1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Drucker in "gemischtem" Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von laafaa, 19.12.08.

  1. laafaa

    laafaa Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem in meinem Hausnetzwerk:

    an meinem iMAC (MAC OSX Leopard) ist über USB ein HP PSC 2400 Drucker angeschlossen. Wir benutzen bei uns aber noch einen Laptop mit Windows Vista. Eigentlich wollte ich den Printer über WLAN am Laptop auch benutzen. Unter Vista lief alles perfekt: der Drucker wurde erkennt und normal installiert. Wenn ich dann aber versuche eine Testseite zu drucken, passiert aber überhaupt nichts. (Drucker ist unter MAC OSX freigegeben zur gemeinsamen Benutzung) Am iMac schaue ich mir dann die Warte-Liste des Druckers an und siehe da: anscheinend wurde die Testseite ordnungsgemäß übertragen und auch gedruckt. Nur ist am Drucker überhaupt nichts passiert!! Das ist aber komisch und vor allem nervt es weil es ja laut den beiden Maschinen ohne Problem klappen müsste.

    Hat vielleicht jemand von euch davon eine Ahnung und kann mir helfen?

    Nur zur Info: ich war lange Jahre ausschließlich Windows-Nutzer und bin erst diese Woche auf iMac umgestiegen, deshalb habe ich noch nicht so viel Ahnung mit dem Gerät.

    Vielen Dank für die Bemühungen
     

Diese Seite empfehlen