1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit externer HFS+ Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von gitte bibmir, 17.03.09.

  1. gitte bibmir

    gitte bibmir Macoun

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    117
    Hallo Leute!

    Folgendes Szenario:

    Macbook mit zwei externen Platten, beide HFS+.
    Die erste Platte komplett für TIME MACHINE.
    Die zweite Platte für alles mögliche.

    Freundin leiht sich MacBook für Auslandsaufenthalt aus und startet durch.

    Ich sitze an ihrem PC und will auf meine Platte zugreifen.
    Geht nicht weil HFS+, also "MacDrive" installiert.
    Kopiere Dateien hin und her.
    Für einige Tage scheint alles zu funktionieren.

    Dann: Platte verschwindet vom Arbeitsplatz.
    Fahre den PC runter, bleibt aber hängen.
    Muss also den Stecker ziehn.

    Externe Platte wird nicht mehr erkannt.
    Ich teste zwei PCs und später zwei Macs.

    Festplattendienstprogramm kann die Platte nicht reparieren, diverse
    Fehlermeldungen. (sowas wie ungültige Knotenstruktur usw.)

    Jetzt könnte ich zwar warten bis meine Freundin wiederkommt und das Backup wiederherstellen,
    ABER: alle Dateien die ich in den letzten Tagen kopiert habe wären dann weg.
    Und das sind ne Menge.

    Was kann ich tun? Wäre über jede Hilfe sehr dankbar!

    MfG, Felix
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wahrscheinlich waren bei dem Stunt noch Schreibaktionen im Dateisystem offen und nun ist es inkonsistent. Evtl. hats auch noch was mit MacDrive zu tun. Mit anderen Tools, die was ähnliches machen (Paragons NTFS-Treiber o. ä.) gab es auch schon Probleme bis zum totalen Datenverlust.

    Wenn Du halbwegs fit mit dem Terminal bist, kannst Du an einem anderen Mac mal ein fsck -y auf der betreffenden Platte probieren.
     
  3. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    diskwarrior schon versucht ?
    wenn der auch nichts bringt, hilft nur Data Rescue......

    HTH
    mike
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Dafür braucht man aber ein zweite Medium (Platte), wo die ggf. wiederhergestellten Daten abgelegt werden können.
     

Diese Seite empfehlen