1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem LiquidCD auf Snow Leo

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von implied, 10.12.09.

  1. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    Hiho,

    ich selber fahre noch auf Leo.
    Eine Freundin hat sich den neuen 27" geholt und ist mit OS X noch sehr unfit, deshalb empfahl ich fürs Brennen als erstes mal LiquidCD.
    Laut hier im Forum

    Folgendes Problem:
    Ziehe ich Daten mit drag&drop ins Fenster statt über das "+" zu gehen -> unerwartet beendet

    Beim Brennen - sagte sie mir gestern - geht auch nix, das Verhalten von LiquidCD hat sie mir dazu aber nicht näher beschrieben. "Brennt einfach nicht, es passiert nichts"
    Mehr konnte sie nicht dazu sagen, außer das das Programm eben auch immer wieder unerwartet beendet wird.

    PS: Neuer Rechner, bisher Installation von Adobe CS4 Edu und QuarkXPress Edu.
    Zugriffsrechte sind repariert.
    Sonst "scheint" alles zu laufen, aber ich denke am Samstag sehe ich mehr.

    Thx derweil
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
    Warum brennt sie denn nicht aus dem Betriebsystem heraus?
    Ist es denn die neueste Version von Liquid und wenn ja, läuft die denn überhaupt unter SL?
     
  3. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    2.02, jepp neueste Version. Laut Kompatibilitätsliste soll es funzen.

    Einer SL-newbiee ne Audio-CD oder ne 1:1-Kopie brennn lassen ohne GUI ist jas nicht gerade der Hit.
    Am Ende noch Terminal und "drutil burn -audio Pop" erklären geht wohl nicht wirklich.
    ;)
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Was ist mit iTunes?
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Vielleicht ist Ausweichen auf SimplyBurns eine Alternative für die Gute!?
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
    Nein, Audio CDs sind da etwas komplizierter, aber warum nicht mit iTunes? oder ein anderes Brenntool, wie Burn(k.A. ob SL fähig) oder SimplyBurn, es gibt ziemlich viele kostenlose Brenntools.
     
  7. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    Jepp, hab grad mal nach den Alternativen geschaut. Ich probier dann mal das SimplyBurn.

    iTunes geht latürnich, aber wie gesagt, die Dame ist ein echter Newbiee und braucht zum Einstieg erstmal was "einfaches" ;)

    Trotzdem komisch, daß Liquid nicht funzt.
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Also, Titel in eine Wiedergabeliste ziehen und den Knopf "Brennen" zu drücken, traue ich ihr auch unbekannterweise zu. *Weibliche Solidarität*
     
  9. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    ;) Sie benutzt aber kein iTunes, da müsste man erst mal klären, wie man Songs in welchem Format importiert.
    Und dann wird sie sagen: ich will aber die Songs dann nicht auf meiner Festplatte haben. Ich will ja nur eine Kopie. Ach, das ist/wird was längeres ...
    Es soll halt einfach sein und man soll nicht viel dazu lernen müssen. Sie hat halt andere Prioritäten.

    Ich denke SimplyBurns ist das richtige, wenn es denn läuft.
    Wenn net ist sowieso was im Argen.
     

Diese Seite empfehlen