1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit MBP Touchpad

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Blackrider, 23.12.09.

  1. Blackrider

    Blackrider Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    172
    Hallo,
    habe ein dickes Problem mit dem Touchpad meines MBP ( 2,53 GHz).
    Gestern Abend habe ich meinen Akku kalibriert und in über Nacht ruhen lassen. Als ich eben von der Schule gekommen bin habe ich meinen Mac wieder angemacht und wollte normal weiterarbeiten wie sonst auch immer. Ich weis nicht ob das Kalibrieren etwas mit meinem Problem zu tun hat, ich denke nicht, aber es könnte ja sein. Auf jeden Fall habe ich jetzt das Problem das sich mein Touchpad durch Druck, also durch das Hineindrücken des Touchpads, nicht mehr richtig betätigen lässt. Wenn ich ein Fenster mit einem Finger "nehmen" möchte um dieses zu verschieben und das Touchpad drücke verliere ich es auf einmal oder das Touchpad macht auf einmal einen Doppelklick. Was mir noch aufgefallen ist das es sich anders drücken lässt. Der Ton den das Touchpad beim Drücken von sich gibt ist ein andere, etwas tiefer wie sonst immer. Ich bin nun schon etwas verzweifelt was ich machen soll... anfangs dachte ich ja noch an einen Softwarefehler, da sich der Druckpunkt verändert hat kommt mir die ganze Sache schon etwas spanisch vor!
    Hatte jmd schon einmal ein solches Problem oder kann mir sagen was ich am besten tun sollte?
    Wäre für eure Hilfe sehr dankbar!

    mfg Patrick
     
  2. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Habe ein ähnliches Problem bei meinem MacBook Unibody. Tochpad reagiert zwar "fast immer" aber verliere den Kontakt oft bei Fenster ziehen. Man muss halt nen ticken fester drücken. ich bin gerade aus der Garantiezeit und Apple hat mir trotzdem eine Reparatur zugesagt, allerdings stört es mich nicht sooo sehr als dass ich mein Mac für ne Woche missen möchte....
    Denke ich werde es noch bereuen, zumindest wenn es schlimmer wird.
     
  3. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Aber wenn sich was bei dir ergibt würde ich mich mal über nen Bericht freuen.
     
  4. Blackrider

    Blackrider Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    172
    Ja ich bin noch voll in der Garantiezeit. Wenn ich das über Garantie abwickeln soll weis ich einfach nicht was ich erzählen soll. Gestern Abend als ich es aus gemacht habe ging es noch und heute einfach nicht mehr.
    Nun kommen auch noch die Feiertage...

    Edit: Auf der rechten Seite lässt sich das Touchpad gar nicht mehr drücken. Es gibt einfach ein wenig nach und es passiert nichts :(
     
  5. Sidd0r

    Sidd0r Carola

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    114
    Vielleicht hilft es ja mal SL neu zu installieren?!

    Backup machen und installieren... kann ja Wunder wirken ^^
     
  6. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Ok, bei dir hört es sich tatsächlich eher nach einer lockeren Schraube an. So blöd das klingt, das konnte man bei den MacBooks tatsächlich selbst beheben. BEi dir gehts dann wohl eher nicht. Verstehe aber nicht warum du nicht weisst was du Apple sagen sollst? Einfach das gleich wie hier?! :)
     
  7. Blackrider

    Blackrider Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    172
    So ich war nun knapp 35 Minuten im Support.
    Erst musste ich ewig viele Tests machen und das System von der DVD booten um auszuschließen das es ein Softwarefehler ist. Naja letztendlich ist heraus gekommen das ich mein Gerät einschicken muss. Habe ihm gesagt das ich das Gerät im nächsten Monat nicht abgeben kann, weil ich meine Facharbeit schreiben muss. Ein Austauschgerät bekomme ich nur wenn ich in einen Apple Store fahre (München 230 km) und es dort austauschen lasse. Nun muss ich das Gerät erst einmal mit einer USB Maus betreiben, da man mit dem Touchpad eigentlich so gut wir gar nicht mehr arbeiten kann :(
    Hab jetzt eine Nummer bekommen mit der ich dann die Reparation durchführen lassen kann. Vielleicht bekomme ich ja auch ein neues Gerät worüber ich auch nicht gerade böse wäre. Mal sehen was letztendlich dabei raus kommt -.-
     

Diese Seite empfehlen