1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Apple Keyboard Kabelgebunden

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von irie b, 29.04.08.

  1. irie b

    irie b Idared

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    26
    Hallo liebe AT-Gemeinde.
    Ich hab seit ein paar Tagen folgendes Problem:
    An meinem MacBook hab ich die Apple Alu Tastatur und mal läuft sie mal läuft sie wieder nicht. Es ist zum verrückt werden. Ich kann dann die Tastatur umstecken dann geht sie wieder oder auch nicht oder es kommt, dass der USB Steckplatz zuwenig strom für meine Maus hat.
    Habt ihr da einen Tipp für mich, wie ich diesen Fehler behoben bekomme?
     
  2. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Hast du per Apfelmenü -> Softwareupdate schon das bei dir wahrscheinlich angezeigte Firmwareupdate durchgeführt?
    Hast du andere Geräte an den USB Ports hängen? Wie einen Hub, Festplatte oder Soundkarte?
     
  3. irie b

    irie b Idared

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    26
    ich hab das firmware update aufgespielt und auch alles mal abgestöpselt, sodass nur noch die Tastatur direkt am MB ist. Aber das Problem tritt immer wieder auf.
    Was mir aufgefallen ist, ist das der vordere USB Anschluss mehr rumzickt als der hintere auch beim Hub oder bei meiner USB Soundkarte.
     
  4. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Also erklär mal, wie du die Geräte zusammengesteckt hast...
    z.b.: USB1 -> Tastatur -> Hub-> Soundkarte
    oder wie auch immer
     
  5. irie b

    irie b Idared

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    26
    erstmal danke für deine Geduld...also ich hab wie folgt alles verkabelt:

    USB1: ->Tastatur - Tastatur-USB (also an dem USB Steckplatz der Tastatur) -> LogiTech Maus

    USB2: ->aktiv USB Hub -> USB Stick, Externe Festplatte, iPod

    wenn ich meine Motu 828 MK II ans MB schließe, dann diekt am USB2.

    Die Tastatur lass ich immer direkt am USB Anschluss vom MB.
    Ich hoffe ich hab die Anschlussreihenfolgen verständlich geschrieben.

    Ich hab gestern bemerkt, dass wenn ich die Tastatur direkt am USB Hub anschließe, sie sofort funktioniert und keine Fehler Meldung "USB Gerät bekommt nicht genügend Strom".
    Sonst kommt öfters mal egal bei welchem angeschlossenen Gerät, dass das Hub nur USB 1.1 haben soll, obwohl es ein 2.0 ist.
    Kann es sein das die USB Anschlüsse defekt sind?
     
  6. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Ich denke, das passt schon.
    Ich ärger mich auch grad mit einem ähnlichen Problem rum - ich hab einen Logitech Hub, der nicht genug Strom liefert.

    Das Problem ist, dass die Ports anscheinend zu wenig Strom liefern. Und dein Hub hilft da durch die Stromversorgung aus.
    Eigentlich hab ich kein ähnliches, sondern das gegenteilige Problem ;)

    Hab ich das richtig verstanden, dass du es jetzt gelöst hast?

    lg
    kearney

    PS.:Fürs nächste Mal: Wenn die Lösung schneller gehen soll, dann gleich alles in deinen ersten Beitrag schreiben
     
  7. irie b

    irie b Idared

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    26
    hey decki,
    ja ich hab gedacht ich hätte es mit nem stärkeren Netzteil (mehr Amper) am Hub gelöst, aber zu früh gefreut. Anscheinend ist mein USB2 Port abgeraucht. An dem Port geht nichts mehr kein iPod usw.
    Jetzt muss ich noch herausfinden, ob es bei mir ein Hardware oder Software Problem ist.
    Aber danke für deine Unterstützung
    lg
    Jay
     
  8. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Den Hardware Test mal durchführen...

    Leopard DVD 1 einlegen und neu starten.
    Gleich nach dem Start "D" drücken und halten. Je mehr RAM-Speicher du hast, desto länger dauert der Test.
    lg
     

Diese Seite empfehlen