1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Google SketchUp

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von eimo, 22.11.07.

  1. eimo

    eimo Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    152
    Hola Apfel-Gemeinde,

    habe schon seit geraumer Zeit Google SketchUp auf meinem Macbook (2,2Ghz, 2 GB RAM) installiert. Bis vor 2 Stunden noch SketchUp 5. Wollte eben wieder damit arbeiten, als mir wieder einfiel weshalb ich das Programm lange Zeit nicht angerührt hatte:

    Nach ein paar Tagen exzessiven Arbeitens hing plötzlich der Cursor (also meist das kleine lila Quadrat bei Pinsel, Fülleimer etc etc) ... es ist evtl. etwas schwer zu erklären. Der Cursor hing nicht sondern blieb grafisch dann ein jedem Pixel auf dem Bildschirm hängen wo ich die Maus hinbewegte. Hab es also von der Platte gelöscht und mir eben SketchUp 6 drauf geschmissen, weil ich dachte es wär evtl. ein Bug in meiner Version ... aber siehe da: auch hier wieder das gleiche.

    Ist das Problem jmd bekannt? Oder hat auch so jmd evtl. nen Tipp wie ich das weg bekommen könnte?

    http://www.terrorschwenker.de/mywork/Bild 3.png
    ^^ hier mal ein Screenshot was passiert wenn ich nur versuche das Maßband zu benutzen :mad:

    danke
     
  2. eimo

    eimo Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    152
    ich habe die Lösung des Problems selbst gefunden.
    Aber für all diejenigen, die das gleiche Problem haben:

    in der Menüleiste oben auf "SketchUp" -> "Voreinstellungen" -> "OgenGL" clicken und entweder "Hardwarebeschleunigung" oder "schnelles Feedback" ausschalten.

    Ich hab einfach mal beides ausgeschaltet obwohl ich denke das lediglich das "schnelle Feddback" zu viel für den Grafikbeschleuniger war.
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ohne die Grafikbeschleunigung ist es allerdings quasi nicht zu verwenden, weil es einfach MEEEEEGA langsam ist.

    Hast du auch das Problem, dass du den Auswahlrahmen nicht siehst, wenn du mehrere Objekte markieren willst, wenn du OpenGL an hast?
     
  4. eimo

    eimo Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    152
    meinst du die blauen Ränder an Objekten wenn man mit dem Pfeil mehrere Sachen umfährt?
    Also die seh ich schon.

    hab gesehen das ich die Hardwarebeschleunigung doch nicht ausgestellt hatte. Also bisher läufts flüssig, mich nervt nur das alles so verpixelt ist wenn ich rauszoome.
    Ist bissel blöd verpixelte Gebäude auf nem Bebauungsplan zu haben :p
    Mit "Kanten glätten" funktionierts leider auch nicht, da er dann das komplette Objekt in sich glättet und dann quasi zu einem Klumpen wird ;)

    *edit*
    sehe gerade das es beim Exportieren zwar nicht mehr so pixlig ist, dafür verschwinden einige Kanten -.-
    Ähnlich dem Problem beim Rauszoomen in diversen Grafikprogramme, wo zu dünne Linien nimmer angezeigt werden, obwohl sie existieren.
     

Diese Seite empfehlen