1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PROBLEM - MacBookPro EFI Firmwareupdate 1.8

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Karakusa, 09.12.09.

  1. Karakusa

    Karakusa Erdapfel

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    5
    Hallo Apfelfreunde,


    Kurz vor der Installation bekomme ich eine Fehlermeldung , die mich darauf hinweist, dass etwas mit meinem GUID_partition_scheme nicht stimmt und ich deshalb das update nicht installieren kann.

    genauer wortlaut : Ihre Firmware kann nicht aktualisiert werden, da das Partitionsschema Ihrer Festplatte möglicherweise nicht unterstützt wird. Sie müssen von einer Festplatte mit GUID- oder RAID-Partitionsschema starten.

    dann werde ich auf eine Seite zu apple verwiesen auf der ich das finde :

    Weitere Informationen (interner Fehler 28 : 3) erhalten Sie unter:
    http://support.apple.com/kb/HT2434?viewlocale=de_D

    Solution
    If your partition scheme is not "GUID_partition_scheme," you have two options for installing the firmware update.

    Option 1: Use an external startup disk
    If you have a bootable external disk, such as a FireWire disk, that
    is configured with the correct partition scheme
    (GUID_partition_scheme), start up from it using Startup Disk
    preferences, then apply the firmware update during start up.
    The firmware update is applied to your Mac, not your external disk.

    Option 2: Backup data, erase and partition the disk, reinstall Mac OS X
    This option will erase the disk and allow you to install the firmware update. Important: Back up your important data. Partitioning a hard disk erases all data on the disk.


    es gibt also diese 2 option für mich ? Neuinstallation oder eine FireWire disk kaufen - configuren und testen ?

    ich verstehe leider nicht warum es ein Problem mit der Guid partition gibt.

    zur info : Ich habe Macbook Pro - Leopard - und BOOTCAMP mit Windows XP service pack 3

    ich vermute das diese problem etwas mit der partitionierung bei der bootcamp installation zu tun hat.

    Bin wie immer . für jede Hilfe dankbar.
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Du kannst auch von einer USB Platte ein System starten... so ist es ja nicht. ;)
     
  3. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Ich habe das gleiche Problem sowohl beim MacBook als auch beim MacBook Pro?

    ich weiss das mit der externen Fetsplatte, aber das soll ja wohl nicht so sein?

    noch jemand betroffen?

    grüße
     
  4. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387
    habt ihr irgendwann mal eine neue festplatte in eurem mac verbaut und dann einfach mac os x installiert ohne vorher im festplattendienstprogramm die platte zu konfigurieren?
     
  5. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Im MacBook ist ne SSD (Transcend 64GB) mit im Festplatten Dienstprogramm ausgewiesenem GUID Partionsschema?

    hmmmmmm
     
  6. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387

    also es steht dort explizit das hier: "Partitionstabellen-Schema : GUID-Partitionstabelle" wenn du im festplattendienstprogramm die platte auswählst und apfel+i drückst, weil dann ist eigentlich alles ok, bei mir hats nämlich auch geklappt
     
  7. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    ich habe dieses Paragon NTFS Ding im Auge! - bestimmt war es dieser Mist!

    ich mache morgen mal einen clean install, das sl war eh nur drübergebügelt :(

    grüße
     
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Moooment das wird dein Problem nicht aus der Welt schaffen. Zieh dir Winclone, mach damit ein Backup von deiner Windows Partition, DANN mach die ganze HD platt und formatier sie auf jeden Fall so wie es das Update wünscht (Partitionstabelle usw...). Das macht schon mehr Sinn. Die Windows Partition erstellst du dann mit Bootcamp einfach wieder und spielst das Image zurück.
     
  9. Karakusa

    Karakusa Erdapfel

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    5
    Hey,

    ich glaube ich habe herausgefunden woran es liegt.

    und zwar habe ich vor gut 1einem jahr (damals kannte ich mich noch nicht sehr gut mit mac aus)
    bei der winodws installation mit bootcamp die 200mb EFI partition gelöscht.

    den " trick" konnte man anwenden um medienfehler und hal.dll zu umgehen ...

    eigentlich eine der schlechtesten alternativen wie ich jetzt merke.

    hat jemand eine idee wie ich die 200 MB Efi partition wieder zurück hole ?
     
  10. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Platte formatieren. Siehe meinen letzten Post oben.
     

Diese Seite empfehlen