1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Problem mit externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von webenergizer, 16.03.08.

  1. webenergizer

    webenergizer Erdapfel

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    ich bin seit Mi. stolzer Besitzer eines Macbook und schon am verzweifeln.
    Bevor ich meinen Windows-Laptop verkaufe, habe ich alle Daten auf einer externen Festplatte (WD- 250GB mit extra Stromversorgung, verbunden über USB) gespeichert und möchte diese auf das Macbook überspielen (Musik, Dokumente, etc.).
    Nun zu meinem Problem:
    Ich habe die Festplatte am Macbook angeschlossen, daraufhin kam von Time Machine die Abfrage, ob die Festplatte als Backup-Festplatte verwendet werden soll. Da ich von Windows her solche Popups gerne schnell wegdrücke, habe ich das auch hier so gemacht, aber gleich abgebrochen, als ich den Fehler bemerkt hatte. Nun wird die Festplatte am Macbook nicht erkannt, wenn ich sie anschließe und es kommt die Fehlermeldung, dass die Platte nicht erkannt werden konnte (Auswahlmöglichkeiten: Initalisieren, Ignorieren, Abbrechen). Es öffnet sich das Festplatten-Dienstprogramm, aber ich kann nicht auf die Daten zugeifen.
    Und was noch viel schlimmer ist, wenn ich die Festplatte an den Windows-Laptop anschließe, wird zwar erkannt, dass ein USB-Gerät angeschlossen ist, aber ich kann auch hier nicht auf die Daten zugreifen (wird im Arbeitsplatzfenster nicht angezeigt).
    Time Machine funktoniert nun auch nicht mehr.

    Sind meine Daten jetzt alle futsch? Kann mir jmd. helfen, das Problem zu lösen- da ich viele wichtige Daten auf der Festplatte habe?!

    Grüße
     
  2. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    initialisieren, im festplatten dienstprogramm volume überprüfen drücken, warten..... ,dann volume reparieren.....

    dann evtl, nochmal auf rechte reparieren.

    platte ab....

    platte wieder dran.
     
  3. webenergizer

    webenergizer Erdapfel

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    3
    Danke für die Antwort.
    Aber wenn ich das so mache, bekomme ich einen Fehler: "Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen."

    Was nun?
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Gelinde gesagt: du hast ein Problem. Die Daten sind so ziemlich weg, weil der Startbereich der Festplatte jetzt unformatiert ist. Du kannst sie neu formatieren, aber ich denke nicht, dass du große Chancen hast, wieder an die Daten ranzukommen, ohne Geld in eine Datenrettung zu investieren. Und auch dann bleibt abzuwarten, ob die funktioniert.
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
  6. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Hat es funktioniert? Wäre glaub ich auch für andere ganz interessant, das zu erfahren?
     
  7. webenergizer

    webenergizer Erdapfel

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    nachdem ich heute endlich mal wieder Zeit hatte, mich um das Problem mit meiner externen Festplatte zu kümmern, will ich euch das Ergebnis nicht vorenthalten.

    Mit dem kostenlosen Tool "Testdisk" war es kein Problem die gelöschten Bootsektoren der Festplatte wiederherzustellen. Nun habe ich meine Daten wieder!

    Danke nochmals für eure Hilfe!

    Gruß Daniel
     

Diese Seite empfehlen