1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit MacBook - bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von michaelh, 29.01.09.

  1. michaelh

    michaelh Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Ich schildere hier kurz mein Problem, und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Vorausgeschickt sei, dass ich alles andere als ein Hardware-Experte bin, bitte also um Erklärungen die ich verstehe :)

    Gestern habe ich einiges bei LimeWire runter geladen, und wie das so ist, waren natürlich auch einige Pseudodateien und Exes dabei, hab mir aber bisher nie Gedanken drüber gemacht - hab ja einen Mac! So weit so gut. Nunja, leider ist gar nichts gut. Bereits gestern wurde das MacBook merklich langsamer, als ich das Gerät heute anschaltete sah ich erstmal nur das Mac-Rädchen! Es geht so gut wie gar nichts mehr. Dennoch hab ichs mit viel Mühe und Geduld geschafft das festplatten-Dienstprogramm zu öffnen, mit folgendem Ergebnis:

    Ungültige Knotenstruktur.
    Das Volume "Macintosh HD" muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldet einen Fehler mein Beenden.

    Der Volume reparieren Button ist deaktiviert.

    Was nun? Ist etwa meine Festplatte hin? (oh gott, ich hoffe nicht - das wäre katastrophal!!!!!)
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Demnach würde ich einmal mit einem Backup beginnen.

    Danach versuchen ob die Reperatur von der SystemCD erfolgen kann.
    In den meisten Fällen endet der Fehler mit einer Neuinstallation.
     
  3. michaelh

    michaelh Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    6
    Wie funktioniert das denn mit dem Backup? Brauche ich dafür eine externe festplatte?
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Du benötigst einen externen Datenträger, egal ob CD/DVD, externe HD, USB Stick,... da ziehst du dann manuell die dir wichtigen Daten drauf.
    Oder du lässt das Time Machine, SuperDuper!, CCC oder dergleichen erledigen. Wobei ich in dem Fall nur die wichtigen Daten rüberziehen/auswählen würde, da du ansonsten das selbe System - also die selben Probleme- wieder aufspielen würdest.
     
  5. michaelh

    michaelh Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    6
    Okay, dann werde ich mir wohl eine Festplatte holen müssen. Gibt es für den Mac eigene externe Festplatten?
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ja, WD (Western Digital) bietet da verschiedene Modelle an.
    Im Grunde funktioniert jede HD, man muss sie nur neu formatieren. Bei sehr großen Platten kann das ein wenig problematisch sein.
     
  7. michaelh

    michaelh Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    6
    Bekomm ich die denn auch ganz normal im Saturn oder nur in Fachgeschäften?
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ich habe meine ganz normal beim Saturn gekauft.
    Du kannst ja mal auf Amazon schauen. Manche HDs haben das Mac Logo, die sollten auf keinen Fall Probleme machen.
    Ansonsten muss man eben das Dateisystem ändern (da die Platten mit dem Win System NTFS formatiert sind). Btw.: oft sind Softwarelösungen zur Datensicherung dabei. Die funktionieren -sofern nicht anders angegeben- natürlich nicht unter Mac OS.
     

Diese Seite empfehlen