1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit MacPro und externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Slashwalker, 26.10.07.

  1. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Hallo,
    ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit meiner externen Festplatte. Die Platte, Maxtor, hat keinen Ein-/Ausschalter. Bisher bekam sie beim herunterfahren eine Art Abschaltsignal. Doch seit neustem bekommt sie das nicht mehr und läuft deshalb im Dauerbetrieb. Und jedesmal den Stecker ziehen find ich auch net so toll. Wer weis wie der Lese-/Schreibkopf drauf reagiert.
    Jemand ne Idee, woran das liegen kann, das sie dieses Signal nicht mehr bekommt?
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Zum Thema "Ein-/Ausschalter" folgendes.

    Ich besitze eine Seagate FreeAgent Pro. Vor kurzem las ich in einem Forum (ich weiss nicht mehr welches) diese habe keinen "Ein-/Ausschalter". Meine hat aber einen. Es ist allerdings kein Kipp- oder Druck- Schalter sondern eine leichte Erhebung. Diese hat dieselbe Form wie das Piktogramm auf dem Hauptschalter meines Minis. Da muss man einfach den Finger drauf halten bis das passiert was man wünscht.

    Da Maxtor schon seit einiger Zeit Seagate gehört rechne ich, obwohl ich noch keine Maxtor in Natura gesehen habe, dass es sehr ähnlich oder gar identisch sein könnte oder gar müsste.
     
  3. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Hallo,
    so einen "versteckten" Schalter hat sie leider nicht. Hab noch mal geschaut, ist eine Maxtor Personal Storage 3200, sieh Bild. Wenn ich sie auswerfe, also auf den Papierkorb ziehe oder über das FDP, dann schaltet sie korekt ab. Also läuft wohl beim herunterfahren etwas schief.
    [​IMG]
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Hi Slashwalker


    Bei meiner Seagate befindet sich, tja Schalter ist nicht wirklich der richtige Ausdruck, also eben diese Erhebung auf dem Standfuss. Hat es da wirklich gar nichts?


    Ich werde mal im Club (Computer-) nachfragen ob jemand so ein Teil hat und wie er die Angelegenheit mit dem Ein-/Ausschalten löst. (Das wird aber noch einige Tage dauern.)

    Es kommt mir wirklich Spanisch vor, dass es nicht gehen soll. Eine Externe nur über den Papierkorb oder das FDP auswerfen zu können erscheint mir, sagen wir mal als eine Zumutung.
     
  5. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    hm bei windows hätte ich gesagt bios und schauen ob usb weiterhin saft gibt (kann man da ja einstellen) denn daran wird die platte ja intern merken ob der pc an ist oder ausschaltet. Ka obs da was zum einstellen bei Mac gibt. Bin noch nicht sooo lange Macuser
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Eben gerade habe ich ein Tel.-Gespräch mit dem Hardware-Guru aus dem Club geführt. Der sagt er habe letzthin eine externe Western-Digital bestellt die keinen Schalter hatte. Auf Anfrage beim Lieferanten sei ihm bestätigt worden, dass das bei dem Produkt so sei. Er hat es umgehend ausgetauscht.
     
  7. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Sorry, ich hab mich glaub ich ein bissel missverständlich ausgedrückt.
    Bis vor kurzem ging die Platte noch aus, sobald der Mac heruntergefahren ist. Eben weil sie wohl ein Signal zum abschalten/oder einfach kein Saft über USB bekommen hat. Sie hat natürlich auch richtig abgeschaltet, also nicht einfach den Lesekopf fallen lassen und Feierabend.

    Das sie nun nicht mehr ausgeht ist erst seit 2-3 Tagen so. Hat also auch nichts mit dem Wechsel von PPC auf Intel (vor ca. 2 Wochen) zu tun. Zum Umtauschen ist sie glaub ich schon zu alt. Müsste ich aber mal auf der Quittung (wenn ich sie noch finde) nachsehen.
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    So wie Du es beschreibst tönt es ein wenig Beunruhigend.

    Such mal die Quittung.
     
  9. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Hmm, wenn ich so darüber nachdenke, ist es wahrscheinlicher, das was am MacPro nicht stimmt. Denn beim Auswerfen schaltet sie ja ordentlich ab. Also muss es ja am USB vom Mac liegen.
     

Diese Seite empfehlen