dem starten ohne dass ich was getan habe stehn geblieben!

    Könnt ihr mir vielleicht sagen woran sowas liegen kann? Was Computer angeht bin ich nicht gerade ein Neuling,aber ich kanns mir nicht erklären! Sogar mein alter Windows Rechner ist nicht ansatzweise so oft abgestürzt in der ersten Zeit!

    Vielen Dank im Voraus!
    MFG
    Martin :)
     
  2. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Du kannst für die Experten hier mal dein Log-File reinstellen und indes schon mal einen Hardwaretest von der Installations-DVD laufen lassen. Wie das geht, steht hier.
     
  3. Polone

    Polone Cox Orange

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    99
    Hab den Ausführlichen Hardware Test laufen lassen und es kam heraus das "Keine Fehler" festgestellt werden konnten. Kann man sich darauf denn wirklich zu 100% verlassen was das Programm ausgiebt?

    Soll ich jetzt einfach die LogFile posten? Oder muss das geschehen sobald das ding wieder einmal abgestürzt ist!?
    Bin da nicht soo der Experte auf dem Gebiet,Sorry! :)

    Danke schonmal!
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Das Logfile der letzten Kernel Panic würde schon mal reichen.
    Dieses Logfile findest Du unter /Library/Logs/PanicReporter.
     
  5. Polone

    Polone Cox Orange

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    99
    Hoffe ich stell mich gerade nicht zu doof an!

    Aber von Kernel Panic oder so steht dort nichts...im "CrashReporter"
    da sind lediglich .crash files vom Dashboard, Front Row,Quickload,etliche von Safari und Iphoto
     
    #5 Polone, 30.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.09
  6. Polone

    Polone Cox Orange

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    99
  7. Polone

    Polone Cox Orange

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    99
    Also ich hab nochmal etwas geguckt...

    Hab mein MBP jetzt seit dem 14.08.09 und habe "schon"
    (weiss ja nicht wie oft das abstürtzen könnte/dürfte ^^), 16 crash reports - keinen PanicReport!

    1xDashboard Client
    - FrontRow
    - Quicklookd
    - Illustrator
    - Logic
    - Quicktime
    3x Iphoto
    7x Safari

    Soll ich jetzt auf ein Allgemeines Problem mit der Hard/Software schließen, da es ja schon häufig abgestürzt ist oder liegt das vll an Safari aufgrund der häufigkeit!?
    Würde mich über rasche Hilfe freuen, da ja doch von Tag zu Tag schwerer wird das gute Stück umzutauschen bei MM!

    Gruß
    Martin
     
  8. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Passieren die Abstuerze aus heiterem Himmel?
    Hast Du schon einmal die Rechte reparieren lassen (Festplattendienstprogramm, Platte auswaehlen, Rechte reparieren)?
     
  9. Polone

    Polone Cox Orange

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    99
    Ja leider schon!...Rechte reparieren lassen, Volumen reparieren Lassen, Hardware Test durchlaufen lassen! mit mehr wusste ich mir leider nicht zu helfen!

    Und einen PanicReport finde ich nicht! Lediglich die CrashReports die oben gelistet sind!
    Bringt es was einen davon zu Posten!?
    Oder was kann ich tun! o_O
     
    #9 Polone, 05.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.09
  10. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hy, mach dir mal keine sorgen.....ich glaube nicht das bei deiner hardware was nicht in ordnung ist. mein mbp gönnt sich hin und wieder auch mal einen absturz, oder ich beende ein hängendes programm vor lauter ungeduld selbst. grade safari ist dafür prädestiniert hin und wieder aus heiterem himmel abzustürzen (zb bei einem wechsel zum fullscreen youtube videos schaun).
    is natürlich ärgerlich aber kann man glaube ich nix gegen machen.
     
  11. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Kenne das Problem nur zu genau, habe mir Anfang August ein 17" MBP mit der Standard-Festplatte geholt. In den letzten Wochen hatte der nur Freezes produziert. AHT ergab nix, Rechte reparieren über gebootete DVD brachte nix, System neu aufsetzen (4x) brachte nix. Interessanterweise habe ich wohlwissendlich mein frisch installiertes 10.6.1 mal auf eine externe fw800-Platte gespiegelt. Wenn ich davon bootete lief es alles rund.

    Inzwischen habe ich das MBP zum Premium-Reseller gebracht zur überprüfung. Je mehr man im Netz über genau diese Problem sucht um so mehr häufen sich die Anzeichen, dass dieser Fehler vom EFI 1.7 herkommt.

    Die Möglichkeiten die es gibt ist ein Downgrade auf 1.6, kann man selber machen, ich würde aber Abstand davon nehmen. Welche Festplatte hast du denn verbaut? Zufälligerweise die Fujitsu 500GB 5400????

    Wenn ja, bring das Ding zum Händler und frag ihn nach dem Roll-Back-Programm um das EFI wieder auf 1.6 zurückzubringen, damitr verlierst du zwar die Möglichkeit 3GBPS S-ATA Laufwerke voll auszunutzen, aber dein System läuft wieder.

    Wann Apple das in den Griff bekommt? Keine Ahnung, ich hoffe bald.

    LG, die Eva :)

    p.s.: Ich leide mit dir!
     
  12. Polone

    Polone Cox Orange

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    99
    Hey! :) danke für die Antworten!

    Ich schau nachher mal nach welche HDD da verbaut ist!
    ALso soll ich das gute Ding nicht umtauschen sondern behalten und auf ein hoffetnlich bald erscheinendes EFI warten? Weil ich weiß ja nichtmal ob der Händler (MM) das Gerät umtauschen würde wenns kein Hardware Problem ist! und ob ich im falle ewig auf ein neues gerät warten müsste! bin auf mein notebook studienbedingt angewiesen! o_O

    liebe grüße! :)
    martin
     
  13. Polone

    Polone Cox Orange

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    99
    So hab endlich nachgeschaut!,... Ich hab die Hitachi HTS545050B9SA02 Media in meinem MBP verbaut!
    Habe mal diese Sicherheits-Einstellung im Safari deaktiviert und bisher hatte ich noch keine Absturz. Zeitraum 1,5 Wochen würd ich sagen! Kann es sein dass das MBP eingefroren ist wegen Safari und der Einstellung was im Hintergrund lief?

    PS. Falls dem nicht so sein sollte, kann die Lösung meiner Probleme sonst vielleciht sein endlich auf MacOS10.6 upzudaten, oder ist das nicht zu empfehlen weils vll noch nicht so ausgereift ist!?

    LG! :)
     
  14. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Also mein Snow Leopard läuft eigentlich reibungslos.

    Was du nochmal probieren kannst ist das letzte LeoUpdate als ComboUpdate runterzuladen und das nochmal einzuspielen...
     

Diese Seite empfehlen