[ApplePay] Problem mit GenialCard / Hanseaticbank

Taucheranzug

Pomme au Mors
Mitglied seit
01.06.16
Beiträge
872
Moin Leute,

Habe vor circa einer Woche obige Karte beantragt und vorgestern schonmal die Zugangsdaten bekommen. Die Karte wird mir im Online Banking als „aktiv“ angezeigt. Ich habe es auch problemlos geschafft, die Karte per App ins Wallet aufzunehmen, sowohl auf dem iPhone als auch auf der Apple Watch.

Heute wollte ich dann mal Apple Pay mit der neuen Karte ausprobieren. Ich war dazu in zwei verschiedenen Geschäften, in denen ich immer ohne Probleme per Apple Pay mit anderen Kreditkarten bezahlen konnte. In beiden Fällen hat das Terminal „Kreditkartennummer ungültig“ angezeigt und die Zahlung abgelehnt.

Zusatzinfo: die eigentliche Plastikkarte habe ich noch nicht erhalten! Aber wie gesagt, die Karte ist im Online Banking als „aktiv“ gekennzeichnet, und hinzufügen konnte ich sie dem Wallet auch problemlos.

Weiß jemand, was da los ist beziehungsweise was man tun kann? Support habe ich schon angeschrieben, aber das kann bestimmt dauern.

Oder ist es so, dass die Karte per Apple Pay erst funktioniert, wenn man mit der Plastikkarte einmal kontaktlos bezahlt hat? Ist doch bei einigen Banken so, oder? Weiß jemand, ob das bei dieser Bank auch so ist?

Danke für eure Hilfe!

Grüße
 

trexx

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
01.04.13
Beiträge
2.847
Die meisten Karten müssen vor der ersten kontaktlosen Nutzung gesteckt werden. Authorisierung dann per PIN.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

NorbertM

Korbinians Apfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.935
Zumindest die physische Genial-Card muss auch erstmal gesteckt und mit Pin bestätigt werden, bevor NFC funktioniert. ApplePay wird wohl auch erst danach funktionieren.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Taucheranzug

Pomme au Mors
Mitglied seit
01.06.16
Beiträge
872
Verstehe, also lag ich mit meiner Vermutung ja einigermaßen richtig. Das ist ja blöd, dann muss ich ja doch noch so lange warten, bis die Plastikkarte hier eintrifft…

Aber vielen Dank für eure schnelle Hilfe!
 

Misto

Goldparmäne
Mitglied seit
06.11.18
Beiträge
564
Zumindest die physische Genial-Card muss auch erstmal gesteckt und mit Pin bestätigt werden, bevor NFC funktioniert. ApplePay wird wohl auch erst danach funktionieren.
Das betrifft aber nur die Aktivierung des NFC-Funktion/Antenne auf der Karte selbst, das ist quasi eine Transportsicherung.

Es ist eher so, dass das gesamte Kreditkartenkonto noch gespeert ist, solange die physische Karte noch nicht per PIN auf der Website der Bank freigeschaltet wurde (nicht im Lesegrät eines Händlers).

ApplePay funktioniert bei den teilnehmenden Banken auch, wenn die physische Karte noch keine NFC-Funktin hat (bsw. noch eine alte Karte)
 

Taucheranzug

Pomme au Mors
Mitglied seit
01.06.16
Beiträge
872
Es ist eher so, dass das gesamte Kreditkartenkonto noch gespeert ist, solange die physische Karte noch nicht per PIN auf der Website der Bank freigeschaltet wurde
Nun ja, das ist aber bei mir nicht das Problem gewesen. Auf der Webseite der Bank stand die Karte von Anfang an auf „aktiv“. Ich hatte sie halt nur noch nicht als physische Karte. Bezahlen per iPhone oder Watch ging dennoch nicht.

Ich habe mittlerweile die Plastikkarte aber bekommen und gestern sicherheitshalber mal per Karte stecken und PIN Eingabe damit bezahlt. Außerdem habe ich etwas am Mac im Web per Apple Pay mit der neuen Kreditkarte bezahlt. Beides ging ohne Probleme. Später heute werde ich dann nochmal versuchen, im Laden per iPhone beziehungsweise Watch zu bezahlen. Mal schauen, ob es dann geht. Werde berichten!

Grüße
 

Misto

Goldparmäne
Mitglied seit
06.11.18
Beiträge
564
Die Aktivierung der NFC-Funktion auf der Karte hat trotzdem nichts mit Apple Pay zu tun ;)

Du hast ja jetzt die physische Karte und musstest die auch sicher auf der Website der Bank mit der PIN aktivieren. DAS ist der Grund.
 

Taucheranzug

Pomme au Mors
Mitglied seit
01.06.16
Beiträge
872
Nein, ich musste die physische Karte nirgendwo aktivieren! Sie hat sofort funktioniert, wie gesagt, habe mit ihr gestern schon per Stecken und PIN im Supermarkt bezahlt und bereits eine weitere Zahlung mit ihr über Apple Pay vorgenommen. Halt nur noch nicht per iPhone oder Watch, sondern auf einer Webseite, die Apple Pay als Zahlungsmittel akzeptiert (in meinem Fall kickstarter.com).

Und nochmal: Auch, als ich die physische Karte NOCH NICHT hatte, stand die Karte an sich auf der Website schon auf "aktiv".

Innerhalb der Hanseatic-App kann ich übrigens einstellen, ob es möglich sein soll, mit der Karte am Automaten Bargeld abzuheben, in Online-Shops zu bezahlen oder kontaktlos zu bezahlen. Alle diese Einstellungen waren aber von Anfang an aktiviert.

Aber egal - jetzt, wo ich bereits zwei Käufe mit der Karte (physisch und virtuell) durchgeführt habe, funzt sicherlich auch Apple Pay per iPhone/Watch. Wie gesagt, werde das später heute noch testen und dann hier wieder berichten!

Grüße
 

Taucheranzug

Pomme au Mors
Mitglied seit
01.06.16
Beiträge
872
Moin,

so, kurze Info - jetzt klappt auch das Zahlen per Apple Pay mit Watch/iPhone. Ich gehe also tatsächlich davon aus, dass die Karte einmal "normal" benutzt werden muss (per Stecken ins Terminal und PIN-Eingabe), bevor a) die NFC-Funktion direkt auf der physischen Karte aktiviert wird ("Transportsicherung", wie Misto schon schrieb) und b) auch Apple Pay funktioniert.

Eine Extra-Aktivierung der GenialCard auf der Webseite der Bank ist hingegen wie gesagt nicht notwendig.

Grüße
 

Taucheranzug

Pomme au Mors
Mitglied seit
01.06.16
Beiträge
872
...hab ich mich auch schon gefragt ;)
Grundsätzlich hat er damit aber Recht, das sind zwei verschiedene Dinge, die beide erst aktiviert werden, wenn man die jungfräuliche Plastikkarte zum ersten Mal "normal" benutzt!

/EDIT:
Was ich allerdings ÜBERHAUPT nicht verstehe ist, warum die Hanseatic Bank das nirgends auf ihrer Webseite schreibt!
 
Zuletzt bearbeitet: