1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Externer USB Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von steza, 19.10.07.

  1. steza

    steza Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    254
    Hallo zusammen,

    ich habe ein ganz komisches Problem, und hoffe ihr habt ein paar Tipps oder Ideen :)

    Ich hebe eine Externe Festplatte, die ich über USB an meinen iMAC anschließe. Der iMAC findet diese aber nicht oder bindet diese nicht ein. Nun, da ich noch ein MAC BOOK habe, habe ich das ganze mal an dem MACBOOK probiert ... und siehe da, Das MAC Book bndet sie sofort als USB DEVICE ein. Die Disc ist mit FAT32 formatiert.

    Kann das an irgen einer Einstellung in meinem iMAC liegen?

    Beide Systeme haben Tiger und sind up-to-date.

    Bin echt am Verzweifeln, da ich die Platte am iMAC brauche, nicht am MACBOOK

    Danke für Eure hilfe :)

    Liebe Grüße,
    Steza
     
  2. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Spontan ist mir dazu eingefallen: Es liegt anscheinend nicht an der Festplatte, da sie ja mit dem Macbook arbeitet, von daher wirds wohl am iMac liegen! Eventuel USB Port kaputt?

    Gruß, Egbert
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Es steht zwar nichts über das Produkt doch ich nehme mal an, dass es sich um eines mit einem "Wald-und Wiesen"-Chip handelt. USB ist am Mac halt eben die schlechteste Wahl.

    Die Vermutung Egberts kann auch zutreffen, lässt sich durch Anstöpseln eines anderen Gerätes (Maus oder Stick z.B.) am Port abklären.

    Und dann empfehle ich eine Firewire-Disk in HFS+ formatiert. Die Forum-Suche fördert etliche Threads zu diesem Thema hervor.
     

Diese Seite empfehlen