1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Boot-Camp

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von JeffreyLebowski, 27.06.07.

  1. JeffreyLebowski

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    28
    Vielleicht aber auch nicht...
    Ich will auf meinem Mac Windows komplett nutzen und das ist unter Parallels ja nicht ganz gegeben. Darum wollte ich mir Boot-Camp auf den Rechner ziehen.
    Das habe ich auch alles so weit hinbekommen bis es daran ging unter welche Partition ich Windows installieren will.
    Es trat ein Fehler auf und ich brach die Installation ab.
    Da ich mir dachte, dass es einfach nachzuholen sei.
    Dank Zeitmangel hat es etwas gedauert bis ich mit der Installation fortfahren konnte und habe meinen Mac immer direkt nach dem Starten über Wahltaste und dann das MacOs Volumen gestartet, da Windows wieder und wieder nach der Installation gebettelt hat.
    Obwohl ich schon gar keine Install-CD mehr drin hatte.
    Jetzt habe ich die Zeit, will es neu installieren aber der Boot-Camp Assistent (wenn ich ihn denn ausführen will) sag mir Folgendes:

    Legen Sie eine Sicherung der Festplatte an und formatieren Sie sie mit dem Festplatten-Dienstprogramm als Einzelvolume mit Mac OS-Extended (Journaled). Stellen Sie anschließend die Informationen von der Sicherung wieder her und starten Sie den Boot Camp-Assistenten erneut.

    Zu dem Zeitpunkt hatte ich aber bereits versucht das MS-Dos Volumen das durch die begonnene Installation erstellt wurde zu löschen. Was nur teils geklappt hat. Habe nun ein leeres MS-Dos Dateisystem mit 20 GB Speicher.

    Lange Rede, kurze Frage - wie bekomme ich es jetzt hin Boot-Camp nochmal ganz normal zu starten und richtig Windows zu installieren ohne mir meinem Mac dabei zu schrotten?
    Ich hab von Rechner halt so viel Ahnung wie von Quantenphysik...ok, etwas mehr schon.

    Danke.
     
  2. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Starte mal von der OSX DVD und starte dann im Installationsprogramm das Festplattendienstdingens.
    Dort solltest du die verfriemelte Partition löschen und wieder zu der HFS+ zusammenfügen können.
    Danach mal die Platte überprüfen lassen.
     
  3. JeffreyLebowski

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    28
    Löschen ist ja kein Problem, aber das zusammenfügen. Das soll ja wieder eine Partition sein. Wenn ich das aber so formatieren will, gehen mir alle Daten flöten. Muss ich also erst mal ne Sicherungskopie meiner Festplatte machen?
    Wie stell ich das denn an, wo doch alle Daten auf beiden Volumen (Mac Os und der MS-Dos Partition) gelöscht werden.
     

Diese Seite empfehlen