1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit iBook HD.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Herr Sin, 27.05.06.

  1. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Hallo Leute

    Meine Freundin hat mein altes 12" iBook. Lief eigentlich bis heute problemlos unter 10.4.6. Heute Mittag meinte sie plötzlich, alles wäre so langsam. Als ich mir dann alles angeschaut habe, habe ich festgestellt, dass - obwohl nur Mail nebenher lief - Firefox seeeehhrrr langsam reagierte. Neustart: 5 min. Oops. Updates runterladen: letzte Security hat ca. 1 h zum installieren (nicht downloaden) gedauert. Oh oh. Die folgenden Neustarts haben bis zu 30 min. gedauert.

    Festplattendienstprogramm hat nicht angezeigt. Okay, mal vom PowerBook im Target-Modus die Platte anschauen. Da zeigt mein Festplattendienstprogramm an, dass die Platte einen Fehler hat und nicht zu reparieren wäre.

    Nochmals das iBook starten: nichst. Schwarzer Bildschirm. Dann wieder Target-Modus und erstmal mit CCC alle Daten (ca. 10GB) auf eine externe Platte gesichert. Das hat schon über 3 Stunden gedauert. Beim Klonen habe ich angegeben, dass später gebootete werden kann.

    Die externe Platte mal an mein (funktionierendes) PowerBook angeschlossen und beim Startvorgang die alt-Taste gedrückt und die externe Platte als Startvolume ausgewählt. Und da bekam ich folgende Fehlermeldung:

    Code:
    dyld: Library not loaded: /usr/lib/libncurses.5.4.dylib
    [COLOR=White]____[/COLOR]Referenced from: /bin/sh
    [COLOR=White]____[/COLOR]Reason: no suitable image found. Did find:
    [COLOR=White]_________[/COLOR]/usr/lib/libncurses.5.4.dylib: unknown file type, first eight bytes: 0xb2 0x47 0x6d 0x44 0x20 0xf9 0x7b 0x76
    [COLOR=White]_________[/COLOR]/usr/lib/libncurses.5.4.dylib: unknown file type, first eight bytes: 0xb2 0x47 0x6d 0x44 0x20 0xf9 0x7b 0x76
    Und so hat das ausgesehen: Video bei YouTube. Das Flimmern kommt nicht vom filmen. Das war tatsächlich so.

    Was kann das sein? Ich dachte zuerst die Platte vom iBook wäre im Eimer. Aber nachdem ich mit den Daten von einer neuen Platte boote, bekomme ich das selbe Problem.
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich habe mal auf meinem PowerBook und auf der Sicherung die Dateien /usr/lib/libncurses.5.4.dylib verglichen:

    PowerBook:
    Code:
    -rw-r--r--   1 root  wheel  304580 Apr  9 12:58 libncurses.5.4.dylib
    Kopie vom iBook:
    Code:
    -rw-r--r--   1 root  wheel  304580 May 27 16:42 libncurses.5.4.dylib
    Also zumindest stimmt die Dateigröße.
     
  3. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also ich hatte sowas mal bei einem Freund. Wir haben das Combo Update drüber gebügelt, dann klappte wieder alles...
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Okay, habe nun das Combo Update 10.4.6 geholt (135MB). Im Target-Modus das (defekte) iBook ausgewählt und installiert. Kurz vor Schluß kam nur, dass die Installation aufgrund eines Fehler abgebrochen wurde. Also nochmal installieren und das Installationsprotokoll anzeigen lassen. Und siehe da,kurz vor Schluß kommt ein Fehler beim "DVD-Player.app". Irgend ein Bundle oder so wäre nicht korrekt. Also habe ich den kompletten DVD-Player auf dem iBook gelöscht und das Update nochmals laufen lassen.

    Selber Fehler. Mit alt-Apfel-P-R (und dreimal Gong) den PRAM gelöscht. Hat auch nichts gebracht.

    Noch eine Idee, bevor ich das komplette System nochmals aufspiele?
     
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Was hat das mit /usr/lib/libncurses.5.4.dylib auf sich?
     
  6. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Hi,

    ncurses ist eine Programmbibliothek zum Anzeigen von Benutzerschnittstellen auf der Konsole und wird von vielen Programm benötigt (scheinbar auch von welchen, die beim Hochfahren ausgeführt werden). Die libncurses.5.4.dylib scheint bei dir defekt zu sein (evtl. wirklich Festplatte im Eimer?) - evtl. mal aus einer anderen OS X - Installation neu auf die Platte kopieren und nochmal versuchen.
     
  7. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Okay, danke. Jetzt bin ich nicht so fit im Terminal. Den Befehl copy gibt es anscheinend nicht. Kannst du mir helfen?

    Ich dachte an folgenden Befehl:

    copy libncurses.5.4.dylib /Volumes/iBook\ HD/usr/lib/
     
  8. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Der gesuchte Befehl heißt "cp" (nicht "copy").

    cp /usr/lib/libncurses.5.4.dylib /Volumes/iBook\ HD/usr/lib/
     
  9. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Okay, das hat nun funktioniert.

    Nach einem Start bekamm ich nicht sofort demn Fehler (siehe Video), sondern den schönen weißen Bildschirm mit Apfel. Darunter diesen drehenden Kreis. Aber das war es dann auch. Nicht weiter.

    Okay, danke für deine Hilfe. Ich versuche gerade das iBook neu zu formatieren und alles komplett neu aufzuspielen.
     
  10. getno

    getno Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    43
    update ...

    aus aktuellem Anlass mach ich mal ein update für alle spätleser:
    Das iBook ist mittlerdings formatiert und läuft wieder. Allerdings war der Herr Sin vorhin noch am diverse Updates drüberwerfen - mehr weiss ich jetzt auch nicht.
    Gute N8.:-D
     
  11. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Okay, die Platte im iBook ist hinüber. Wie getno schon beschrieben hat, habe ich es geschafft, die iBook-HD zu formatieren. Dann 10.3 drauf. Ging ohne Probleme. Auch mehrere Neustarts. Dann das Update auf 10.4. Auch kein Problem. Nachdem ich dann auch die letzten Updates aus dem Netz gezogen hatte, habe ich einen Blick in das Festplattendienstprogramm geworfen. Hoppla: Da steht, dass der S.M.A.R.T.-Modus fehlgeschlagen ist. Ich solle meine Daten schnell sichern (habe ich gemacht) und gegen eine neue Platte austauschen. Und hier kommt meine nächste Frage:

    Ich würde meine Platte aus dem PowerBook (80GB) ausbauen und meiner Freundin ins iBook einbauen. Selber hätte ich gerne etwas mehr. So mind. 120GB waren mein Gedanke.

    Ich habe mal bei Cyberport geschaut. Da habe ich zB diese hier gefunden:

    Samsung SpinPoint P120 SP2004C - 200GB 7200rpm 8MB 3.5zoll SATA300


    Ich habe leider keine Ahnung, ob die etwas taugt. Aber der Preis sieht ganz in Ordnung aus. Ich wäre sogar bereit bis zu 120 oder 130 Euro auszugeben. Ganz wichtig ist mir, dass die Platte leise ist.

    Kann mir da jemand einen Tipp geben?
     
  12. Sonyfreak

    Sonyfreak Gast

    Die von dir vorgeschlagene Platte ist eine 3,5" Platte, und damit nur für Desktop Geräte geeignet. Für dein Powerbook brauchst du 2,5" Platten. Ich habe in meinem Laptop die 80GB Version dieser Festplatte und bin damit sehr zufrieden. KLICK
    Sie ist angenehm leise, bleibt kühl und ist ziemlich fix. :)

    mfg.

    Sonyfreak
     
  13. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Oh verdammt. Und ich habe mich schon gewundert, warum die sol billig ist. Alles klar, danke. Ich werde mir eine Samsung aussuchen.

    Muss ich nach ATA oder SATA suchen?
     
  14. Sonyfreak

    Sonyfreak Gast

    Du musst nach (Parallel)ATA Festplatten suchen. Also die mit den "alte" Schnittstellen, und nicht die neueren SATA Platten.

    mfg.

    Sonyfreak
     
  15. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    ... wenn du dir eine 7.2 kaufst kann es sein das dein PB etwas "lauter" wird, der Lüfter häufiger anspringt. Zudem geht die akkuleistung etwas in die Knie :| 5.4 sollten daher geschmeidiger sein. Empfehlung wäre:
    Seagate Momentus ST9100824A oder SAMSUNG MP0804H oder größer. 16MB Speicherbuffer wären besser gibts aber nur als SATA.

    solong
     
    #15 ZENcom, 31.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.06
  16. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich danke euch für die Empfehlungen und Erklärungen.
     

Diese Seite empfehlen