1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit NAS-Festplatte: Immer wieder "Volume konnte nicht aktiviert werden"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Anotherweasel, 12.08.09.

  1. Anotherweasel

    Anotherweasel Erdapfel

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Forum,

    nachdem ich in der Suche nur begrenzt fündig geworden bin, möchte ich mein Problem hier noch mal im Detail posten:
    Ich verwende eine Maxtor Shared Storage II Netzwerkfestplatte, die auch als NAS fungiert.
    Hier gibt es ein öffentliches Laufwerk und einige passwortgeschützte persönliche. Seit zwei Tagen erhalte ich nun permanent die Fehlermeldung "Ein Volume konnte nicht aktiviert werden - Das Volume "XXX" konnte nicht aktiviert werden"
    Ich kann aber auf alle Volumes zugreifen. Anscheinend versucht MAC OS X (10.5.8), ein Verzeichnis automatisch zu öffnen, das unter der Adresse gar nicht mehr erreichbar ist. Vielleicht, weil die NAS keine feste IP hat, sondern unter DHCP läuft.
    Gibt es irgend eine Systemeinstellung, unter der man diesen automatischen Zugriff unterbinden kann?
    Wenn ich die Fehlermeldung wegklicke, kommt sie nach einigen Sekunden wieder.
    Ach ja, ich habe die Festplatte auch mal resettet und alle Nutzerberechtigungen noch mal neu vergeben, ohne Erfolg. Auch das Auswerfen der Festplatte und des UPnP-Servers im Finder brachte nichts.

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe,
    AnotherWeasel
     

Diese Seite empfehlen