1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit externem Bildschirm

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von robert11, 30.03.09.

  1. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Sitze grade im Büro.
    Ich hab mir das jetzt paar Tage angesehen und verschiedene Dinge ausprobiert,
    aber es will einfach nicht.

    Ich hab einen externen Bildschirm am MBP angeschlossen.
    MBP Disp intern: 1440x900
    MBP Disp extern: 1680x1050

    Die Mausbewegungen am interenen Bildschirm sind super! Funktioniert grandios, eben
    so, wie es sein sollte.
    Jedoch am externen Bildschirm ist die Maus sowas von schwammig, das gibts kaum,
    es ist echt sau schwer die zu handhaben.

    Kann es sein, dass OS X nicht mit 2 verschiedenen Auflösungen und der Mausberechnung
    zurecht kommt? Wäre schwer vorzustellen, aber wer weiß!

    Das Phänomen tritt sowohl mim Trackpad, als auch mit einer Logitech Laser USB Maus auf.


    Kennt jemand dieses Problem? Gibt es hierfür eine Lösung?
    Danke schonmal.


    cheerio!
     
  2. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Ich hab ebenfalls einen Monitor am MacBook. Die Auflösung des MacBooks ist zwar anders als bei dir, aber ich stelle da keine Probleme fest.
    Weder auf dem externen Monitor noch auf dem internen.
     
  3. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Habs mir eben nochmal vom Kollegen bestätigen lassen.
    Die Maus verhält sich extrem komisch am externen Monitor.

    Sie ist einfach extrem schwammig, aber nur am externen.
    Woran könnte das liegen?


    cheers
     
  4. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
  5. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Mir ist das Problem nicht bekannt. Ich verwende ständig einen 2. Bildschirm.
     
  6. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Ja mir eben auch nicht. Aber seit ich an dem HP f2015 hier sitze ist das so.
    Kann sowas am DVI Kabel liegen? Ich denke nicht. Seine reaktionszeit iste s auch nicht,
    die beträgt nämlich 8ms. echt alles sehr strange.


    cheers
     
  7. frutzel

    frutzel James Grieve

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    135
    Als ich mein Macbook noch an einem externen 22" Monitor betrieben habe, konnte ich das schwammige Mausverhalten auch feststellen. Habe dieses Phänomen auf die mangelnde Grafikleistung des MBs geschoben und mich nicht weiter drum gekümmert. Da ich mir zum Arbeiten zu Hause einen iMac zugelegt habe, ist das MB inzwischen auch nur noch zu Präsentationszwecken am Beamer angeschlossen. Dort tritt das Verhalten nicht auch, genausowenig am Fernseher (720p). Wahrscheinlich liegt das wirklich an der "hohen" Auflösung von 22" und aufwärts.
     
  8. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Auch das halt ich für ein Gerücht.
    Das hier ist ein 21" at 1680x1050.
    Zuhause sitze ich an einem 22" at 1680x1050 und dort
    tritt dieses Problem nicht auf.

    Alles sehr komisch.

    cheers
     
  9. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    268
    Ich benutze einen Samsung Syncmaster 2493HM 24" extern am MBP 15,4" und habe keinerlei Problem bezüglich der Maus, nur dass wenn der Bildschirmschoner an war, Mac OS manchmal die Kalibrierung vergisst und alles ganz hell ist.
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ich hab nen Samsung T220 an meinem MacBook, läuft problemlos. Vielleicht liegt es beim Treiber der Maus, welche verwendest du den?
     
  11. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Für die mx518 gibts keine treiber.
    USB Overdrive funktioniert nicht. Hat keinerlei auswirkung
    auf Mausgeschwindigkeit oder Beschleunigung.


    schade
    cheers
     
  12. frutzel

    frutzel James Grieve

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    135
    Wie gesagt, ich kenne das schwammige Mausverhalten nur vom MB und nicht vom MBP. Wenn es zu Hause an einem anderen Monitor funktioniert, warum sagst du das nicht gleich? Dann liegt es ja nahe, dass es vllt am Kabel oder am Monitor auf der Arbeit liegt. Wechsel doch mal das Kabel oder den Monitor, evtl. habt ihr davon ja sogar mehrere stehen.
     
  13. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Anderes DVI kabel -> keine veränderung.
    Andere Monitor geht nicht, gibt nurnoch 2 19"er, das geht ja mal garnicht g.


    cheers
     
  14. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    lag am monitor.
    hab jetzt nen 18" iiyama dran.
    funktioniert.
    krass assig echt.

    danke für die mühe.
    cheers
     

Diese Seite empfehlen