1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nathanhi, 06.09.08.

  1. nathanhi

    nathanhi Braeburn

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    44
    Hallo,

    hab schon viel Gutes&Böses über das MacBook gelesen, zunächst einmal: Es ist ein tolles Notebook mit vielen Funktionen, schönem Design, und sogar Linux rennt darauf wie eine 1. Nur hab ich damit jetzt ein Problem: Gestern Nacht ist das Book von alleine angegangen (war zugeklappt), hab es erst um 7Uhr beim aufstehen bemerkt, und nach der Temperatur, die es hatte, lief es bestimmt schon seine Weile. Dacht ich mir, gut hast du keinen ordentlichen Shutdown gemacht, also nochmal runtergefahren, erstmal 10 mins gewartet, zugeklappt, geh ich was frühstücken, und hopps, schon wieder war es an. Eine komische Sache. Habe es dann, als ich in der Schule war aufgeklappt gelassen, so blieb es wenigst aus. Habe dann ganz normal gearbeitet bis eben, wollte runterfahren, da macht es automatisch einen reboot. Habe das ganze 6-7 mal gemacht, ohne Erfolg. Desweiteren höre ich den Lüfter vom MacBook in letzter Zeit verhältensmäßig laut, und wenn mich nicht alles täuscht, sehe ich da schwarze Flecken auf dem Early 2008 MacBook. (Gekauft im März). Nun stelle ich lieber hier erstmal meine Fragen, bevor ich dem Apple Support auf den Zahl fühle. Bei SMC sehe ich auch so seine/ihre? Probleme, da meint z.B. Linux zumindest einen Fehler zu sehen (AppleSMC failed to start error 8!).

    Grüße und Danke im Voraus,
    Nathan

    EDIT: Ist es normal, dass memtest86+ vor Fehlern gerade zu überquillt, Apple Hardware test aber meint, dass alles in Ordnung ist?
     
    #1 nathanhi, 06.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.08
  2. nathanhi

    nathanhi Braeburn

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    44
    Gut, braucht dann ja nix mehr antworten, jetz gehts garnich mehr! :-D

    EDIT: Plötzlich bootet es wieder... o_O

    EDIT: Ok, bekanntes Problem: Kein Akku gefunden...

    EDIT: PRAM RESETTEN und SMC RESETTEN (SMC: Akku raus, netzteil weg, powerknopf für 5 secs drücken (habs 10 sekunden lang gemacht), akku rein, netzteil dran) dann apfel (cmd) + alt + p + r so lange drücken, bis man den dritten startsound hört. Bei mir gings danach wieder. Werde trotzdem erstmal wieder brauchen, um vertrauen zu meinem macbook aufzubauen^^

    Grüße,
    Nathan
     
    #2 nathanhi, 06.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.08
  3. finser

    finser Roter Delicious

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    93
    Da hattest du ja heute Nacht viel Ärger mit deinem Book... ;)
     
  4. nathanhi

    nathanhi Braeburn

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    44
    Jap, wenn das Problem nochmal kommt, mach ich garnix mehr, sondern verlang nen neues, hab ja zum Glück noch Garantie. Ist meiner Meinung nach nen guter Kompromiss..

    EDIT: Du verkaufst dein MacBook? Auch solche Probleme, oder willst du dir ein ganz neues mit C2D holen?
     

Diese Seite empfehlen